geld verdirbt doch den charakter

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 11.10.07 08:09
eröffnet am: 11.10.07 08:09 von: stan2007 Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 11.10.07 08:09 von: stan2007 Leser gesamt: 215
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

11.10.07 08:09

4742 Postings, 5191 Tage stan2007geld verdirbt doch den charakter

....wenn man sich sonst nicht zu beschäftigen weiß,dann muß man wohl so einen scheiß organisieren...unglaublich...

Michael Vicks tiefer Fall
Hundekämpfe, Millionenschulden und Gefängnis
Es sieht schlecht aus für Michael Vick
10. Oktober 2007
Der amerikanische Football-Star Michael Vick soll seinem Team Atlanta Falcons 20 Millionen Dollar zurückzahlen. Das entschied ein Gericht in Atlanta am Dienstag. Der Quarterback war wegen der Ausrichtung illegaler Hundekämpfe angezeigt und in der Folge von der National Football League (NFL) suspendiert worden. Ende 2004 hatte Vick die 20 Millionen Dollar als Bonuszahlung für seine Unterschrift unter einen Zehnjahresvertrag, dotiert über 130 Millionen Dollar, erhalten.

Die Falcons argumentierten bei ihrer Klage, Vick habe das Geld auch dazu genutzt, die Hundekämpfe zu organisieren. Ein Ende des juristischen Streits ist noch nicht in Sicht. Die Spielergewerkschaft der NFL hat schon angekündigt, das Urteil anzufechten. Der Fall wird nun in Minneapolis weiterverhandelt, Vick drohen nach seinem Schuldgeständnis Ende August bis zu fünf Jahre Haft.

Auch wegen Drogenbesitzes angeklagt
Der Footballprofi muss sich zudem wegen Drogenbesitzes vor Gericht verantworten. Mitte September hatten Tests Spuren von Marihuana in seinem Blut aufgezeigt. Auf Anordnung des Richters, vor dem Vick am 10. Dezember erscheinen muss, darf er bis zum Verhandlungstermin sein Haus zwischen 22 Uhr abends und 6 Uhr morgens nicht verlassen.

Text: FAZ.NET mit Material von sid
 

   Antwort einfügen - nach oben