nach langer Pause NTV geguckt(kotzwürg)

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 02.07.01 17:39
eröffnet am: 19.06.01 07:53 von: cap blaubär Anzahl Beiträge: 16
neuester Beitrag: 02.07.01 17:39 von: Hiob Leser gesamt: 1299
davon Heute: 0
bewertet mit 0 Sternen

19.06.01 07:53

21160 Postings, 8222 Tage cap blaubärnach langer Pause NTV geguckt(kotzwürg)

Iss ja wohl der Hammer soon gescheiterter MBXaktionär kotzt sich als NeueMärkte Moderator über sein Jammerleid aus eine Suppersendung geworden echt wo haben die all die"Fachleute"her kam mir wie ne neue Version von einer flog übers Kuckuksest vor,hab ja nix gegen ABM-Massnahmen aber muss die zwingend Telebörse genannt werden.Das Sendeformat hat fertig die Produktion nebst teile der Redaktion würd ich in den Wohlverdienten Ruhestand schicken den computeranimierten Müll entsorgen,die Sendung mit der Maus ist für Aktionäre ergiebiger(sollten maln Enrico fragen ob Sie als 2verwerter Abends alte Folgen..)
blaubärrating:kannstevollvergessen=ZZZ
blaubärgrüsse      

19.06.01 10:28

10682 Postings, 8036 Tage estrichWarum motzen alle über Ente Pfau? o.T.

19.06.01 10:47

2509 Postings, 8031 Tage HiobLieber Blaubär, ich vermute, dir ist so schlecht,

weil Evotech so abgeschmiert ist und nun schon seit einiger Zeit vor sich hin dümpelt. Auch bei den Biotechs sollte man nicht ewig auf die gleichen Favouriten setzen. Angemessen wäre daher mal eine Diskussion, welchen Bios die (nähere/mittlere) Zukunft gehört. Ist das ein Vorschlag zur Hebung der Laune?  

19.06.01 11:09

8554 Postings, 7538 Tage klecks1Wilhelm (Friedhelm) Busch

quatscht sich auch jeden Tag alles gerade----  

19.06.01 12:25

21160 Postings, 8222 Tage cap blaubärallerliebster Hiob

deine Stämmzälls sind aber jetzt auch nicht gerade der renditekracher
blaubärgrüsse  

19.06.01 12:31

195 Postings, 7706 Tage Geldgeierntv

Das beste an diesem Sender ist immer noch Clarissa Ahlers !!!  

19.06.01 12:33

10682 Postings, 8036 Tage estrichIch meine:

Tiere müssen doch zusammenhalten.
:-)

Blueberry, du hast mir noch ganr nicht geantwortet:
http://www.ariva.de/board/thread.m?nr=69325  

19.06.01 12:39

878 Postings, 7455 Tage schleimerna na na na

vergleicht man n-tv und die "fingerweg" leute von Böse-online,dann bin ich froh
das es (Friedhelm) Busch gibt! und überhaupt der macht das recht gut!
Nur schade das es die sehr nette ANJA KOHL nicht mehr bei n-tv gibt,weiß jemand was die jetzt macht!? Nun ja und der aller größte war ja wohl Mross!!!

Evotec wirds schon machen!!

Aber ich meine SCM wird immer interssanter! schaut mal !!!!!!  

19.06.01 12:46

8554 Postings, 7538 Tage klecks1schleimer

der Name spricht für sich  

19.06.01 12:47

1102 Postings, 7415 Tage FuzzziFalsch ! Der größte war ja wohl

der Typ von "Neue Märkte". Ich hab den Namen glücklicherweise schon vergessen.
(Weckerle oder so, kann das ein ?)  

19.06.01 12:48

4 Postings, 7401 Tage cephrolithEcht ne Kotzsendung o.T.

19.06.01 12:58

878 Postings, 7455 Tage schleimer@klecks1

19.06.01 13:04

4 Postings, 7401 Tage cephrolithFriedhelm Busch ist echt okay o.T.

19.06.01 13:07

2509 Postings, 8031 Tage HiobGuter Blaubär,

mir geht es eigentlich um die Perspektiven und daneben um Bios, mit denen man gut traden kann. Was die Volatilität betrifft, waren die "stämzells" oder auch aastrom in letzter zeit gar nicht so schlecht. Unabhängig davon sollte man fragen, was aktuell und nächstens in der Biotechnologie angesagt ist.

Wichtig in diesem Zusammenhang ist hier sicher der Umschwung von Genomics auf Proteomics. Das zeigt sich in Werten wie Protein Design etc., die bis heute im Aufwärtstrend sind. Hier scheint die Pharmaindustrie ihr Geld reinzuschaufeln. Die Stammzellsachen leben eher von der öffentlichen Diskussion und der Hoffnung, daß damit was wird. Hier gibt es auch das Problem, worauf man mittelfristig setzt, auf Firmen, die im embryonalen Bereich agieren, oder auf solche, die adulte oder fetale Stammzellen verwenden. Erstere haben den Vorteil, mit breiten Patenten ihre Claims abstecken zu können, bergen aber das Risiko, ethisch ausgebremst zu werden. Letztere (adulte Fraktion) scheinen mir auf längere Sicht die besseren Durchsetzungschancen zu haben. Allerdings werden sie dabei nicht so flächendeckend absahnen können, wie die Meisterpatentierer a la Geron.

Insofern kann man durchaus darüber diskutieren, was gegenwärtig ein gutes Biotech-Investment ist. Oder etwa nicht.

P.S.
Übrigens, mit Evotech habe ich im Frühjahr schon gut 30% innerhalb weniger Tage gemacht. War dann allerdings froh, daß ich sie wieder losgeschlagen schlage. Meine stemcells (Kauf zuletzt bei 2,05 Euro) haben mir bisher allerdings mehr Freude gemacht. Jetzt stehen sie bei über 5 Euro in einem noch funktionierenden Aufwärtskanal. Wenn sie den nach unten verlassen, gehen sie aus meinem Depot, und zwar mit mehr als 100% Kursgewinn.
 

19.06.01 13:10

1213 Postings, 7788 Tage derGURUzu n-tv

das Sendeformat ist wirklich überholungsbedürftig. Einzig "Typen" wie Busch oder jüngst auch Stefan Risse reissen den Sender noch raus. Am schlimmsten ist die Heide Traemann. Die kann net mal einen Satz fehlerfrei beenden. Und von Börse und Wirtschaft hat die NULL Ahnung. Dazu die ständigen Wiederholungen der Beiträge...
Vorschlag: Busch, Ahlers und Risse wechseln zu Bloomberg. Die haben ein interessantes Format, ständig aktuelle Kurse - nur ihnen fehlen eben ein paar fähige Moderatoren, die nicht nur ablesen können.  

02.07.01 17:39

2509 Postings, 8031 Tage HiobHallo Blaubär, siehst Du die Stämmzells performen?

Meine Verkaufsorder in Frankfurt liegt bei 7,2 Euro. Das wären dann 250% (Kauf zuletzt bei 2,05 Euro). Mal sehen, ob ich sie heute noch losbekomme. Also zugreifen, bitte!!!  

   Antwort einfügen - nach oben