soso

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 09.06.01 10:12
eröffnet am: 09.06.01 10:12 von: Wikinger Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 09.06.01 10:12 von: Wikinger Leser gesamt: 165
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

09.06.01 10:12

4325 Postings, 7420 Tage Wikingersoso

Olwechsel
> >
> >
> > Olwechsel - Anleitung fur Frauen:
> >
> > 1) In die Werkstatt fahren, spatestens 15.000 km nach dem letzten
> > Olwechsel
> > 2) Kaffee trinken
> > 3) Nach 15 Minuten Scheck ausstellen und mit ordentlich gewartetem
> > Fahrzeug Werkstatt verlassen.
> >
> > Ausgaben:
> > Olwechsel: DM 50,--
> > Kaffee: DM 1,--
> > Gesamt: DM 51,--
> >
> >
> > Olwechsel - Anleitung fur Manner:
> >
> > 1) Ins Zubehorgeschaft fahren, DM 70,-- fur Ol, Filter,
> Olbinder,
> > Reinigungscreme und einen Duftbaum ausgeben.
> > 2) Entdecken, dass Behalter fur Altol voll ist. Anstatt ihn zur
> Tankstelle
> > zu bringen, Ol in Loch im Garten schutten.
> > 3) Eine Dose Bier offnen, trinken
> > 4) Fahrzeug aufbocken. Vorher 30 Minuten lang Klotze dafur
> suchen.
> > 5) Klotze unter Sohnemann?s Tretauto finden.
> > 6) Vor lauter Frust eine Dose Bier offnen, trinken.
> > 7) Ablasswanne unter Motor schieben
> > 8) 16er Schraubenschlussel suchen
> > 9) Aufgeben und verstellbaren Schraubenschlussel verwenden
> > 10) Ablassschraube losen
> > 11) Ablassschraube in Wanne mit heissem Ol werfen. Sich dabei mit
> heissem
> > Ol beschmieren.
> > 12) Sauerei aufputzen
> > 13) Bei einem weiteren Bier beobachen, wie das Ol ablauft
> > 14) Olfilterzange suchen
> > 15) Aufgeben. Olfilter mit Schraubenzieher einstechen und
> abschrauben.
> > 16) Bier
> > 17) Kumpel taucht auf. Bierkiste mit ihm zusammen leeren. Olwechsel
> morgen
> > beenden.
> > 18) Nachster Tag: Olwanne voll mit Altol unter dem Fahrzeug
> vorziehen
> > 19) Bindemittel auf Ol streuen, das wahrend Schritt 18)
> verschuttet wurde.
> > 20) Bier - nein, wurde ja gestern getrunken.
> > 21) Zum Getrankemarkt gehen, Bier kaufen
> > 22) Neuen Olfilter einbauen, dabei dunnen Olfilm auf die
> Olfilterdichtung
> > aufbringen
> > 23) Ersten Liter Ol in den Motor einfullen
> > 24) Sich an die Ablassschraube aus Schritt 11 erinnern
> > 25) Schnell die Schraube in der Ablasswanne suchen.
> > 26) Sich erinnern, dass Altol zusammen mit der Schraube im Garten
> entsorgt
> > wurde
> > 27) Bier trinken
> > 28) Loch wieder ausheben, nach der Schraube suchen.
> > 29) Den ersten Liter frischen Ols auf dem Boden der Garage
> wiederfinden
> > 30) Bier trinken
> > 31) Beim Anziehen der Ablassschraube mit dem Schraubenschlussel
> > abrutschen, die Fingerknochel an der Karosserie anschlagen.
> > 32) Kopf auf Bodenfliesen schlagen, als Reaktion auf Schritt 31)
> > 33) Mit wusten Fluchen beginnen
> > 34) Schraubenschlussel wegschleudern
> > 35) Weitere 10 Minuten fluchen, weil der Schraubenschlussel die an
> die
> > Wand gepinnte Miss Dezember in die linken Brust getroffen hat
> > 36) Bier
> > 37) Hande und Stirn reinigen und vorschriftsmassig verbinden um
> Blutfluss
> > zu stoppen.
> > 38) Bier
> > 39) Bier
> > 40) Vier Liter frisches Ol einfullen
> > 41) Bier
> > 42) Auto von Bocken ablassen.
> > 43) Einen der Klotze dabei kaputtmachen
> > 44) Fahrzeug zurucksetzen danach Bindemittel auf das in Schritt 23
> > verschuttete Ol streuen.
> > 45) Bier
> > 46) Probefahrt
> > 47) Auf die Seite gewinkt und wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss
> > verhaftet werden
> > 48) Fahrzeug wird abgeschleppt
> > 49) Kaution stellen, Fahrzeug vom Polizeihof abholen
> >
> > Ausgaben:
> > Teile: DM 70,--
> > Anzeige wegen Trunkenheitsfahrt: DM 200,--
> > Abschleppkosten: DM 100,--
> > Kaution: DM 200,--
> > Bier: DM 30,--
> > Gesamt: DM 600,--

mfg wikinger    

   Antwort einfügen - nach oben