wurde möllemann zu seiner tat angestiftet?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 06.06.03 19:07
eröffnet am: 06.06.03 16:39 von: volvic Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 06.06.03 19:07 von: DarkKnight Leser gesamt: 1107
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

06.06.03 16:39
1

1380 Postings, 7899 Tage volvicwurde möllemann zu seiner tat angestiftet?

wenn ich folgendes buch sehe, dann liegt der verdacht nahe:







;-)

volvic  

06.06.03 16:45

397 Postings, 6859 Tage proletso war es: Möllemann, spring du voran!

Möllemann, spring du voran!

Hans Weichlein zu: Hessische Nachrichten Aktuell - Nr. 9 vom 31. Mai 2003: "FDP springt auf Calden", entnommen der HNA vom 29.04.2003

Jürgen Möllemann ist doch immer wieder für publikumswirksame PR-Aktionen gut. Ich erinnere mich noch mit Vergnügen an seinen Versuch, die Verbreitung von Supermarkteinkaufswagenchips unter konsequenter Beteiligung seiner engeren Verwandtschaft kraft bundeswirtschaftsministerlichem Engagement zu fördern.

Nach diesem mißlungenen Akt fand er Erfüllung als Aufsichtsratsmitglied beim FC Schalke 04, wobei er als Fallschirmspringer natürlich - wie auch sonst als Mensch immer - einen nutzbringenden Hintergedanken hatte. Ehrenmitglied Nr.1 bei Schalke 04 ist nämlich der Papst, und der hat ja bekanntlich einen guten Draht zu seinem obersten Chef, der wiederum erheblichen Einfluß darauf hat, ob ein Fallschirm sich rechtzeitig oder gar nicht öffnet. So hat sich der "Riesen-Staatsmann Mümmelmann" (O-Ton Herbert Wehner) wieder einmal abgesichert.

Aus dem für Calden geplanten Absprung ergeben sich für mich völlig neue Perspektiven, über die es sich nachzudenken lohnt. Sollten alle 18 Springer gesund und unbeschädigt landen, könnte man doch dieses System unter dem Motto "Ende eines Abenteuerurlaubs" für alle Fluggäste einführen. 15 Passagiere pro Woche abzüglich der üblichen 50 % Journalisten lernen im Schnellkurs den Fallschirmabsprung, Calden braucht weder eine 1600 m lange noch sonstige Landebahn, sondern für Notfälle lediglich 10 Feuerwehrleute mit einem Sprungtuch. Der einzige Nachteil bei diesem System ist der, daß als Reisegepäck nur ein Koffer zugelassen werden kann. Nimmt man zwei mit, ist keine Hand mehr frei zum Ziehen der Reißleine, und das würde bedeuten, daß nach einigen Jahren die Passagiere ausgehen. Gestartet werden müßte natürlich von Paderborn aus, aber das wäre kein Problem, denn hier gibt es alles, was man dafür braucht.

Der Hinweis des FDP-Bundestagskandidaten Björn Sänger, Möllemann hätte auch in Münster/Osnabrück oder Paderborn springen können, ist reine Propaganda. Die Gefahr, anderen Flugzeugen aufs Leitwerk zu springen, ist dort viel zu groß, während in Calden ab 1. Mai sogar ein Formationssprung aller 18 Springer kollisionsfrei garantiert werden kann.
http://www.hn-aha.de/hn10.html

 

06.06.03 16:59

14308 Postings, 6805 Tage WALDYVol Vic

wurde möllemann zu seiner tat angestiftet?

Bevor  ich das foto sah....dachte ich :

Der neuster Geniestreich von Brädt Pitt Stop

aber dan wurde ja alles gut

 *g*
Waldy
   Wadenbeissssser  

06.06.03 17:01

4428 Postings, 6742 Tage Major TomAchtung, Satire:

Doralies Hüttner ist doch bestimmt Jüdin und beim Mossad angestellt! Man beachte schon den Vornamen: Dora lies!

*rofl*

Kol od baLewaw p'nimah,
Nefesh jehudi homi'ah.
...

 

06.06.03 17:03

1232 Postings, 7962 Tage mob1Achtung Major Tom,

îch habe dir "weiter unten" eine Frage gestellt und warte auf Antwort.

Gruesse
MOB  

06.06.03 17:24

397 Postings, 6859 Tage proletbitte um eine antwort. soldat? o. T.

06.06.03 19:07

33971 Postings, 7597 Tage DarkKnightwurde möllemann zu seiner tat angestiftet?

klare Sache:

Selbstmord ist strafbar und nur bei Anstiftung gegebenenfalls verzeihbar.

Bei Mord kommt man mit Bewährung davon oder wird überhaupt nicht angeklagt (siehe Barschel).


Interessante Fragestellung, sach ich ma.  

   Antwort einfügen - nach oben