gabriel möchte kein rot/schwarz

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 26.12.11 08:33
eröffnet am: 25.12.11 17:25 von: Juto Anzahl Beiträge: 13
neuester Beitrag: 26.12.11 08:33 von: boersalino Leser gesamt: 431
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

25.12.11 17:25
3

35042 Postings, 5977 Tage Jutogabriel möchte kein rot/schwarz

25.12.2011

Schwarz-Gelb gegen Rot-Grün
Gabriel setzt auf Richtungswahl
SPD-Chef Gabriel: Mit der Linkspartei im Bund nicht koalierenZur Großansicht


SPD-Chef Gabriel: Mit der Linkspartei im Bund nicht koalieren

Bis zur Bundestagswahl sind es noch zwei Jahre hin. Doch SPD-Chef Sigmar Gabriel schwört seine Partei schon jetzt auf eine harte Auseinandersetzung ein. Es werde zu einer Richtungwahl zwischen Schwarz-Gelb und Rot-Grün kommen.
Info

Berlin - Auf dem SPD-Parteitag vor rund drei Wochen in Berlin wurde er von den Delegierten umjubelt. Er hielt die beste Rede, Sigmar Gabriel sitzt seitdem fester denn je an der Spitze der SPD. Noch ist die Kanzlerkandidatenfrage nicht entschieden. Doch eines ist schon jetzt klar: Wer immer es wird, an Gabriel kommt niemand vorbei.
.....

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,805744,00.html  

25.12.11 17:29
1

35042 Postings, 5977 Tage Jutodamit soll die cdu isoliert werden.

die fdp ist ein trümmerhaufen
und die grünen werden den teufel tun.

mal schauen, ob er wort hält.

in zwei jahren kann sich viel ändern..  

25.12.11 17:29
2

29411 Postings, 5346 Tage 14051948KibbuzimIch bin für Schwarz-Rot



Happy X...
-----------
Proletarier Aller Länder vereinigt Euch !

ONE BIG UNION

25.12.11 17:32

35042 Postings, 5977 Tage Juto#3

konsequent sind sie allemale.
rumeiern ist was anderes.
mal für die nächste wahl vormerken..  

25.12.11 17:57
2

178629 Postings, 7322 Tage GrinchDie SPD is doch auch nur noch verzweifelt.

-----------
It´s Mafia for life, cause it´s do or die and I gonna make you cry!

25.12.11 18:05
1

1158 Postings, 3626 Tage Kollateralschaden#3wer den text versteht, dem geb ich nen bier aus

25.12.11 21:17

7114 Postings, 7380 Tage KritikerAn Gabriel kommt Keiner vorbei ? =

klar, wenn Er im Türrahmen steht.

Jetzt wird Er 2 Jahre-lang im Wald pfeifen, damit die Grünen zu ihm fliegen.

Doch Die haben seit Stuttgart von den Roten die Schnautze voll.
Und mit der CDU reicht es für sie allemal.

Vor allem - was Gabriel nie begreift - will das Volk weder einen Kampf Rot/Grün gegen Schwarz - noch anderes Partei-Spiel.
Das dt. Volk will 2013 eine Regierung mit der Es nicht untergeht.  

25.12.11 21:22
1

25086 Postings, 3766 Tage Lumberjack77wenn der gabriel diesen spruch mal nicht

noch bereut. denk ohne die schwarzen ist keine regierung möglich.

denk mit ner anderen regierung würde deutschland zur jetzigen zeit lang nicht so gut dastehen. momentan gehts uns besser den je-was man vom europäischen rest nicht sagen kann  

25.12.11 21:42
2

25086 Postings, 3766 Tage Lumberjack77muss heißen- wer regieren will, wird an schwarz

nicht vorbeikommen  

25.12.11 23:28

13266 Postings, 7900 Tage TimchenWer weder mit Schwarz noch mit Links koalieren

will, muss nach der nächsten Bundestagswahl in die Opposition.
Gabi weiß das wohl noch nicht.
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

26.12.11 00:17

30642 Postings, 5369 Tage KroniosGabriel ist der beste.. ein Vorbild..

er hat als Umweltminister gezeigt, wie man ganz allein im grossen Flieger fliegt..

Und.. Vorbild... auch sein Nachfolger fährt Bahn und lässt seinen Dienstwagen auf der Autobahn rumrasen... ein echtes Vorbild.. sooo gehts..  
-----------
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

26.12.11 08:18
2

36845 Postings, 6606 Tage TaliskerHast du dich schon mal gefragt,

warum die das alle machen? Ich will deren Terminkalender nicht haben...

Und was Gabriel da in #1 fordert, is nu wahrlich keine Überraschung. Sondern lediglich ein Abbild der jetzigen Stimmungslage. Und er wäre kein guter Parteivorsitzender, wenn er die missliche Lage der jetzigen Regierung nicht ausnutzen wollen würde. Was soll er denn bitte sagen? Ich will die Große Koalition? Was gab es zu Beginn von SchwarzRot ein Lamento... RotRot auf Bundesebene wäre politischer Selbstmord, da kann er ja gleich zur Wahl der CDU aufrufen.
Die Zahlen sprechen für RotGrün, die Stimmung gegen diese aktuelle Losertruppe in Berlin auch. Wenn die FDP tatsächlich draußen bleiben sollte, die SPD die Stimmung über zwei Jahre hinüber retten kann, dann wären sie schön blöd, wenn sie es nicht zur "Richtungswahl" stilisieren würden.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

26.12.11 08:33

52764 Postings, 4001 Tage boersalinoIch würd dann schon 'sterilisieren' sagen ...

und da mir die nächste Kasperl -Wahl schon hochkommt, sogar "hochsterilisieren" ...

 

   Antwort einfügen - nach oben