@lutz: Düsseldorf ist kriminellste Stadt in NRW

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 28.04.05 10:10
eröffnet am: 28.04.05 09:24 von: Kalli2003 Anzahl Beiträge: 12
neuester Beitrag: 28.04.05 10:10 von: Kalli2003 Leser gesamt: 2003
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

28.04.05 09:24

58960 Postings, 6654 Tage Kalli2003@lutz: Düsseldorf ist kriminellste Stadt in NRW

muss an der Plörre liegen, die die als Alt-"Bier" verkaufen ...

Düsseldorf ist kriminellste Stadt in NRW

Düsseldorf - Trotz eines leichten Rückgangs ist Düsseldorf nach wie vor die nordrhein-westfälische Metropole mit der höchsten Kriminalitätsbelastung. Unter den zehn größten deutschen Städten belegt die Landeshauptstadt mit 14,5 Straftaten je 100 Einwohnern den fünften Rang hinter Frankfurt, Berlin, Bremen und Hamburg.

Die Zahl der registrierten Straftaten sank in Düsseldorf im vergangenen Jahr im Vergleich zum Vorjahr um 4,6 Prozent. Die Aufklärungsquote lag bei 43,6 Prozent. Düsseldorf konnte sich damit in der Rangliste der "gefährlichsten Städte Deutschlands" um einen Platz nach unten verbessern.

Nur noch knapp hinter Düsseldorf rangiert die Domstadt Köln mit 14,3 Straftaten je 100 Einwohnern. Die Zahl der Delikte stieg in Köln leicht an, die Aufklärungsquote lag noch nicht vor. Im Jahr 2003 lag sie bei 37,5 Prozent.

Einen drastischen Anstieg bei der erfassten Kriminalität gab es in Dortmund. Die Zahl der Straftaten stieg um fast 11 Prozent von 10,9 auf 12,1 Delikte je 100 Einwohner. Besonders Diebstähle, Fälschungen und die Drogenkriminalität wurden deutlich häufiger gezählt.

Beinahe unverändert scheint die Lage in Essen. Die Kriminalitätsbelastung sank ganz leicht auf knapp 9,8 Straftaten je 100 Einwohner. Die Aufklärungsquote lag bei fast 51 Prozent.

Unter den zehn größten deutschen Städten rangieren die NRW- Metropolen auf der Negativ-Liste geschlossen auf Rang 5 bis 8. Als sicherer gelten nur München und Stuttgart. Frankfurt ist mit 18,1 erfassten Delikten pro 100 Einwohnern wie bereits im vergangenen Jahr die Großstadt mit der höchsten Kriminalitätsbelastung. Es folgen Berlin (15,9) und Bremen (15,8).

In einigen Städten nahm die Gewaltkriminalität zu. So stieg zum Beispiel in Köln - das bis 2010 sicherste Millionenstadt Deutschlands werden will - die Zahl der Vergewaltigungen um mehr als neun Prozent auf insgesamt 268 Fälle.

Kriminologen weisen allerdings darauf hin, dass die Zahl der erfassten Straftaten stark mit den Intensität der Polizeikontrollen zusammenhängt. Je schärfer die Polizei etwa gegen Straßendealer vorgeht, desto mehr Straftaten werden in diesem Bereich auch in der Regel registriert. So erklären die Ermittler den negativen Trend in Frankfurt ausschließlich mit stärkeren Kontrollen gegen Schwarzfahrer (plus 103,8 Prozent) und in der Drogenszene (64,9).

Insgesamt wurden 2004 bundesweit Zeitungsberichten zufolge rund 6,6 Millionen Straftaten registriert. Die genaue Bilanz will Bundesinnenminister Otto Schily (SPD) in den kommenden Wochen in der Kriminalitätsstatistik vorstellen. (dpa)

So long (oder doch besser short?)  

Kalli  

 

28.04.05 09:28

59073 Postings, 7468 Tage zombi17@Kalli

Eure Plörre scheint auch nicht viel besser zu sein:-))  

28.04.05 09:32

58960 Postings, 6654 Tage Kalli2003doch!

es gibt aber auch Getränkehändler in Köln, die Alt-"Bier" verkaufen. Die Abtrünnigen Kölner Alt-"Bier"-Trinker fallen halt auch in diese Verbrecher-Statistik *g*

So long (oder doch besser short?)  

Kalli  

 

28.04.05 09:34

59073 Postings, 7468 Tage zombi17Kann man nichts gegen tun?

Ausweisen oder sowas in der Art?  

28.04.05 09:54

58960 Postings, 6654 Tage Kalli2003gute Idee, aber

Deutschland ist halt viel zu liberal. Rein rechtlich kann man den schwarzen Schafen nicht verbieten, Alt-"Bier" zu trinken (leider)...

So long (oder doch besser short?)  

Kalli  

 

28.04.05 09:57

21799 Postings, 7831 Tage Karlchen_IVielleicht kann man aber den Wirten

in Köln verbieten, mit Wasser gestrecktes Pils als Bier zu verkaufen, was die da Kölsch nennen.  

28.04.05 09:57

59073 Postings, 7468 Tage zombi17Also hat

rot-grün schon wieder versagt, wird Zeit das die Union einschreitet!!  

28.04.05 09:59

58960 Postings, 6654 Tage Kalli2003OB Schramma ist schwarz :-(

So long (oder doch besser short?)  

Kalli  

 

28.04.05 10:01

59073 Postings, 7468 Tage zombi17Dann weiss ich auch nicht weiter!

Du wirst wohl lernen müssen damit zu leben:-(  

28.04.05 10:04

21799 Postings, 7831 Tage Karlchen_IDann bleibt nur eins

Köln an Frankreich abtreten.  

28.04.05 10:10

8215 Postings, 7311 Tage SahneUnd dafür bekommen wir's d'Alsac zurück, oder? o. T.

28.04.05 10:10

58960 Postings, 6654 Tage Kalli2003nix da! o. T.

   Antwort einfügen - nach oben