zwischen hoffen un bangen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 18.06.01 15:11
eröffnet am: 18.06.01 15:11 von: börsenkampf. Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 18.06.01 15:11 von: börsenkampf. Leser gesamt: 170
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

18.06.01 15:11

87 Postings, 7409 Tage börsenkampfschweinzwischen hoffen un bangen

Als ich vor 1 jahr angefangen habe,mich für die börse zu interesieren,
hatte ich nicht geahnt was die börse mit einem menschen anrichten kann.
Die Sucht kam schleichend Die Sucht kam aber auch mit der gier.Und
Gier ist immer schlecht.Gier bedeuted das,das gehirn ausschaltet und das
ist nun mal an der börse tödlich.Also was ich damit sagen will ist das
ich bemerkt habe das viele von euch arivanern der gier verfallen sind.
Woran ich das merke?
Mann schaut euch mal an was einige von euch schreiben.
Manche sachen bestehen doch nur aus hoffnung und haben keine fakten.
Also ich möchte euch nicht weiter langweilen wenn ich mindestens 1 person
zum nachdenken gebracht habe,würde mich das schon freuen.
Ps:Die gier habe ich besiegt.Die Sucht leider nicht.
Gruss Börsenkampfschwein  

   Antwort einfügen - nach oben