orca "angriff"!?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 08.10.07 14:36
eröffnet am: 08.10.07 14:36 von: stan2007 Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 08.10.07 14:36 von: stan2007 Leser gesamt: 512
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

08.10.07 14:36
2

4742 Postings, 5193 Tage stan2007orca "angriff"!?

..tja...das ist wohl das risiko,wenn man solch fantastischen tiere einsperrt und versucht sie für ein zahlendes publikum abzurichten....


..trotz all der verletzungen,wohl noch glück im unglück für die trainerin....



Täter und Retter
Orca verletzt Tiertrainerin und rettet ihr das Leben
Eine deutsche Tiertrainerin ist bei der Vorbereitung einer Orca-Show auf der Kanareninsel Teneriffa von einem der Tiere verletzt worden. Der Meeressäuger habe die 29-jährige Claudia Vollhardt bei einem Zusammenstoß an der Brust getroffen und sie dann auf den Grund eines zwölf Meter tiefen Beckens des Loro-Parque-Tierparks gezogen, berichtete die spanische Presse am Montag.Das Orca-Männchen habe die Trainerin aber daraufhin mit den Zähnen am Arm gepackt und wieder an die Oberfläche gebracht. "In Wirklichkeit hat er ihr das Leben gerettet", wurde ein Sprecher des Parks zitiert.

Die Deutsche sei mit schweren Fleischwunden am Arm und einem gebrochenen Ellbogen ins Krankenhaus gebracht und notoperiert worden. Der Loro Parque besitzt vier Orcas (Schwertwale), zwei Weibchen und zwei Männchen.

 

   Antwort einfügen - nach oben