warum steigt der NM seit 2 tagen gegen fallende

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 26.04.01 13:01
eröffnet am: 25.04.01 13:05 von: HUSSI Anzahl Beiträge: 11
neuester Beitrag: 26.04.01 13:01 von: sfor Leser gesamt: 848
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

25.04.01 13:05

666 Postings, 8168 Tage HUSSIwarum steigt der NM seit 2 tagen gegen fallende

NÄS??
langsam verstehe ich die welt nicht mehr:
NÄS vorgestern - 5%: NM satt im plus
NÄS gestern minus 1,5(?)%: Nm heute wieder im plus???
kann mir das mal einer erklären ?
ich hab nichts dagegen, da meine CE massiv steigen und der Dow-put auch leicht im plus liegt.
gruß hussi  

25.04.01 13:44

485 Postings, 7901 Tage Luishat mich auch gewundert,

sollte der Nemax etwa langsam erwachsen werden?  

25.04.01 13:48

1409 Postings, 7718 Tage ProseccoSo schnell sicher nicht doch ist zu beachten,

dass zuvor der Nemax überpropotional zur Nasdaq gefallen war und das bei einigen AG's zu deutlichen Unterbewertungen geführt hat, die teilweise wieder korrigiert werden.  

25.04.01 13:52

818 Postings, 7634 Tage HopesHatte mich auch schon...

.. gewundert!!!
Liegt's vielleicht daran, daß der Nemax schon viel stärker korrigiert hat als die Nasi??
Irgendwie scheinen auch die fundamental guten Werte am Nemax stabil zu bleiben und können oft überdurchschnittlich zulegen...
Scheint sich doch die Spreu vom Weizen zu trennen und werden nicht mehr alle Unternehmen einer Branche kollektiv abgestraft, wenn ein schwarzes Schaf schlechte Meldungen bringt??
Sind dies die Anzeichen einer Konsolidierung??
Hoffen wir's, liebe Grüße Hopes  

25.04.01 13:53
1

293 Postings, 7769 Tage GarribaldiAnzeichen einer Trendwende

war in den letzten Jahren immer so dass die Trendwende am Nemax durch ein outperforming gegenüber nasdaq angezeigt wurde. Erst verlor Nemax stärker als Nasdaq um dann anschließend auf zu holen. Jetzt in nemaxwerte rein gehen und in ein paar Monaten über ne Verdopplung freuen.

Gruß Garribaldi  

25.04.01 13:53

118 Postings, 8047 Tage SwisspinguIch hoffe es findet das statt, was

schon seit ein paar Wochenerwarte: Nämlich eine leichte Abkopplung vom deutschen Markt vom US Markt. Das Hardlanding gilt vor allem für die USA und hat nicht für alle europäischen Unternehmen direkte Folgen. Und bei schnellwachsenden Unternehmen in Deutschland MUSS die Bewertung früher oder später die fundamentale Situation reflektieren - auch wenn der Nasdaq ins Minus geht. Ergo: Die Märkte sind zwar sicherlich sehr miteinander verflochten, das erlaubt aber trotzdem ein gewisses Mass an Eingenleben.

Dazu kommt der viel tiefere Sturz des NEMAX im Vergleich zum Nasdaq, und da wurden zahlreiche Titel zu Unrecht ebenso krass abgestraft. Und eben diese werden sich nun langsam wieder erholen - oder von mir aus auch schnell :-))

Well, let's hope this will go on like this....

Pinguin  

25.04.01 14:28

24273 Postings, 7993 Tage 007BondDas liegt eher an den Futures...

Wie ich das beobachtet habe, standen die NASDAQ-Futures am nächsten Tag nach den 5% Miesen des Vortages im Plus! Wahrscheinlich notierte deshalb auch der NEMAX im Plus. Nach wie vor sehe ich aber weitherhin eine sehr hohe Beeinflussung des NEMAX durch den NASDAQ in New York. Da aber beide Börsen zu unterschiedlichen Zeiten eröffnen und auch schließen, ist die Abhängigkeit zunächst nicht immer ganz so deutlich zu erkennen. Verliert der NASDAQ nach 20.00 Uhr, hat das zunächst keine direkten Auswirkungen auf den NEMAX, da nach dieser Uhrzeit ja nicht mehr im NEMAX gehandelt wird. Und der NEMAX orientiert sich (so habe ich das bisher beobachten können) eher an den Futures. Das derzeitige Plus im NEMAX sehe ich momentan als "Vorschußlorbeere der Hoffnung", da am kommenden Donnerstag die Lei(d)zinsen durch die EZB gesenkt werden könnten (ich glaube nur die Spanier haben bisher etwas dagegen, weil sie hierdurch eine höhere Inflationsrate befürchten. Sie sind aber selber Schuld - schließlich wollen die Spanier den EURO ja erst im Jahr 2003 einführen - ein Jahr später als wir hier in Deutschland!)  

25.04.01 14:48

4579 Postings, 7605 Tage tom68Das ist meiner Meinung nach wie bei

Das ist wie bei der Kindererziehung, die Jünsten machen ja auch nicht immer das, was die Erachsenen verlangen. Man könnte also überspitzt formuliert sagen, der Nemax "bockt rum". Hoffentlich bleibt uns dieser antiautoritäre Stil noch lange erhalten...  lol

mfg tom68  

25.04.01 14:55

4757 Postings, 7690 Tage CourtageWenn es Panik am Nemax gibt, dann

geht es sehr schnell.
Ist jederzeit möglich, eigentlich schon überfällig.
Mir erscheint es so, als ob die Institutionellen noch drin bleiben.
Vielleicht warten sie wirklich den Donnerstag noch ab.
Gruß  

26.04.01 12:51

293 Postings, 7769 Tage Garribaldiaußerdem ist nemax weitaus marktenger als nasdaq

und unterliegt damit einer höheren Vola. Bei gleicher Kaufgier,hüben wie drüben, wird der nemax immer wieder outperformen.

Gruß G.  

26.04.01 13:01

1489 Postings, 7930 Tage sfornicht überbewerten

hatten wir im spätsommer schon mal von 5000-5800, den rest kennt ihr ja  

   Antwort einfügen - nach oben