f-h Oni BW sb & Friends-TTT, Dienstach 3.5.

Seite 1 von 11
neuester Beitrag: 04.05.05 08:33
eröffnet am: 03.05.05 06:58 von: P650 Anzahl Beiträge: 267
neuester Beitrag: 04.05.05 08:33 von: iceman Leser gesamt: 7714
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11   

03.05.05 06:58
3

3171 Postings, 6211 Tage P650f-h Oni BW sb & Friends-TTT, Dienstach 3.5.

Guten Morgen liebe Mitstreiter,
die Pollen haben mich aus dem Schlaf und Bett gerissen (war gestern nochmal biken) und anstatt Börsenkurse auswendig zu lernen, greife ich halt nochmal zur Tastatur.
Ich wünsche allen viel Erfolg für heute.
P650



Links zur Vorbereitung :

http://www.go.to/bluejack Darstellung 1+2 Charts für DOW Future, ÖL! und Nasdaq

http://www.signalwatch.com/markets/markets-dow.asp?Date=05/02/05 (tägliche DOW Analyse)

http://warrants.bnpparibas.com/de/daxdaily_page.asp (tägliche Daytrader Analyse)

http://www.godmode-trader.de/ (FDAX Analysen)

http://www.wagner-lang.de  Research (allgemeine Einschätzung)

http://www.nymex.com/jsp/markets/lsco_fut_cso.jsp (Ölpreisentwicklung)

http://www.dab-bank.com/ (News/Tagesvorschau)

http://www.ariva.de/board/index.m

http://www.ls-d.de/start.html (Quotecenter Lang & Schwarz) Neue Scheine (Call und Put)

http://www.ariva.de/board/index.m (Überblick und nette Leute, jede Menge Threads
die informativ sind : Einzelwerte zum TTT, MOYAS Tagesvorschau, EUR/$ Long/Short...

http://www.n-tv.de/2250668.html?tpl=main&seite=
NTV zum selbst wählen


Die wichtigsten Termine in den USA :

          Qwest Communications Q1-Zahlen (vor Börseneröffnung)
          Safeway Q1-Zahlen
          Tyco Int. Q2-Zahlen
          Veritas Software Q1-Zahlen
          Auftragseingang Industrie 3/05 16.00 Uhr
          Pkw-Absatz 4/05
          FOMC-Sitzung 20.00 Uhr

Die nächsten Hürden im DAX :


4268 Resist 3
4258 Retracement 62% von 4422/4157 (Nächst höheres Ziel)
4252 Resist 2
4250 (Ziel erreicht : Vollkorektur des Downers 4250/4157)
4239 Pivot High
4229 Retracement 23% Hier starten wir voraussichtlich (Stand heute)
4224 Schlußkurs gestern
4221 Pivot
4218 Retracment 76% von 4422/4157 !!
4215 Retracement 38%
4208 Pivot Low
4204 Retracement 50%
4194 Retracement 62%
4190 Support2
4181 Retracement 76%
4176 Support3
4157 (Low 100%)

Die nächsten Hürden im DOW :

10984 ------TOP-------
10753 !!!  10000/10984
10683 !!!! 9700/10984
10607 !!!   10000/10984
10560 ------TOP-------
10500 !!!!  9700/10984
10429 !!    10000/10560
10377 !!!   10000/10560
10348 !!!!  9700+10000/10984
10281 !!    10000/10560
10260 ------TOP-------
10251 Schlußkurs gestern

10232 !!!   10000/10560
10216 !!    10000/10560
10200 !     10000/10260

Die Anzahl der "!" kennzeichnet auch gleich den Schwierigkeitsgrad.

 

Die Einschätzung von Signalwatch.com ist unverändert :

Updated Monday, 5/2 for Tuesday's market.
Key DOW Levels for 5/3
UPAbove 10,260
DNBelow 10,050

Wie geht es weiter ? 

Der DAX hat sein gestern prognostiziertes Kursziel erreicht.
Nun sind es schon 11 Tage die er in einer relativ engen Handelsspanne verbringt. Das bedeutet eine Bodenbildung, die aber nicht gleichzeitig von Ängsten vor neuen Tiefstkursen befreit.
Die wichtigen Hürden 10260 im DOW und 4250 im DAX wurden aber nicht überschritten oder erreicht. Im DOW ist diese Hürde besonders wichtig, weil sie auch gleichzeitig das 50% Retracement des Downers 10528/10000 darstellt. Und da das Hündchen DAX immer schön mitläuft oder mitspringt ist es eine gemeinsame Hürde.
Der heutige Zinsentscheid hat sicher seinen Teil dazu beigetragen vorsichtig aber optimistisch ein Stück nach oben zu wandern.
Das GAP bei 4184 lauert aber immer noch. Nur verbeißen sollte man sich in dieser Phase nicht darauf, daß es umgehend geschlossen wird.
Der DAX zeigte bisher keine weitere Schwäche und Shorts bringen nur wenige Punkte. Warum auch gegen den DAX arbeiten. Von gegen den Trend mag ich nicht reden, denn so richtig kann ich keinen erkennen.
Die Futures starten heute verhalten ein paar Punkte tiefer, was sicher auch dem wieder leicht gestiegenen Ölpreis zu verdanken ist.
Deswegen nochmals die Mahnung in diesen Phasen : Raus aus dem Engagement am Abend so um 22:50 und lieber morgens wieder einsteigen.

Die Entwicklung des DAX wird wieder vom DOW Future abhängen.

Auch heute wollen wir wieder auf eine GAP-Bildung zur Eröffnung um 15:30 ? warten ! Hier gibt es meinerseits noch immer Irritationen, welcher Future oder welche "Vorhandelsphase" da in bluejack angezeigt wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Angehängte Grafik:
tmp.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
tmp.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11   
241 Postings ausgeblendet.

03.05.05 22:24

3171 Postings, 6211 Tage P650Jungs ich mach' Schluß für heut ! Alles Gute

und viel Erfolg für morgen.
Leider haben sich Happy und Trash nicht mehr blicken lassen.
Jetzt bin ich ein bischen betrübt. Na morgen wird sich einer finden der eröffnet.

 

03.05.05 22:29

14390 Postings, 6751 Tage uedewociao p650 und wünsch dir ne gute n8.


@willy: bin dann noch hier.

greetz uedewo

ariva.de 

 

03.05.05 22:41

1872 Postings, 6051 Tage alloawillyp650, was geht?

keine zeit oder ist dir das zu ansträngend?
kannst du es nicht die ganze woche durchzieh?
machst es sauber u vielleicht kann happy nä-woche wieder
oder wie lange ist man da denn gesperrt wenn man blödsinn macht?

oki üde, ma guckn wer zuerst flach liegt, ich oder pc,,  gg  

03.05.05 22:42

14390 Postings, 6751 Tage uedewobiste mit zigg fertisch?


hier mal ein paar meldungen.


Wall Street Schluss: Fed erhöht den Leitzins, Märkte schließen fester  
03.05.2005 22:09:00


   
Die US-Märkte schlossen am Dienstag mit kleinen Zugewinnen. Neben diversen Unternehmenszahlen stand vor allem die Zinserhöhung durch die US-Notenbank Fed am Abend im Fokus. Der Offenmarktausschuss hatte dann auch wie erwartet die Funds Rate um 25 Basispunkte auf 3,00 Prozent angehoben. Dies war damit bereits die achte leichte Zinsanhebung seit Juni 2003.
Im Bereich der Unternehmenszahlen standen Qwest, Marsh & McLennan und Safeway im Blickpunkt des Interesses. Daneben sorgte auch die endgültige Übernahme von MCI durch Verizon für Gesprächsstoff.

Der Dow Jones schloss mit einem Plus von 0,05 Prozent bei 10.256 Zählern, die NASDAQ wiederum meldete einen Zugewinn von 0,23 Prozent auf 1.933 Punkte.

Ein weiteres Gesprächsthema waren die jüngsten Absatzzahlen der großen US-Autokonzerne. General Motors musste im vergangenen Monat April wieder einen Absatzrückgang in den USA verbuchen, nachdem man bereits in den beiden Vormonaten einen deutlichen Rückgang verzeichnet hatte. Wie das Unternehmen mitteilte, ging der Umsatz um 7 Prozent auf 385.939 Einheiten zurück. Jedoch konnte die Pkw-Sparte aufgrund neuer Modelle ein Plus von 7,5 Prozent verbuchen, während die Truck-Sparte einen Rückgang von 17 Prozent verzeichnete. Nicht besser erging es Ford. Das Unternehmen erklärte, dass die Zahl der verkauften Fahrzeuge um 2 Prozent auf 281.292 Einheiten zurückging. Bereits im gesamten ersten Quartal 2005 und in den letzten elf Monaten musste der Konzern im Jahresvergleich Einbußen hinnehmen.

Die MCI Inc., die zweitgrößte US-Telefongesellschaft für Fernverbindungen, wird nach dem Rückzug der Qwest Communications International Inc. aus dem Bieterstreit nun definitiv von der Verizon Communications Inc. für 8,44 Mrd. Dollar übernommen. Qwest, die viertgrößte US-Telefongesellschaft für Nahverbindungen, hatte mehrfach ihr Angebot für den ehemaligen WorldCom-Konzern erhöht und wurde dabei jedes Mal von Verizon geschlagen, da MCI die Offerte der größten US-Telefongesellschaft für Nahverbindungen immer wieder bevorzugte. Zuletzt hatte Qwest 9,9 Mrd. Dollar bzw. 30,40 Dollar pro MCI-Aktie geboten. Dieses Angebot wurde nun jedoch zurückgezogen, da sich MCI auch hier für die jüngste Verizon-Offerte ausgesprochen hat. Laut Qwest ist es nicht mehr im besten Interesse von Aktionären, Kunden und Mitarbeitern, weiterhin an einem Prozess zu partizipieren, der sich scheinbar permanent zum Nachteil von Qwest entwickelt. Verizon zahlt nach ursprünglich gebotenen 23,10 Dollar pro Aktie nun mindestens 26 Dollar für jede MCI-Aktie. Die Summe setzt sich aus einem Baranteil von 5,60 Dollar und 0,5743 Verizon-Aktien (bzw. einer ausreichenden Aktienanzahl im Wert von 20,40 Dollar) zusammen. Im Vergleich dazu hätte das Qwest-Angebot 16 Dollar in bar und 3,373 Qwest-Aktien beinhaltet. Mit der gewonnenen Übernahmeschlacht, die zehn Wochen dauerte, erhält Verizon mit MCI den zweitgrößten US-Ferverbindungsanbieter sowie den zweitgrößten US-Telekomanbieter für große Unternehmen und Verwaltungen.

Die Qwest Communications International Inc. meldete, dass sie im ersten Quartal einen Gewinn nach einem deutlichen Vorjahresverlust erzielt hat. Aufgrund von Stellenstreichungen, anderen Kostensenkungen sowie eines Einmalerlöses aus Asset-Verkäufen konnte die viertgrößte US-Telefongesellschaft für Nahverbindungen demnach einen Gewinn von 57 Mio. Dollar bzw. 3 Cents pro Aktie ausweisen. Im Vorjahr war noch ein Fehlbetrag von 310 Mio. Dollar bzw. 17 Cents pro Aktie ausgewiesen worden. Vor dem Einmalerlös wurde ein Verlust von 11 Cents pro Aktie verbucht. Analysten hatten einen Verlust von 10 Cents pro Aktie erwartet. Der Umsatz des Konzerns, der nun die Übernahmeschlacht um MCI gegen den Konkurrenten Verizon Communications Inc. verloren hat, verringerte sich im Berichtszeitraum gegenüber dem Vorjahr um 0,9 Prozent auf 3,45 Mrd. Dollar. Analysten waren im Vorfeld von Erlösen von 3,45 Mrd. Dollar ausgegangen. Für das laufende Quartal stellen Analysten einen Verlust von 9 Cents pro Aktie bei Umsätzen von 3,44 Mrd. Dollar in Aussicht.

Der weltgrößte Versicherungs-Broker Marsh & McLennan meldete heute, dass sein Gewinn im ersten Quartal um 70 Prozent eingebrochen ist, was mit dem Wegfall einer Gebührenart zusammenhängt. Der Nettogewinn belief sich demnach auf 134 Mio. Dollar bzw. 25 Cents pro Aktie nach 446 Mio. Dollar bzw. 83 Cents pro Aktie im Vorjahr. Vor Sonderbelastungen lag der Gewinn bei 52 Cents pro Aktie. Analysten hatten einen Gewinn von 49 Cents pro Aktie erwartet. Der Umsatz lag mit 3,18 Mrd. Dollar auf Vorjahresniveau. Analysten waren im Vorfeld von Erlösen in Höhe von 3,15 Mrd. Dollar ausgegangen. Für das laufende Quartal schätzen Analysten das EPS auf 44 Cents bei Erlösen von 3,03 Mrd. Dollar.

Die Safeway Inc., der drittgrößte Lebensmittelhändler in den USA, konnte ihren Gewinn im ersten Quartal 2005 verdreifachen. Wie das Unternehmen am Dienstag bekannt gab, erhöhten sich die Umsatzerlöse auf 8,6 Mrd. Dollar, nach 7,7 Mrd. Dollar im Vorjahresquartal. Dies bedeutet ein Umsatzwachstum von rund 12 Prozent. Zudem kletterte der Nettogewinn von 43,1 Mio. Dollar oder 10 Cents je Aktie im Vorjahresquartal auf nun 131,3 Mio. Dollar bzw. 29 Cents pro Aktie. Analysten waren von einem EPS von 25 Cents bei Umsätzen von 8,0 Mrd. Dollar ausgegangen. Für das laufende zweite Quartal prognostizieren Analysten ein EPS von 34 Cents bei Umsätzen in Höhe von 8,6 Mrd. Dollar.
 
-cas- / -red-


greetz uedewo

ariva.de 

 

03.05.05 22:57

14390 Postings, 6751 Tage uedewo@willy: liegst du schon unnern pc?


oder watt is?

greetz uedewo

ariva.de 

 

03.05.05 23:01

14390 Postings, 6751 Tage uedewoich mach mich jetzt auch vom acker.


gute n8 willy und @all.

greetz uedewo

ariva.de 

 

03.05.05 23:05

1872 Postings, 6051 Tage alloawillymal was zum dow

hab hier paar klassische u paar linien von den wolken her.
hab  am samstag paar linien eingezeichnet,
jetzt sehe ich dass der heutige schub ne bewegung hatte, bis zum grösseren pfeil.
wenn das nach EW eine a/b/c zählung ist dann dürfte die morgen an dem
Wiederstand stoppen wo sich der kl.pfeil befindet, was gleichzeitig
138% wären. Zeitmässig dürfte/müsste es dann ordnungs gemäss runner
 
Angehängte Grafik:
dow030505.png (verkleinert auf 62%) vergrößern
dow030505.png

03.05.05 23:06

1872 Postings, 6051 Tage alloawillyhej üde, was geht? hab

dich net bemrkt eben, war am arbeiten,,,wie du siehst  ggg  

03.05.05 23:10

14390 Postings, 6751 Tage uedewohab ich mir schon gedacht, willy.


hätte ja auch sein können, dass du schon vorm pc eingeschlafen bist ;-)

greetz uedewo

ariva.de 

 

03.05.05 23:12

1872 Postings, 6051 Tage alloawillynoch net,,,ansonsten

steck ich mir streichhölzer in d auge  ggg

BM hast auch,,,kannsch,darsch,willsch noch jetzt?

ich mach erstmal den dax dann schau ma mal ok?  

03.05.05 23:15

14390 Postings, 6751 Tage uedewoist o.k., schau mir dein dax-chartl noch an.

greetz uedewo

ariva.de 

 

03.05.05 23:17

14390 Postings, 6751 Tage uedewoariva spinnt bei mir beim einfügen.


die postings sind erst nach mehreren sekunden im thread sichtbar.

@willy: bm kam bei  mir net an.

greetz uedewo

ariva.de 

 

03.05.05 23:27

1872 Postings, 6051 Tage alloawillymei meinung zum dax

sollten wir morgen die 4260 tatsächlich brechen,(kl-pfeil)
dann hat dat tier schon noch platz, bis in den bereich (gr.pfeil)
4280-4290,,,(gleichzeitig gelbe line)
würde nach retrance auch passen.
im fall nach unten hin, muss ich mir noch den stundenchart anschauen

(hm,,,wird wohl an ariva liegen dat mit der BM, bei mir ist es auch etwas seltsam
war nichts besonders, fast das was ich dir in 252 schrieb)
 
Angehängte Grafik:
dax030505.png (verkleinert auf 62%) vergrößern
dax030505.png

03.05.05 23:31

1872 Postings, 6051 Tage alloawillyachso, das ganze noch

einmal mit wolke (besseres verständnis,falls es einer blickt   gg )
 
Angehängte Grafik:
daxwolke030505.png (verkleinert auf 62%) vergrößern
daxwolke030505.png

03.05.05 23:34

14390 Postings, 6751 Tage uedewowird morgen ein schöner tradertag werden.


ja. die 4260 wird wohl sehr wichtig werden.

greetz uedewo

ariva.de 

 

03.05.05 23:37

14390 Postings, 6751 Tage uedewound noch mal kurz fon?

greetz uedewo

ariva.de 

 

03.05.05 23:46

14390 Postings, 6751 Tage uedewoisch geh jetzt ins bett.


arbeite mal net so lange, willy. und bi ba bye ;-))

greetz uedewo

ariva.de 

 

03.05.05 23:47

1872 Postings, 6051 Tage alloawillyu nach unten hin

(zumindest morgen) falls die amis net schon wieder so blödeln,
glaub ich nicht dass es tiefer wie 422_ geht,kann nur den chart grad net
reinstellen, weil taipan ausgefallen  grrr

üde, könn wa machen, bin gleich da 1-2 min  

03.05.05 23:49

14390 Postings, 6751 Tage uedewoisch dacht, du bist wech, willy.


sach bescheid.

greetz uedewo

ariva.de 

 

03.05.05 23:49

1200 Postings, 6038 Tage dreamerschlaft schön!

Ihr Beide!  

03.05.05 23:50

1872 Postings, 6051 Tage alloawillycu dreamer, o. T.

03.05.05 23:51

14390 Postings, 6751 Tage uedewohi dreamer. kommste von der arbeit?


greetz uedewo

ariva.de 

 

03.05.05 23:53

1200 Postings, 6038 Tage dreamerfix und fertig!

und jetzt noch die Wolken von Willy!

Schööööön!  

04.05.05 00:04

10502 Postings, 6462 Tage onassiswenn der dax morgen die 60 zwingend überwindet

     könnte es gewaltige kaufsignale geben ! Aber bis dahin sollte er es erstmal
     schwer haben ! Aber das weiss man bei dem Tier auch nicht so Recht !
     Es gilt zu sehen wie weit wir die Korektur der Korektur nehmen werden!
     
     Aber 60 ist eine wichtige marke im Dax , denkt daran! Wenn ich zeit habe
     stelle ich mal morgen früh ein paar charts rein! Wieder weg , good night!  

04.05.05 08:33

5444 Postings, 7883 Tage icemanWelch seltener Gast zu spaeter Stund! Hi Oni

Schoene Gruesse nach Baden!
Gruss Ice

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11   
   Antwort einfügen - nach oben