K+S wird unterschätzt

Seite 1 von 2164
neuester Beitrag: 23.07.21 16:40
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 54094
neuester Beitrag: 23.07.21 16:40 von: kaohnees Leser gesamt: 8448128
davon Heute: 6858
bewertet mit 40 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2162 | 2163 | 2164 | 2164   

28.01.14 12:31
40

96 Postings, 4043 Tage Salim R.K+S wird unterschätzt

Als ich im August 2013 über die Aktie K+S eine Analyse unter dem Titel ?Alle Krähen hacken auf K+S?  schrieb, lag ihr Preis zwischen 17?-18?. Es war die Zeit in der viele Analysten über K+S nur negatives geschrieben haben. Als ich die Fakten studierte, stellte ich fest, dass es eine unbegründete Angst ist, die die Aktie herunterzog. Die Spekulation um niedrigen Kalipreise war das Hauptargument. Es schien mir schon damals unlogisch, dass ein tiefer Kalipreis für alle Kaliproduzenten langfristig sinnvoll wäre. Es lag auf der Hand, dass um Kalipreis letztendlich einen vernünftigen Kompromiss geben muss.

Wie ist die Lage jetzt?
Nun seit August letzten Jahres ist eine Menge geschehen. Der Vorstandschef von Uralkali Baumgartner wurde in Ukraine verhaftet. Der Milliardär und Großaktionär von Uralkali, der den Preiskampf wollte, hat auf Druck von Putin seine Anteile verkaufen müssen. Das politische Verhältnis zwischen Russland und Ukraine verbesserte sich enorm. Es stellte sich heraus, dass Kaligeschäft für die Ukraine ein wichtiger Devisenbringer ist.  
Da der russische Präsident Putin seinen guten Verhältnis zum Nachbarland Ukraine weiter stärken und ausbauen will, fällt mir schwer zu glauben, dass er mit einem Kalipreiskampf weiter machen wird. Meine Schlussfolgerung ist: Der Kalipreis wird wieder steigen!

Wie steht es mit K+S?
Das erste, was mir sofort auffiel, war das gute Management von K+S. Ich habe den Eindruck, dass hervorragende Personen an der Leitung von K+S tätig sind. Sie haben sofort ihre Hausaufgaben gemacht. Es wurde ein Sparprogramm in Höhe von 500 Millionen Euro in den nächsten drei Jahren auferlegt. 150 Millionen davon werden im Jahr 2014 zu realisieren sein. Der Kauf von Kali Mine in Kanada wurde klugerweise mit Ausgabe von Anleihen finanziert und nicht Bankkrediten, da in einer problematischen Situation man mit Anleihenbesitzern besser verhandeln und gute Kompromisse schließen kann. Mit den Banken wäre das nicht ohne weiteres möglich.
Der andere Vorteil ist: Sollte, aus welchen Gründen auch immer, der Kurs der K+S-Anleihen fallen, könnte K+S ihre Schulden billiger zurück kaufen. Die Kalimine im Kanada, die 2016 in Produktion geht, wird das Produzieren von Kali viel billiger machen. Das bedeutet mehr Gewinn für K+S.  

Wie ist die Bewertung der Aktie?
In meinem Beitrag von August letzten Jahres ? Alle Krähen hacken auf K+S? sah ich die faire Bewertung der Aktie bei 30?. Diese Bewertung fand in einer Zeit statt, als noch Spannungen zwischen Russland und Ukraine gab. Baumgartner posaunte täglich die Abwärtsspirale des Kalipreises aus. Das Sparprogramm von K+S war noch nicht verkündet worden.
Heute ist die Situation anders: Der Kalipreis wird wieder ansteigen. Der Gewinn von K+S wird sich erhöhen (Sparprogramm, Kalipreisanstieg, Salzgeschäft). Zukunftsvisionen des Managements im Bereich Seltene Erden werden einen positiven Wachstumsschub auf langer Sicht ermöglichen.  Ich sehe aktuell die faire Bewertung der Aktie zwischen 50-60?.
Diese Bewertung habe ich sehr konservativ und fast pessimistisch berechnet. Wenn der brutto Gewinn des Unternehmens für 2013 bei 600 Millionen Euro liegt, und das netto Gewinn ca. 280 Millionen beträgt, dann hätten wir für 2013 einen netto Gewinn von 1,46? pro Aktie.
Nehmen wir pessimistisch an, dass dieser Gewinn in den nächsten drei Jahren auf diesem Niveau bleibt. Dazu kommt durch das Sparprogramm ein brutto von 500 Millionen Euro hinzu. Netto wäre das wahrscheinlich 280 Millionen. Geteilt durch drei Jahre hätten wir pro Jahr 93 Millionen oder 0,49? pro Aktie zusätzlich. Also 1,46? + 0,49? = 1,95? pro Jahr pro Aktie. Bei den Kursen von 50? - 60? hätte die Aktie eine Gewinnrendite von 4% bzw. 3,2%.
Dieser Prozentsatz ist Momentan bei vielen Aktien gar nicht ungewöhnlich!
Und wie hoch ist der aktuelle Preis der Aktie? Nur 23?!
Meiner Meinung nach ist eine Verdopplung bzw. eine Verdreifachung des Aktienkurses nur eine Frage der Zeit und Geduld.
Alle Forum Lesern wünsche ich viel Erfolg und gute Gewinne!
Salim R.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2162 | 2163 | 2164 | 2164   
54068 Postings ausgeblendet.

23.07.21 08:02

2082 Postings, 2052 Tage KalagacyK+S

gleich wird spannend. Untere Bolligner Band bei 11,12.  Das könnte so ein Ziel für den nächsten größeren Bouncer über 12,08 sein.

Also 12,18  (ca. 50 Cent) unter SK stehe ich größer. Es müsste gleiche eine sehr dynamische Rutsche zu neuen Tiefs aus dem Nichts kommen! Abfischen der SL.

11,46 erste Anlaufstation
11,33
11,18

so die Abfangjäger.

Dann hat es sich hier ausgetobt und kann über die 12,08 drüber.

Nebenvariante:
geht es erst wieder Richtung 12, nicht reindrängen lassen, abwarten bis die Lage eindeutig ist!



 

23.07.21 08:30
1

484 Postings, 698 Tage Brauerei 66Langsam sollte man es Wissen

Die Bestellungen für die Herbstdüngung sollten bei K+S langsam aber sicher eingegangen sein . Die Preise für den Endverbraucher sind seit 14Tagen stabil bei 380-400?/t für 60% Kornkali ohne Mwst . Welchen Preis K+S verlangt , wird von K+S ja leider nicht kommuniziert. Für ein Börsennotiertes Unternehmen sehr  Anleger unfreundlich. Selbst um14 Tagen Zeitversetzt währe besser wie jetzt .

        Glück allen Investierten  

23.07.21 08:31
2

1404 Postings, 2992 Tage contekaohness + kalagacy

@ kaohness,

das sehe ich auch so. die Ergebnsse werden sich in den nächsten 2, 3 Quartalen verbessern, aber letztlich bezogen auf die hohen Kalipreise viel zu niedrig ausfallen und den Markt letztlich enttäuschen. Bonität wird sich minimal verbessern. KS wird für 2021 ein paar Cents ausschütten. und was geschieht, wenn die Kalirprise wieder auf das Niveau 2019 zurückkommen?? Da sollte man dann sofort Reisaus nehmen, das ist dann wohl das Ende, sofern man nicht sehr zügig die Kosten extrem zurückfährt.
Man sollte sich wie ich geschrieben habe, mal die Ausagen der Analysten und ihre Schätzugen für die Folgejahre anschauen. Das sieht für die so aus, als ob man jetzt für eine gewissen Zeit einen peak bei den Kalirpreisen hat, dann wird das Angebot angeschoben, Preise kommen zurück und auch die Ergebnisse verschlechtern sich ann auch wieder deutlich. Und falls dann noch BHP in den Markt geht, Preiskrieg entfacht, den die sich ewig erlauben können, dann gehen in Kassel eben die Lichter aus.
Vor dem Hintergrund wäre das beste Szenario eben ein eher kurzfristiges. Die Kalipreise steigen und halten sich auf dem aktuellen Niveau in den nächsten Monaten, mithin kurzfristig zwei, drie Quartale bei ks mit überraschend guten Zahlen, Spekulation springt dann kurz auf den Wert und man dann hoffentlich kurzfirstig ein Szenario a la Kepler, wo wirklich jeder zu toppriesen 20 E pllus abladen kann und dann ks good-bye forever.
Wie gesagt, das wäre best of all worlds, aber eigentlich kommt es bei ks ja immer worst of all worlds, natürlich nicht für das management, die kassieren ja immer fett für ihre hervorragenden leistungen

@kalagacy- Du solltest echt einen Tradingfonds für uns auflegen. So viele Treffer wie Du in den letzten Tagen hier hingelegt hast, alle Achtung. Finde, Du machst das ja auch sehr transparent. Ist nicht meine Welt, bin da auch zu alt für, aber doch aufschlussreich und eben offensichtlich auch sehr erfolgreich  

23.07.21 08:41
2

1574 Postings, 616 Tage Barracuda7kahonees

Bonität hat sich um den Mehrertrag Verkauf Americas verbessert ca 100 Mio, oder wieviel waren es? Das wars. FCF ist negativ, was soll sich sonst verbessert haben? americas stand ja auch vorher im Geschäftsbericht und wurde von Moodys und Co bzgl Werthaltigkeit und FCF Beitrag berücksichtigt. Ein Vorstand muss schon naiv sein, wenn er glaubt dass so ein Verkauf die Bonität erhöht. Das ist ein Nullsummenspiel. Man hat verkauft, weil man Barmittel brauchte. An der Bonität hat sich kaum was geändert. Wenn sich nun rausstellen sollte, dass trotz der hohen Preise kein FCF möglich ist, wird sich die Bonität sogar verschlechtern. Warum? Auch wer nur 100.000? Schulden hat und netto keinen FCF liefert, ist zahlungsunfähig.  

23.07.21 08:46
2

1574 Postings, 616 Tage Barracuda7so kommt auch mein

0? Kursziel auf lange Sicht zu Stande. Wer nie in der Lage ist über FCF seine Schulden abzutragen, ist eben 0? wert. Weiss gar nicht, was daran so ungewöhnlich ist. Kauf ein Firma mit Schulden und ohne jeglichen Ertrag. Freu dich über das Ebitda, was auch immer es dir bringen mag.  

23.07.21 08:47

1574 Postings, 616 Tage Barracuda7inflation

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...940-4d44cf6ad055-amp  

23.07.21 08:49
3

1404 Postings, 2992 Tage conterückkaufprogramm

ks hat ja jetzt den Rückkauf von Anleihen laufen, was durchaus sinnvoll ist. Verschuldung war ja lange ein ganz grosses thema für die Gesellschaft und nach dem Verkauf americas auch noch negativzinsen berappen zu müssen, ist ja nun auch nicht Sinn der Sache.
man fragt sich aber, wenn das Management meint, das die Gesellscahft so underbewertet ist, die Aktionäre angesichts der stetig steigendenden Kalipreise in Euphorie schwelgen, warum man dann nicht mit dem Rückkauf von Aktien startet. übrigens auch eine option, um Negativzinsen zu vermeiden. Gibt es dazu auch nur ein wort der Erklärung von ks?
natürlich nicht, würde man sicherlich machen, wenn man an das glauben täte, was man immer zu über IR zum besten gibt. Richtig ist wohl, man geht davon aus, dass der Spuk mit den hohen Kalipreisen in nicht allzu weiter Zukunft endet und man das Geld braucht, um sich weiter fett mit hohem Salär, Boni und Expertenrprämien zu bedienen.
Persönlich sehe ich keine andere Erklärung. Denn, wenn ks auch nur ansatzweise das glauben würde, was man den Aktionären immer gesagt hat, müsste man bei kursen von 11,70 E, bei extrem günstigen Rahmenbedingungen, Negativzinsen mit dem Rückkauf zumindestens punktuell anfangen.
Gut, vielleicht fängt man dann mit Rückkauf an, wenn sich zuvor der Vorstand richtig eingekauft hat, aber der hat ja bekanntermassen mit realistischer Einschätzung eigener Fähgikeiten den Weg von 40 E auf 5 E eher von der Aussenlinie beobachtet und mit Grinsephotos begleitet

   

23.07.21 09:02

529 Postings, 950 Tage kaohneesConte

.. warum soll die Kepler Prognose nicht  erneut eintreten..?? Rückblickend sind deren hohe Kursziele sogar eingetroffen. Wurden immer wieder von allen Seiten belächelt und sind tatsächlich eingetroffen. ARK wäre sinnvoll und ist ja auch von den Aktionären gewünscht und überwältigend genehmigt worden. Im Gegensatz zu der Quote Entlastung vom Management. Letztendlich hätte ich nichts gegen Kepler und andere angelehnte Kurse von 22?. Da bin ich sicher nicht alleine..  

23.07.21 09:15

549 Postings, 1258 Tage Kowalski100Klarer Kauf

Wundert mich, daß wir noch nicht deutlich über 12? stehen - gerade aufgestockt. Die US Shorties werden noch gegrillt.  

23.07.21 09:40
1

2082 Postings, 2052 Tage KalagacyBullenmodus

ich hau mich weg....die schafft einen im Moment...das Biest...

manman...kanste wieder hinterherennen....schauen wir mal ob sie es hält...Der Markt macht einen die
Woche wahsinnig...

aber war ja klar, allen Pulver halte die Bullen für den Wochenschlusskurs fest.
11,935 aktuelles Tief, auch schon ein Pfund....

also Änderung

11,88 GD Verteidigung mich neuen Hochs  danach
11,68
11,48

 

23.07.21 10:25

484 Postings, 698 Tage Brauerei 66timtom

Der scheint nicht als einziger bei der BaFin angerufen zu haben . Nichts neues und dann solche Kurse . Klemmt da irgendwo der Adhoc Server?  

      Glück allen Investierten  

23.07.21 10:29

529 Postings, 950 Tage kaohneesDB Analyse

liegts jedenfalls nicht. Mit Halten 13? kommt mE. keine Kurssteigerung zustande  

23.07.21 11:04

2082 Postings, 2052 Tage Kalagacymist

verzockt, doch noch die 12,35....irre...falschen Fuß erwischt...  

23.07.21 12:38

3257 Postings, 1963 Tage AndtecDer Verlauf diese Woche war ein Roulette, leider

Gute Nachrichten über hohe Kalipreise wurden komplett ignoriert.  Heute sind sie offensichtlich wieder wichtig. Daher wird jeder kleinste Rücksetzer zurückgekauft, damit weniger Einsteiger auf den Zug aufspringen.  

23.07.21 12:58

3257 Postings, 1963 Tage AndtecKalle

Nicht, dass zufälligerweise 12,60 heute das Ziel ist ???  

23.07.21 13:01
1

2082 Postings, 2052 Tage Kalagacyandtec

Pestsäcke sind das...ich mach nichts mehr, reicht mir die Woche:-) DAX was das läuft, keine Ahnung,
99,999% staunen Bauklötze.....

Siemens bei 128 verramscht (EK 125 am Montag) und jetzt bei 135, toll....Der Downer kam einfach nicht....

Also Gut Gewinne gemacht die Woche, Schnauze für heute voll....Ich gehe Spaghetti-Eis essen mit der Frau gleich:-)

Körbchen stehen unten, aber glaube ich auch nicht mehr dran....Muss mal Montag überlegen was ich mache;-) Jetzt in Panik kaufen bringt auch nichts....  

23.07.21 13:02

2082 Postings, 2052 Tage Kalagacyandtec

habe ich mir auch schon gedacht, den Irren ist alles zuzutrauen. Könnte wirklich passieren, hier schmoren alle Sicherungen durch, auch in den Indizes....würde mich nicht wundern wenn Montag im DAX die 16050 stehen, dann sind wir ja nur 1000 Punkte über das Tief von Montag bei 15050  

23.07.21 13:08
1

3257 Postings, 1963 Tage AndtecKalle

MOS und NTR sehen auch so aus, als ob sie heute den negativen Trend brechen würden ...  

23.07.21 13:46
3

529 Postings, 950 Tage kaohneesMosaic Zahlen

kommen am 03.08.
Wird eine sehr interessante nächste Woche.
Im Windschatten die K+S ??
Wäre das erste mal ..
Allen Investierten viel Erfolg  ..  

23.07.21 14:29

1842 Postings, 1272 Tage timtom1011Hallo bin wieder da im Kindergarten

Da hat mich doch jemand  gemeldet
Und ein ganzzz große Fass auf gemacht
 

23.07.21 14:40
1

Clubmitglied, 448 Postings, 2211 Tage bugs1Hört auf Murmeln zu schupsen

14? Vor oder Nach den Zahlen + Ausblick- allerdings K+S bleibt noch lange eine Zockerbude, +/- 10% im Kurs sind weiterhin - jederzeit drin? - die stabile Anlegerschaft hat geschmissen und muss zurückgewonnen werden?  

23.07.21 14:42

1842 Postings, 1272 Tage timtom1011Aber der Pförtner ist immer gut für einen

23.07.21 14:58

3257 Postings, 1963 Tage AndtecDer Pförtner

Der Pförtner flüstert nur im geschlossenen Forum.  

23.07.21 15:06

4636 Postings, 1745 Tage And12313, 14, 22 Euro

Hahahah ? warte immer noch auf die hier im Forum angekündigte Sonderdividende ;-)

So viel zu den Prophezeiungen  

23.07.21 16:40
1

529 Postings, 950 Tage kaohneesK+S

.. für viele steht die Unterbewertung mehr als deutlich im Raum. Vergleich mit Mosaic den Kurs betreffend auch unschwer zu erkennen. Unfassbar, da gab es mal einen Gleichstand bei knapp über 5 ? .. und jetzt 28 ? .. !!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2162 | 2163 | 2164 | 2164   
   Antwort einfügen - nach oben