der Euro kriselt

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 15.12.11 16:12
eröffnet am: 14.12.11 22:12 von: Juto Anzahl Beiträge: 74
neuester Beitrag: 15.12.11 16:12 von: brunneta Leser gesamt: 3541
davon Heute: 1
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

14.12.11 22:12
9

35043 Postings, 5978 Tage Jutoder Euro kriselt

möchte auch mal son thread aufmachen  
Seite: 1 | 2 | 3  
48 Postings ausgeblendet.

15.12.11 00:30
1

30642 Postings, 5370 Tage Kronios(grübel)

ich habs letzhin Nachbarstöchterlein aufm Schlitten heimgezogen, weil Mama schwer zu tragen hatte.. is das auch ÖPNV???
-----------
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

15.12.11 00:31

30642 Postings, 5370 Tage Kronioszombi: lamborghini

wars dann nich... wo du nich geguggt hast.. ist ja n VW sozusagen...  
-----------
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

15.12.11 00:32

59073 Postings, 7631 Tage zombi17Jo, ich denke schon

15.12.11 00:36
1

30642 Postings, 5370 Tage KroniosAlso.. um ma wieder aufs Threadthema zurückzukomme

glaubt ihr, dass man die Euro-Krise durch Förderung der Automobilindustrie beheben könnte... z.B. 2 statt einem Puffbesuch der VW-Gewerkschaftsfunktionäre pro Woche???
-----------
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

15.12.11 00:41

129861 Postings, 6546 Tage kiiwiiPuff geht immer

gabs schon im alten Ägypten
-----------
nemo me impune lacessit
Klausi sollte endlich seine Wettschulden begleichen.

15.12.11 00:42

129861 Postings, 6546 Tage kiiwii...oder wars Rom ?

-----------
nemo me impune lacessit
Klausi sollte endlich seine Wettschulden begleichen.

15.12.11 00:43

30642 Postings, 5370 Tage Kronioskiiwii: im alten Griechenland sicher...

ähm... und im neuen sicher auch..  
-----------
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

15.12.11 00:44

129861 Postings, 6546 Tage kiiwiiok also auch Athen...

dachte, die ham sich immer mit Spartanern gehauen...
-----------
nemo me impune lacessit
Klausi sollte endlich seine Wettschulden begleichen.

15.12.11 00:48

30642 Postings, 5370 Tage Kroniosdas isn heikler Punkt...

ich hab noch nix über Puffs in Sparta gelesen... hmm.. sollt man mal wissenschaftlich erforschen.. bringt den Euro sicher auch weiter...  
-----------
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

15.12.11 00:50

129861 Postings, 6546 Tage kiiwiidie warn so spartanisch früher

und heut leben sie in saus und braus
-----------
nemo me impune lacessit
Klausi sollte endlich seine Wettschulden begleichen.

15.12.11 00:52

30642 Postings, 5370 Tage KroniosDas ist das Prob..

die Sitten verkommen..
-----------
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

15.12.11 00:53

129861 Postings, 6546 Tage kiiwiinee, die Ansprüche sind einfach zu hoch geworden

alles wegen Marketing und so
-----------
nemo me impune lacessit
Klausi sollte endlich seine Wettschulden begleichen.

15.12.11 00:57

30642 Postings, 5370 Tage KroniosWenn man die These aufstellen würde,

Werbung ist gesamtwirtschaftlich betrachtet sinnlos... würde das fast stimmen... aber die vielen Euronen, die die Werbeleute nur verdienen um sie in Konsum umzusetzen....  hmmm...
Zu der Gesamtproblematik verweise ich auf Uderzo/Goscinny: Asterix bei den olympischen Spielen. Hier wurde durch geschickte Marktpropaganda der Ursprung des "Mehr-Wollens" beim spartanisch lebenden spartanischen Volk geweckt...

Allein die Textzeile: "Und was ist wenn ich dekant SEIN WILL"... sollte zu denken geben.
-----------
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

15.12.11 00:59

129861 Postings, 6546 Tage kiiwiidekant ???

-----------
nemo me impune lacessit
Klausi sollte endlich seine Wettschulden begleichen.

15.12.11 01:03

24273 Postings, 7952 Tage 007BondRoy erwartet Ende des Kapitalismus

Die indische Bestsellerautorin Arundhati Roy glaubt, dass das Ende des Kapitalismus naht. Wir stünden "nicht weit entfernt vom Zusammenbruch", sagte Roy im Interview mit der Wochenzeitung "Die Zeit". Die Krise in Europa sei nur der Anfang einer schweren, alles erschütternden Krise: Die Reichen würden "nur unter Bewachung leben können, um sich aller Art von Widerstand zu erwehren - von friedlich über militant bis terroristisch".

Nach Meinung der Schriftstellerin dächten die Mächtigen nicht mehr in nationalen Begriffen, sondern ausschließlich global. Sie schauten "auf die Welt nieder wie auf Dienstbotenquartiere". Um der drohende Katastrophe zu entgehen, brauche es "eine neue Definition von Freiheit, Gleichheit, Zivilisation und Glück auf Erden". Die Zeiten des uneingeschränkten Individualismus, so Roy, seien vorbei.

http://www.berlinerumschau.com/...italismus&storyid=1323866048983  

15.12.11 01:04
1

30642 Postings, 5370 Tage Kronioskiiwii: ich schmeiss ein "dent" hinterher...

-----------
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

15.12.11 01:05

24273 Postings, 7952 Tage 007BondMorgen steht in der Presse

Roy bestätigt Zombie

;-)


So, gutes Nächtle allen ...  

15.12.11 01:08
1

69031 Postings, 6559 Tage BarCodeJa. Und dann wird alles besser!

Eingeschränkter Individualismus und eine neue Definition von Freiheit... Mir schwant nix Gutes!
-----------
Große Verbindlichkeiten machen nicht dankbar, sondern rachsüchtig. (Nietzsche)

15.12.11 01:09

30642 Postings, 5370 Tage Kronios007: auweia...

die Reichen dächten nicht mehr in nationalen Begriffen... die sollten ma in menschlichen Begriffen denken...

Die Zeiten des Individualismus ist vorbei... Heil wen auch immer.. Stasi/Gestapo her... ihr habt schon immer bewiesen, wie gut das geht...

Sorry für das emotionale Post... ich werd Dir dafür auch einen schwarzen geben... es ekelt mich an... Die neue Definition der Freiheit durch radikale Unterdrückung der Individuen. (schauder).
Es braucht mehr Leute, die überhaupt denken.. und dann Leute, die weder nationalistisch (huch.. national hiess es ja) noch globalistisch denken... sondern Leute, die nicht NUR an sich denken.
-----------
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

15.12.11 01:11

129861 Postings, 6546 Tage kiiwiiau backe

-----------
nemo me impune lacessit
Klausi sollte endlich seine Wettschulden begleichen.

15.12.11 01:11
1

69031 Postings, 6559 Tage BarCodeSowas wie

"Arbeit macht frei" war ja auch ne neue Definition von Freiheit. Und eingeschränktem Individualismus....
-----------
Große Verbindlichkeiten machen nicht dankbar, sondern rachsüchtig. (Nietzsche)

15.12.11 01:15

129861 Postings, 6546 Tage kiiwiiis alles relativ

sagte schon Einstein...
-----------
nemo me impune lacessit
Klausi sollte endlich seine Wettschulden begleichen.

15.12.11 01:17

30642 Postings, 5370 Tage KroniosMenno.. das war ein schöner Thread...

ohne politischen Haudrauf.. und dann sowas.. und mit ner vorgeschobenen Inderin...
schade... der Thread hätte Kult werden können...  
-----------
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

15.12.11 01:19
1

129861 Postings, 6546 Tage kiiwiialles relatief

-----------
nemo me impune lacessit
Klausi sollte endlich seine Wettschulden begleichen.

15.12.11 16:12
1

26553 Postings, 5040 Tage brunnetaRückschau: Euro-Rettung

Auch nach dem Euro-Gipfel schwelt die Krise weiter. Noch immer liegt die Gefahr in der Luft, dass der Euro zerbricht. Aber was würde dann eigentlich passieren? Was käme danach? Ist eine Alternative zum Euro überhaupt denkbar?


http://www.daserste.de/plusminus/...g_dyn~uid,iourauyqsbw60ern~cm.asp
-----------
Keine Kauf-Verkaufsempfehlung.   "Das Glück des einen ist das Unglück des anderen"

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben