eQ-Online, wer handelt über die und welche..

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 29.05.01 21:49
eröffnet am: 02.03.01 15:40 von: NoTax Anzahl Beiträge: 20
neuester Beitrag: 29.05.01 21:49 von: 1Mio.? Leser gesamt: 568
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

02.03.01 15:40

2803 Postings, 7805 Tage NoTaxeQ-Online, wer handelt über die und welche..

..erfahrungen habt ihr gemacht.  

02.03.01 15:48

445 Postings, 7357 Tage boerseXXXIst Schrott, geh zu Fimatex sind günstig und

schell !!!!!!!  

02.03.01 15:56

22 Postings, 7371 Tage Cengiz-Bondich bin zufrieden, ist sehr übersichtlich und sche o.T.

02.03.01 16:03

10586 Postings, 7528 Tage 1Mio.?Also boerseXXX Du schreibst Bullshit !

Ich bin bei beiden Fimatex und EQ-Online!Jeder hat Vorteile und Nachteile!
Aber EQ ist für mich der billigste und schnellste Broker den es z.Z. gibt!

Mal ein paar Vorteile:
Keine Teilausführungsgebühren!
5 beste ASK/BID der Dax100 Nemax50 Werte!
Sehr schnelle Ausführung ca.1-2 sec.
Guter WAP Bereich!
Kostenlose Zeichnungen!
Gebühren 8? + 0,11% Kannst aber mit denen Reden!
Wenn Du Heavy Trader bist ist das ganze kostenlos!
Kostenlose Hotline 0800 Nr. Immer erreichbar!
Sehr stabil kaum Ausfälle!
Super Übersichtlich und gute Gewinn/Verlust Berechnung

Bonus-Programm

Übersteigen die angefallenen Transaktionskosten ? 200,00 (DM 391,17) im Kalenderhalbjahr (Januar - Juni, Juli - Dezember), so erhalten Sie eine Ermäßigung von 50% auf den Preis des gewählten Package für das unmittelbar folgende Kalenderhalbjahr.
Übersteigen die Transaktionskosten ? 800,00 (DM 1567,06) pro Kalenderhalbjahr, ist der jeweils gewählte eQ Service für das unmittelbar folgende Kalenderhalbjahr kostenfrei.
Die monatlichen Spesen für den gewählten eQ Service werden am Ende des Kalenderhalbjahres (Januar - Juni, Juli - Dezember) fällig.


Nachteile:

Nur Xetra!
Umständliches Pin + Tan getippe!
Kein Ausserbörsliche Handel ! Soll aber kommen!


Fimatex ist nur GTS SUPER ! Aber ich hasse Teilausführungsgebühren und im letzten Jahr hatte ich fast 800? diese Mist Gebühren bei Fimatex!
Die Jungs selber zahlen pro Order ja nur 1Mal!Echt Super!
Obwohl ich ein guter Kunde war lies sich da nichts machen!

Gruss Mio.  

02.03.01 16:06

10586 Postings, 7528 Tage 1Mio.?Gebühren!

eQ Premium-Package

 
 Realtime Order System
Realtime Transaktionsübersicht
Realtime Portfolio-Aktualisierung
Realtime Gewinn-/Verlustübersicht
kostenlose Limits
Neartime Kurse
Kundenexklusiver WAP-Service
Depotführung
  Realtime Order System
Realtime Transaktionsübersicht
Realtime Portfolio-Aktualisierung
Realtime Gewinn-/Verlustübersicht
kostenlose Limits
Realtime Marktpreise
Markttiefe aller DAX100 und
NEMAX50 Werte
= die fünf besten Geld-/Briefkurse plus handelbare Stückzahl
Kundenexklusiver WAP-Service
Depotführung
 
 
 
? 26,00 (DM 50,85) / Monat

www.eq-online.de

 

02.03.01 16:14

445 Postings, 7357 Tage boerseXXXDer größte Schrott ist Systracom !

Sind die langsamsten bei denen ich bisher war !  

02.03.01 16:20

10586 Postings, 7528 Tage 1Mio.?Sorry !

www.eqonline.de  

10.03.01 23:44
1

10586 Postings, 7528 Tage 1Mio.?Guter Artikel über EQ Online !!!

Die Welt, Berlin 7. Februar 2001



Online-Trading zum Zugucken

"EQ Online hat ein Jahr nach dem Start in Deutschland äußerst aktive Trader angezogen

15 Minuten Zeitvorsprung machen es manchmal aus. 15 Minuten, das ist genau die Zeitspanne, die Realtime-Kurse früher beim Kunden sind als Neartime-Kurse. Wer diesen Vorsprung beim Internet-Broker eQ Online nutzen will, zahlt fürs "Premium Package" eine höhere Grundgebühr von 26 Euro im Monat ("Standard-Package": Zwei Euro im Monat). Realtime-Kurse gibt es zwar woanders auch. Doch hier geht die Transparenz weiter. Premium - Kunden wird bei eQ Online echte Markttiefe geliefert: Per Einblick ins Xetra-Orderbuch verfolgen sie den Handel in Echtzeit auf der elektronischen Handelsplattform der deutschen Börse und wissen punktgenau, was gerade geboten und nachgefragt wird - und zu welchem Preis.

Genau vor einem Jahr, Anfang Februar 2000, ist der finnische Broker mit seinem Internet-Brokerage- Angebot in Deutschland gestartet. Spezialität: Bei eQ Online sind nur diejenigen Wertpapiere handelbar, die in Xetra gelistet sind. Das sind 4500 deutsche und internationale Aktien, Anleihen, Indexzertifikate sowie die neuen börsennotierten Fonds der DWS. Außerdem ist das Ordering bei den Finnen vollautomatisiert und nur über das Internet (inklusive Wap möglich). Kein Call-Center, keine Fax-Aufträge und schon gar keine Beratung. "In Realtime zu handeln ist eben nur online möglich", weiß Sampsa Ropponen, Deutschlandchef von eQ Online. Und auf Realtime-Trader bauen die Finnen ihre Geschäftsstrategie auf.

Die überzeugt er nicht nur mit einer Informationsfülle auf der Website, sondern auch mit einem interessanten Preisgefüge. So belohnt eQ Online die kleine, lukrative Gruppe sehr aktiver Trader mit seinem Bonussystem, das einmalig ist in der deutschen Brokerszene. Denn wer hohe Tradingkosten produziert, der bekommt Teile der Grundkosten erlassen: Die Hälfte des Paketpreises bei Transaktionskosten über 200 Euro, die volle Summe bei Kosten über 800 Euro wird dem Kunden im folgenden Halbjahr erlassen. Der Preis für das Premium-Paket wurde allerdings zum Jahresanfang ordentlich erhöht- seitdem ist aber auch erst der Echtzeiteinblick ins Orderbuch möglich. Die Rechnung des Nischenanbieters scheint aufzugehen: Zwar fanden erst knapp 3000 Kunden zu eQ Online, doch die haben im vergangenen Jahr jeweils bis zu 100 Mal gehandelt - fünf mal so viel wie im Branchendurchschnitt, wie Ropponen betont. "Auch 2001 werden wir uns in unserer Produktentwicklung auf aktive Investoren konzentrieren", verspricht der Deutschland Geschäftsführer. Dazu gehört für ihn die baldige Aufnahme des Optionsscheinhandels oder das Projekt Prime-Access von Partner Golmann Sachs. Damit soll Echtzeithandel an elektronischen Auslandsbörsen möglich werden. (...)

Dagegen wird es Investmentfonds auch in Zukunft bei eQ Online nicht geben. Einerseits, weil die sich dem elektronischen Handel entziehen- ausgenommen die Auswahl an DWS-Fonds-, andererseits aber auch, weil eQ Online-Kunden auf fremde Hilfe nicht angewiesen sind: "Unsere Kunden fungieren als ihre eigenen Fondsmanager", meint Ropponen. Die kommen auf der Site des Spezialanbieters ohne wucherndes Angebot zudem schnell zu allen auch sehr speziellen Informationen über Einzelwerte und Indizes - ein ausgefeiltes Infosystem macht es möglich.

Denn mit ein paar Klicks lassen sich bei eQ Online zu jeder Aktie News, die gesammelten Analysteneinschätzungen von Ibes sowie eine Vielzahl von Unternehmenszahlen, Bilanzsummen und Kennzahlen ermitteln. Außerdem gibt es eine schier überbordende Funktionsfülle für die technische Analyse. Die Infotools stehen übrigens auch Besuchern zur Verfügung, für Watchlist, Musterdepot und persönliche Chartaufzeichnung müssen die sich natürlich registrieren lassen. Spannend: Unter dem Button "Times & Sales" gibt es auch für Standardkunden sowie Site-Besucher den Einblick ins Orderbuch - 15 Minuten verzögert."

Broker-Portrait

EQ Online in Zahlen

Fonds: keine
2500-Euro-Online-Aktien-Order: 10,75 Euro
5000-Euro-Online-Aktien-Order: 13,50 Euro
Grundkosten:
Standard: 24 Euro im Jahr
Premium: 312 Euro im Jahr
Bei hohen Transaktionskosten Bonus auf Grundkosten
Außerbörslicher Handel: nein ***** Soll aber kommen !
Auslandsbörsen: geplant
Realtime-Kurse: ja (Premium-Kunden)
Zinsen auf Verrechnungskonto: 4,5 Prozent
Effektenkredit: nein


Gruss Mio.
 

11.03.01 00:20

2075 Postings, 7544 Tage sv.Spielkind@1Mio... also wenn du bei fimatex..

gebühren für teilausführungen bezahlst bist aber selber schuld.
die vorhandenen stückzahlen kannst doch sehen--> kosten sind bei mir noch nie vorgekommen. (bei consors z.b. hat mann zumindest einen grund auf
die kosten dafür sauer zu sein-,weil du die vorh.stückzahlen ja nicht kennst.)-- hatte mal 5 teilausführungen... da habe ich gewechselt!
-->ausserbörslicher handel ist in diesen zeiten das a und o des daytradens.
und die 5 mark extra kosten (+l&s spanne) ist bei einem möglichen totalverlust vertretbar.
denke das eqonline u. fimatex die DERZEIT besten broker sind.
 

11.03.01 00:28

10586 Postings, 7528 Tage 1Mio.?@sv Guten Morgen :-)

Kapier ich nicht!
Klar kann ich die Stückzahlen sehen aber oft sind es ja 2 oder mehr Positionen auf einem BID/ASK ! Und früher wurde das als Teilausführung berechnet! Würg ähhh Sorry! Hast schon mal die Fimatex Aktie am Nuveou M. gehandelt? da hab ich mal 500 St. reingestellt und es kam zu 12 Teilausführungen!!!!!! Bekam aber nur einen kleinen Teil zurückerstattet.
Dann kaufe/verkaufe ich sehr oft mit Limit und auf Xetra kommts halt oft vor das dann gestückelt wird.
UND DU HATTEST NOCH NIE TEILAUSFÜHRUNGSGEBÜHREN????? Kanns nicht glauben was und wo handelst Du denn? DAX und MDAX?

Gruss Mio.
 

11.03.01 00:34

2075 Postings, 7544 Tage sv.Spielkind@1.mio

bisher nur nemax50 gehandelt. aufträge immer mit eigenen limits eingeben..
hatte wohl glück. habe auch erst ca. 80 mal dort gehandelt. welche
exta kosten sollten da denn auf mich zukommen (im xetra handel)?
ach und moin!!
 

11.03.01 00:42

10586 Postings, 7528 Tage 1Mio.?Teilausführungsgebühren !!!

Teilausführungen:
Bitte beachten Sie, Dass es innerhalb einer Wertpapierorder zu mehren Teilausführungen kommen kann. Für jede Teilausführung an Deutschen Wertpapierbörsen gilt die Minimumgebühr von 0,19% (mind. 8,00 EUR). Für den Handel in Amerika gilt die Auftragsgebühre von 50,00 USD für jede Teilausführung.

Also wenn Du 500St. zum Kauf reinstellst und dann einer 300St. kauft der nächste 200St. Dann hast Du 2 Teilausführungen und die kosten dann jedes mal mindestens 8?!
Selbst wenn Dir einer nur 1 Stück abnimmt kostet es 8?!

Und Du hast noch nie einen Teilausführung im Nemax50 gehabt bei 80 Transaktionen?

Ist echt der Hammer !

Gruss Mio.
 

11.03.01 00:50

173 Postings, 7557 Tage ulodnazWenn du jedesmal 5 Stück oders kann es

nicht zur Teiausführung kommen.
Oder Doch mal so um die 5000 Stücke dan wirst du es sehen.

 

11.03.01 00:59

2075 Postings, 7544 Tage sv.Spielkindfinde ich auch geil wenn ich das von dir..

so lese.
ich war letzte woche voll heiss auf freenet aber irgend so ein spinner
hat ewig stückzahlen von 5 (bid)ins xetra-system gestellt..das hat mich an
gekotzt! du hättest bei eqonline ja sehen können was dahinter steckt
(was sicher ein vorteil ist-das kann man eben nur mit einem orderbuch-..ps:HAB DA NOCH EINEN LINK VON DIR (15min verzögerung)!?). naja, mein instinkt hat mich da wohl an diese teilausführungskosten erinnert und somit vor schaden bewahrt.
aber consors etc.. nehmen auch dafür gebühren.. also was solls.ich habe
im moment nicht die nerven um eqonline zu testen, denn soviel ich weiss
kostet das orderbuch ebenfalls einen festen monatlichen betrag!
gruss sv.Spielkind  

11.03.01 01:05

10586 Postings, 7528 Tage 1Mio.?Ja diese Spielchen mit sehr wenigen Stücken gibts

oft im Xetra!
Bei dem Link kannst Du ja auch sehen aus wieviel Posten ein BID/ASK besteht!
Finde ich gut! Ist in Frankreich am NM normal.

Der erste Monat bei EQ ist umsonst!
Und Du hast wirklich noch nie diese Sch.... Gebühr gehabt?

Gruss  

11.03.01 01:07

2075 Postings, 7544 Tage sv.Spielkind@Ulodnaz

sorry aber 5000 st. werde ich niemals in einen nemax 50 titel
investieren. dafür ist der markt zu volat., ich verstehe aber was du
mir sagen willst. doch bei diesen stückzahlen würde ich auf ein passendes angebot warten.  

11.03.01 01:21

2075 Postings, 7544 Tage sv.Spielkind@1.mio

nein, habe ich wirklich nicht!
dafür habe ich bei consors fast bei jedem trade diese kosten gehabt.
.. aber die mädels von fimatex sind echt süss am telefon!!
hoffe das bald mal über gts das orderbuch ebenfalls geöffnet wird..
dann bin ich wunschlos glücklich.
gruss sv.Spielkind


p.s.:gut das du die sache mit den de.sponsors nochmal aufgerollt hast..
ist wirklich ein hammer, wo wir kleinanleger überall abgezockt werden.

wir war noch dein date mit alucha!?!? hoffe der name stimmt..

 

11.03.01 01:29

10586 Postings, 7528 Tage 1Mio.?@sv

Bist echt ein Glückspils mit den Gebühren und den Mädels :-)

Schade das es so wenig Infos über DS gibt und wie das ganze im Detail funktioniert!

Ja das Treffen mit Alucha war SUPER. Bin Positiv überrascht wer da hinter der Anonymen ID gesteckt ist!
Glaube auch Du und viele andere sind ein persönliches Kennenlernen wert.Klappt bestimmt mal beim einem Treffen.



Gruss Mio.  

11.03.01 01:39

2075 Postings, 7544 Tage sv.Spielkind@1.mio

das treffen war bestimmt witzig hab' so weit ich es konnte alles hier im board verfolgt.
komme selbst aus dem hohen norden (nähe flensburg--> da wo die punkte
verteilt werden!)
zu den de.sponsors .. ich habe leider auch keine ahnung... doch denke ich,
das du und ecki recht haben. natürlich kaufen sie nicht zu jedem preis doch
kaufen werden sie und zwar noch bevor die ersten toten limit ausgelöst werden. --> ich dachte immer .. das genau so diese hässlichen gaps beim
nasdaq auftreten, indem ask (bid) bestände nicht bedient werden und somit unfreiwillig nach unten/oben (od. oben)korrigiert werden!

gruss sv.Spielkind
 

29.05.01 21:49

10586 Postings, 7528 Tage 1Mio.?up o.T.

   Antwort einfügen - nach oben