mail von IM 548880

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 08.03.01 10:41
eröffnet am: 08.03.01 09:01 von: preisfuchs Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 08.03.01 10:41 von: Lyrical2 Leser gesamt: 256
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

08.03.01 09:01

18438 Postings, 7804 Tage preisfuchsmail von IM 548880

München, 8. März 2001 ? Der bestätigte Jahresüberschuss von Internationalmedia erreichte Euro 19,7 Mio. und liegt um 163 % über dem Vorjahreswert von Euro 7,5 Mio. sowie 99 % über der in der IPO-Planung veröffentlichten Planzahl von Euro 9,9 Mio (bei einem Umrechnungskurs von 1? = 1$).

Bei zwei zugekauften Filmen konnte das Unternehmen lediglich die Profitmarge und nicht die gesamten Verkaufserlöse als Umsatz verbuchen. Daher liegt das Unternehmen mit einem Umsatz von Euro 149,7 Mio. um 29 % über dem Vorjahreswert von Euro 115,7 Mio., jedoch 23 % unter der erwarteten Planzahl von Euro 193,2 Mio. Bei einem Ausweis der vollen Verkaufserlöse aus den beiden netto gebuchten Filmen ergäbe sich ein Umsatz von Euro 229,1 Mio.

Das EBIT übertrifft mit Euro 27,5 Mio. den Vorjahreswert von Euro 13,0 Mio. um 112 % und liegt um 46 % über der Planzahl des Börsengangs von Euro 18,8 Mio.

Der Cash-Bestand lag am Jahresende bei Euro 191,3 Mio. Davon stammen Euro 169 Mio. aus dem Börsengang des Unternehmens vom 18. Mai 2000.

Den hervorragenden Geschäftsverlauf begründete das Unternehmen mit der erfolgreichen Lizenzierung der Spielfilme gegen Minimumgarantien sowie einer international steigenden Nachfrage nach publikumswirksamen Filmen.  

Für das laufende Geschäftsjahr 2001 erwartet das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von Euro 355 Mio., einen Anstieg beim EBIT auf Euro 47,2 Mio. sowie einen positiven Cash Flow aus dem Kerngeschäft in Höhe von Euro 29,7 Mio.

Ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte dem Geschäftsbericht, welcher Mitte April 2001 entweder bei der Gesellschaft angefordert oder im Internet unter www.Internationalmedia.de abgerufen werden kann.


  Kontakt:                
§
IM Internationalmedia AG
Ragna Strutz (IR)
Cuvilliésstrasse 25
81679 München
Deutschland
Telefon: +49 (89) 98 107 -100
Fax: +49 (89) 98 107 - 199
   e-mail:          §info@intermediafilm.de  

08.03.01 09:07

21799 Postings, 7804 Tage Karlchen_IUnd der Kurs rutscht ab. Klar nach den Zahlen. o.T.

08.03.01 09:10

248 Postings, 7552 Tage zunkdebunkDem Kurs ist das egal.. - 6% o.T.

08.03.01 09:18

21799 Postings, 7804 Tage Karlchen_IUm es kurz zu erklären: ....

Das vierte Quartal zeigt eine deutliche Wachstumsabschwächung. Kaum noch Umsatzzuwachs und deutlicher Gewinnrückgang gegenüber den Vorquartalen.

Das Problem ist doch immer dasselbe; die Unternehmen melden ihre Zahlen so, wie es am besten paßt. In den Jahresergebnisse geht deshalb unter, wie das 4. Quartal gelaufen ist. Hier sollte die Deutsche Börse entlich mal was tun.  

08.03.01 10:41

668 Postings, 7721 Tage Lyrical2so wie ich das in erinnerung hab..

geht es um zwei im letzten quartal fertig gestellte filme. wie bereits im voraus angedeutet war rutscht der umsatz ins nächste quartal hinüber.
kurz gesagt: Der umsatz ist zwar da, muss aber bei den nächsten zahlen mit einbezogen werden.
Man könnte sagen, das ist wenigstens saubere buchführung. dem mittelfristig orientierten anleger könnte das wie man sieht noch einmal zu günstigen einstiegskursen verhelfen da die börse noch nicht so ganz weiss wohin es heute gehen soll.
wir werden sehn,
Lyrical


Auch diese gestrige meldung wird heute die gurse gedrückt haben:
(aber warum sollen immer alle analysten der gleichen meinung sein. dann gäbs ja kein potential mehr)
 

   Antwort einfügen - nach oben