telekom predigt

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 11.06.01 11:37
eröffnet am: 10.06.01 06:17 von: börsenkampf. Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 11.06.01 11:37 von: PRÜFER Leser gesamt: 965
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

10.06.01 06:17
1

87 Postings, 7412 Tage börsenkampfschweintelekom predigt

guten morgen euch allen.
also ich möchte mal was loswerden was mir schon lange am herzen liegt.
also soweit ich weiss wolt ihr doch alle nur eins.STEIGENDE KURSE.
IHR,RECHNET,VERGLEICHT,HINTERFRAGT,ihr macht euch so viel arbeit.
mann seit ihr denn alle blöd?Dabei ist es doch so einfach.alles was ihr
habt in die deutsche telekom investieren,3 jahre warten,verkaufen,und
und für den rest des lebens in saus und braus leben.ja so einfach
ist es.diese chance komt doch nie wieder.diese kurse kommen nie wieder.
ich bin kein börsenguru ich bin kein wahrsager ich bin schlicht und einfach jemand der die chance erkannt hat,und sie nutzt.
ok bis bald
MFG börsenkampfschwein









 

10.06.01 09:39

826 Postings, 7852 Tage KAWAMANEinfach ! WITZIG ! kann ich nur sagen.... o.T.

10.06.01 10:06

51341 Postings, 7763 Tage eckilol! Danke an das Börsenkampfschwein. o.T.

10.06.01 10:32
2

10320 Postings, 7497 Tage chartgranatejajaja

Sehe das genauso,für den mittelfristigen Anleger ist das eine absolute Gelegenheit!!Der Telekommarkt wird in den nächsten 2-3 Jahren einige grundlegende Veränderungen erfahren (in Sachen Technik und Aufteilung).Die Psychologie wird zu einem gewissen Zeitpunkt voll auf "grün"drehen und wenn dann der große Stimmungsumschwung kommt,wird diese Branche wieder eine (temporäre)Hausse erleben.Die Telekom kann sein wie sie will,aber sie ist nunmal so massiv in unsere Gesellschaft und Wirtschaft verankert,daß sie unmöglich an diesem kommenden Aufschwung vorbeikommt,sondern in Deutschland in erster Linie davon profitiert(ähnlich der Telefonica in den südlicheren Gefilden!).Und lasst erstmal in ca.12-16 Monaten erste Freudennachrichten in Sachen Voicestream (und das wird geschehen,wenn dieser Brocken erstmal halbwegs geschluckt ist und sich die öffentliche Meinung beruhigt hat wird das ein Phantasieträger der Zukunft für die Telekom werden)kommen und damit die übernationale Phantasie ankurbeln.....
Auf 2-3 Jahressicht bestehen da echte Potentiale.Die Stimmung momentan ist so negativ,da ist inzwischen fast alles eingepreist (selbst wenn der Kurs nochmal auf 20 oder darunter fallen sollte),daß viel "psychologische Luft" nach oben besteht,und das hat noch immer Aktienkurse beflügelt.
Ich bin sicherlich kein Telekomjünger aber die Chance ist realer als viele andere am Neuen Markt.....  

10.06.01 14:11

4757 Postings, 7621 Tage CourtageKursanstieg von über 40%?

08.06.2001
Deutsche Telekom weiter positiv
Wertpapier  

Die Analysten von ?Wertpapier? bleiben weiterhin positiv für die Deutsche Telekom-Aktie (WKN 555750) eingestellt.

Ron Sommer könne durchatmen. Trotz heftiger Kritik der Anlegerschützer habe er Entlastung der Hauptversammlung bekommen. Anleger hätten verärgert auf das letzte Jahr zurückgeschaut. Der Aktienkurs sei während der Hauptversammlung um gut 4 Prozent gefallen. Der Telekom-Chef habe jedoch keine wirklichen Neuigkeiten bekannt gegeben.

Christoph Vogt von der M. M. Warburg sehe für den Titel ein Kursziel von 35,20 Euro. Dies würde einem Kursanstieg von über 40 Prozent entsprechen.

Die Analysen von ?Wertpapier? behalten ihre positive Einstellung für die T-Aktie bei.

 

10.06.01 14:19

7149 Postings, 7831 Tage Levkeoh ja - die 40 % nehme ich....

dann bin ich sogar in der Gewinnzone...........  

11.06.01 11:15

9161 Postings, 8006 Tage hjw2Keine schlechte Bewertung...


http://www.finance-online.de/analysen/...?AnalyseNr=17680&SegmentNr=1  

11.06.01 11:37

627 Postings, 7531 Tage PRÜFERNeugewichtung T-Aktie im Dax

Händler - Bevorstehende Dax-Neugewichtung treibt T-Aktie höher
   Frankfurt, 11. Jun (Reuters) - Die zu Beginn der nächsten
Woche anstehende Neugewichtung der Titel der Telekom
im Deutschen Aktienindex hat die Aktie des Unternehmens am
Montag beflügelt. Bis 11.00 Uhr (MESZ) stiegen die Titel in
einem behaupteten Gesamtmarkt um rund 2,9 Prozent auf 24,30 Euro
und führten damit die Liste der Gewinner im Dax an. "Man
bereitet sich auf das 'Reweighting' im Dax vor, nachdem sich der
Freefloat bei der Telekom geändert hat. Da werden wohl einige
aktiv verwaltete Fonds Stücke mitnehmen", sagte ein Händler. Mit
Wirkung vom kommenden Montag werden die Aktien der Telekom nach
Angaben der Deutschen Börse höher gewichtet. Nach der Übernahme
des US-Mobilfunkunternehmens VoiceStream erhöht sich die Zahl
der im Umlauf befindlichen T-Aktien. Einzelheiten zu der
prozentualen Neugewichtung konnte die Börse allerdings am Montag
auf Anfrage nicht nennen.
   Händler sagten, es gebe daneben noch andere Gründe für den
Kursanstieg. Der jüngste Rückfluss von T-Aktien seitens
VoiceStream-Aktionäre sei abgebbt. "Aus den USA scheint
weniger Druck auf die Aktie zu kommen", hieß es dazu bei einer
der deutschen Banken, die die VoiceStream-Übernahme begleitet
hatte. Zudem sei es möglich, dass die am Wochenende in
Zeitungsberichten angekündigten Pläne der Telekom, nach Japan
und China zu expandieren, der Aktie Auftrieb verliehen. "Zurzeit
ist die Telekom nur kaum in Asien vertreten", sagte Merck
Fink-Analyst Theo Kitz. Es sei wichtig für die Telekom, sich in
Japan und China zu engagieren, um ein "Global Player" zu werden.
 

   Antwort einfügen - nach oben