Nationalismus stoppen

Seite 1 von 944
neuester Beitrag: 20.06.21 22:54
eröffnet am: 21.01.17 20:16 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 23593
neuester Beitrag: 20.06.21 22:54 von: Fritz Pomme. Leser gesamt: 2060620
davon Heute: 3290
bewertet mit 64 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
942 | 943 | 944 | 944   

21.01.17 20:16
64

16376 Postings, 4655 Tage ulm000Nationalismus stoppen

Nach der gestrigen katastrophalen Trump-Rede muss eigentlich jedem überzeugten Demokraten mulmig geworden sein, dass dieser Typ nun der mächtigste Mann auf der Welt ist. Ein Typ bei dem Ignoranz, geschürter Hass und Halbwahrheiten ganz oben auf der Agenda stehen ist ein gefährlicher Typ und wenn man sich dann noch anschaut welcher rechtsgesinnter Mainstreet sich heute in Koblenz getroffen hat und mit Parolen nur so um sich geschmissen haben (z.B. "Gestern ein neues Amerika, heute Koblenz und morgen ein neues Europa" von diesem Holländer Geert Wilders), dann wird es langsam Zeit, dass jeder freiheitsliebende Demokrat diesen Nationalisten die Stirn zeigt. Sei es im Internet, sei es in normalen Gesprächen/Diskussionen mit Verwanden, Freunden und Bekannten, aber auch auf Demonstrationen. Man sollte, NEIN man muss eigentlich diesen Nationalisten mittlerweile zeigen, dass sie nicht das Volk sind. Wenn man das nicht tut, dann meinen diese selbstherrlichen Nationalisten wirklich sie seien das Volk.

Wohin Nationalismus hinführt das haben uns der 1. Weltkrieg und der 2. Weltkrieg gezeigt. Wer möchte seinen Kinder/Enkel eine Welt hinterlassen in der Andersdenkende und Ausländer geschasst werden und wo es nur eine Frage der Zeit ist wann es zu einem ganz großen Krieg kommen wird ?

Sehr, sehr positiv ist, dass sehr iele Amerikaner heute Flagge zeigen gegen diesen Trump und gehen auf die Strasse um gegen die ?Trumpsche Plattform für Hass und Bigotterie? zu demonstrieren:

http://www.faz.net/aktuell/politik/...ieren-gegen-trump-14714828.html
("Hunderttausende Frauen demonstrieren gegen Trump")

Ich denke die Zeit ist nun wirklich gekommen um generell diesen aufkeimenden Nationalismus ganz energisch anzukämpfen und zu zeigen dass das europäische Nationalismus-Establishment um die Le Pen, dem Hölländer Wilders, dem Italiener Salvini und der Petry nichts anderes sind als reine Schaumschläger.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
942 | 943 | 944 | 944   
23567 Postings ausgeblendet.

19.06.21 16:09
2

87695 Postings, 1978 Tage skaribu# 15:39: dazu benötigt man aber ?Disziplin?

Diese Tugend haben sich aber andere auf ihre Fahnen geschrieben. Sind diese Fahnen jetzt eigentlich verboten? Mal beim Antifa-Diktatur-Führer nachfragen bei der nächsten Demo.

?Moment mal??Führer?? Ich wittere eine Verschwörung?eine Theorie ist es aber noch nicht.
Bin ich jetzt etwa ein nestbeschmutzender ?Nichtgeradeausdenker? und werde gleich von schwarzmarkten Häschern der Diktatur abgeholt?
Oder reicht es, wenn ich mich wieder schlafen lege?
Dann verpass ich aber die nächste Demo?OMG?

# 16:04: Und wer ist schuld? Sicher wieder die Antifa?sogar aus Portugal sollen sie angereist sein. Und wer zahlt das ganze wieder?  

19.06.21 16:33
1

87695 Postings, 1978 Tage skaribu# 16:09: ?schwarzmaskierte Häscher?

19.06.21 16:49
5

25195 Postings, 5158 Tage zockerlillyGoldik,

diesbezüglich halte ich nichts vom
Ignorieren! Es kann nicht sein, dass man Menschen, die nicht zum AfD- Wählertum gehören, beschimpft als Antifaanhänger/Sympathisanten! Als linke Ratten und was insbesondere hier einem Schreiberling sonst noch in den Kopf kommt. Wir hatten schon mal Zeiten, in denen Leute wegen ihrer Gesinnung und Ansichten das Lebenslicht ausgepustet wurde- insbesondere, weil ein Grossteil vieler sagte, es würde einen nichts angehen oder man könnte es geflissentlich ignorieren. Man darf so etwas nicht ignorieren, zumal es Menschen gibt, auf die wir aufpassen müssen und auch eine Sorgfaltspflicht haben.
Damit meine ich nicht nur Menschen mit Behinderungen, Schwule, Lesben, Ausländer- sondern all jene, die sich nicht gegen dieses abstruse Gedankengebilde besagter Person(en) wehren können. Damit meine ich sowas:

CH.Lisa: ?Man hätte wohl im Jahr 1945   01.05.21 02:12 #22831  
besser alle Deutschen erschossen.

Dann gäbe es auch keine Nachkommen mit deinen linksradikalen Ansichten.

Armes Deutschland,
...mit solch kranken Typen!?

Es liegt an uns, ob wir sowas unseren Kindern als Normalität vermitteln, indem wir einfach dazu nichts sagen und das ignorieren.
 

19.06.21 17:02
1

87695 Postings, 1978 Tage skaribuDanke für die ?Erdung? Lilly,

Irgendwann darf man einfach nicht mehr einfach wegsehen. Auch Toleranz hat schließlich ihre Grenzen?

 

19.06.21 18:53

4274 Postings, 6370 Tage sue.viEloquenz und Erfolg

magie
"to trust" -
ist Vertrauen nicht viszeral, ..was hat Vertrauen mit Eloquenz  zu tun ..
.....................................................
Rochelle Burgess und Kollegen1 haben eloquent beschrieben, dass partizipatives Engagement in den Gemeinden für eine erfolgreiche COVID-19-Impfung unerlässlich ist. Dazu gehört die Wertschätzung der heterogenen Öffentlichkeit und die Zusammenarbeit mit den Gemeinden und ihren Verantwortlichen, um Bottom-up-Ansätze zu ermöglichen. ...
COVID-19, Sekten und die Anti-Vax-Bewegung
COVID-19, cults, and the anti-vax movement
https://www.thelancet.com/journals/lancet/article/...00443-8/fulltext

vordergruendig geht es um den "Erfolg ", der  aktuell erreicht werden soll,   ..

ist ein solches
" Vertrauen""auf die Strukturen"Haben-  sicheres Kennzeichen  ueberragender intelligenz,
ist ein solches " Vertrauen"-Haben  Garant und wenn ja - Garant -, dann    wofuer   exactly
 

19.06.21 21:03
3

12585 Postings, 1442 Tage goldik16:49 Lilly, ich bzog mich auf

13:44
14:17
14:57
Ansonsten stimme ich Dir natürlich zu, ist doch wohl klar.  

19.06.21 21:16

25195 Postings, 5158 Tage zockerlillyDanke goldik!

Weiss ich ja auch, aber solche Menschen nicht.  

19.06.21 23:00
7

53841 Postings, 4762 Tage Fillorkillmit " der Antifa sympathisiert"

Dass der 'quere' Post 45'er Faschismus und alle, die mit diesem sympathisieren, im Antifaschismus die höchste Terrorstufe erkennen wollen - geschenkt. Was soll von der Seite denn sonst kommen, sie wird ja schliesslich adressiert. 'Antifa' selbst ist hingegen keine Organisation, sondern ein Feeling. Base dieses Feelings ist die Überzeugung, die barbarische Aufhebung der bürgerlichen Gesellschaft und der in ihr waltenden Widersprüche und Gegensätze um jeden Preis verhindern zu müssen, weil das logische Ziel jeder barbarischen Emanzipation stets auf 'Auschwitz' hinausliefe.

Verhindern nicht erst dann, wenn das Kind wieder in den Brunnen gefallen ist, sondern bestmöglichst zu Beginn der Gewaltspirale. Also beispielsweise jene Statements eines Mixes aus aggressiver Dummheit und dummer Aggressivität zu adressieren, mittels derer der noch vorpolitische aber schon revoltierende Kleinbürger seit einigen Jahren die Foren verseucht. Nicht weil seine unbedarfte und unzivilisierte Wildheit irgendwie interessant wäre, sondern weil sie der logischen Möglichkeit nach Auschwitz in sich tragen kann. Sprich in den Fokus zu rücken was aus dem unreflektierten Gerotze folgen könnte , wenn noch - was man niemals ausschliessen sollte - andere verstärkende Variablen hinzutreten.

Damit ist aber gleichzeitig auch das systemische Problem des Post 45'er Antifaschismus benannt, nämlich eine blosse zukünftige Möglichkeit in ihren potentiellen Trägern von heute bekämpfen zu wollen, die eventuell nur aus dauerwütenden Rentnern und dauerwütenden 'Deutschen zweiter Klasse' bestehen, die im Reallife sogar ihre neuen Nachbarn aus Nordafrika arschfreundlich grüssen können und vielleicht gar keine Vorstellung davon haben was man ihnen da 'andichten' will.  Gelöst ist dieses systemische Problem bislang jedenfalls nicht.  
-----------
a la primera línea en pandemia

19.06.21 23:54

22 Postings, 2 Tage SandersLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 20.06.21 10:19
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID User

 

 

19.06.21 23:56

22 Postings, 2 Tage SandersLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 20.06.21 10:19
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID User

 

 

20.06.21 09:18
1

12585 Postings, 1442 Tage goldikWieso nur " und"?

20.06.21 09:38
3

16327 Postings, 3897 Tage fliege77Ariva wird nicht nur "und" streichen

dazu folgen Schreiber und Beiträge.  

20.06.21 10:20
3

87695 Postings, 1978 Tage skaribu#23:54: ?die Allgemeinheit? - ?Wir sind das Volk??

Ich sehe das  traurige Häufchen Elend vor meinem wachsamen Holzauge schon wieder grölend duch die Straße ziehen und (ein paar ausgewählte) Grundrechte verteidigen?  

20.06.21 11:00
2

4102 Postings, 552 Tage qiwwiZsolt Balla wird 1.Militär-Rabbiner der Bundeswehr

This rabbi is joining the German army, 90 years after Hitler expelled Jewish soldiers - CNN
https://edition.cnn.com/2021/06/20/europe/...wish-intl-cmd/index.html
 

20.06.21 11:30

12585 Postings, 1442 Tage goldikSchade "eigentlich"...

fliege77: Ariva wird nicht nur "und" streichen
3
09:38 embarassd

 

20.06.21 11:35
1

12585 Postings, 1442 Tage goldik11:00 Beinahe hätte ich geschrieben ( konnt's

mir grade noch verkneifen, obwohl' s von der Kunstfreiheit gedeckt ist)
Auch potentielle Mörder müssen betreut werden...  

20.06.21 12:20
4

4102 Postings, 552 Tage qiwwidiese Aussage finde ich nicht gut

War lange genug Soldat und sah meine Aufgabe immer darin, dieses Land und seine Bewohner zu schützen. Das ist in meinen Augen ehrenhaft und nicht 'potentieller Mord'.    

20.06.21 13:33

12585 Postings, 1442 Tage goldikAch qiwwi, jeder Mensch ist ein/e potentieller Mör

de*rin...ist doch ein alter Hut.  

20.06.21 16:04
3

1557 Postings, 458 Tage Fritz PommesAlle Soldaten sind Mörder

ist -soweit mir bekannt - ein Ausspruch, den Ossietzky getan haben soll und der von Tucholsky kolportiert wurde.......

Aber anfreunden kann ich mich auch nicht so recht mit dem Satz. Unabhängig davon, das JEDER zum Mörder werden könnte....

F.P.  

20.06.21 16:24
6

16327 Postings, 3897 Tage fliege77Wanted

Ariva und fliege77 suchen für diesen Thread......
https://www.ariva.de/forum/...r-die-bundesrepublik-deutschland-571393

......Personen mit Sachverstand und Kompetenz in den Bereichen: Wirtschaft, Literatur, Medizin, Medien, Kultur, Politik, Landwirtschaft, Ökologie, Naturschutz, Astronomie, Mikrobiologie, Völkerkunde, neue Technologien, Kommunikation, Sport und Religionswissenschaften.
Wenn sie sich angesprochen fühlen, dann schreiben sie zu aktuellen Themen im oben genannten Thread.
--------------------------------------------------
https://www.ariva.de/forum/...utschland-571393?page=1411#jump29398842
 
Angehängte Grafik:
fachkompetenz.jpg (verkleinert auf 71%) vergrößern
fachkompetenz.jpg

20.06.21 16:42
3

53658 Postings, 5612 Tage Radelfan#16:24 Nu moser ma nich so rum!

Wir wissen doch alle, dass da drüben die Ober-Experten sitzen!
-----------
Dies ist meine eigene Meinung, daher keine Quellenangabe möglich!.

20.06.21 16:55
1

16327 Postings, 3897 Tage fliege77sag bloß, von einmal lesen

fühlst du dich nicht als Experte? Hast du so wenig Vertrauen in dir?  

20.06.21 17:42
3

53658 Postings, 5612 Tage RadelfanIn mir hab ich viel Vertrauen, aber nicht in

andere...
-----------
Dies ist meine eigene Meinung, daher keine Quellenangabe möglich!.

20.06.21 18:16
1

16327 Postings, 3897 Tage fliege7716:24 Uhr........Verkehrsinfrastruktur, Forsterei,

Planungs,-u. Umsetzungsgestaltung, Verteidigungsexpertisen, Jura und Rechtswissenschaften, Ökonomie.............und Reichs-Flaggenkunde.........habe ich vergessen.

Kurz: alles was der Grundgesetz-Thread nicht hat, wird dringend gesucht.  

20.06.21 22:54
2

1557 Postings, 458 Tage Fritz Pommes# 23 620 - 16:55 Bärlina, wa ??

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
942 | 943 | 944 | 944   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: der boardaufpasser, Flaschengeist, Freiwald., Leonardo da Vinci, Lucky79, telev1, Qasar, waschlappen