griechische äbte und die immobilien

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.12.11 20:08
eröffnet am: 25.12.11 18:43 von: Juto Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 25.12.11 20:08 von: Walkürchen2 Leser gesamt: 276
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

25.12.11 18:43
3

35037 Postings, 5975 Tage Jutogriechische äbte und die immobilien

Drucken
   Senden
   Feedback
   Merken

25.12.2011

Griechenland
Polizei rückt gegen Kloster vor - Abt unter Arrest
Halbinsel Athos mit Kloster: Die Polizei startete einen Großeinsatz


Halbinsel Athos mit Kloster: Die Polizei startete einen Großeinsatz

Mehr als hundert Millionen Euro soll er mit ominösen Immobiliendeals verdient haben, jetzt hat die griechische Polizei den Mann festgenommen. Er ist Abt - und flößt den Beamten offenbar gehörig Respekt ein: Sie errichteten Straßensperren und rückten mit mehreren Schiffen gegen das Kloster in der nördlichen Ägäis vor.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,805733,00.html  

25.12.11 19:24
2

5587 Postings, 4100 Tage Walkürchen2zu #1

"Funktioniert haben soll das so: Der Abt und seine Mönche haben dem Staat mit einer Urkunde aus dem 14. Jahrhundert weisgemacht, dass ihnen ein See im Norden des Landes gehört. Die Regierung tauschte den See dann im Jahr 2005 gegen Eigentumsrechte an Staatsimmobilien, die den Geistlichen wiederum satte Gewinne bescherten."

Find ich merkwürdig. Haben denn die Politiker keine Anwälte, die sowas zuvor prüfen?

Und dann die Sache mit der Verjährung. Die Politiker stehen nicht vor Gericht, weil es angeblich bereits verjährt ist. Möglicherweise ist der Abt nicht unschuldig, aber die story drum herum klingt auch alles andere als schlüssig.  

25.12.11 19:46

178629 Postings, 7320 Tage GrinchAch wirklich?

Man bist du ein helles Köpfchen!
-----------
It´s Mafia for life, cause it´s do or die and I gonna make you cry!

25.12.11 20:08
1

5587 Postings, 4100 Tage Walkürchen2Im Gegensatz zu Dir bin ich Einstein, ganz recht!

   Antwort einfügen - nach oben