das sind doch Zahlen wie man sie sich wünscht

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 09.03.01 12:26
eröffnet am: 09.03.01 07:32 von: daxbunny Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 09.03.01 12:26 von: flexo Leser gesamt: 2414
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

09.03.01 07:32

13451 Postings, 7503 Tage daxbunnydas sind doch Zahlen wie man sie sich wünscht

Doch die Frage bleibt warum Aixtron gestern dann fast 14% gefallen ist uns wie sich diese Meldung bei so einem Umfeld auswirkt. Vielleicht nur 5% wieder nach oben? Schaun mer mal DB



Ad hoc-Service: Aixtron AG deutsch


Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

AIXTRON - Rekordergebnis in 2000
* Umsatz: 157,9 Mio. EUR (+ 87%)
* Gewinn: 18,5 Mio. EUR (+ 78%), 21,6 Mio. EUR (+ 93%) vor Goodwill (GW)
* Auftragsbestand zum Jahresende: 151 Mio. EUR (+ 105%)

Starkes Wachstum in 2001 geplant
* Umsatz: 235 Mio. EUR Umsatz (+ 49%)
* Gewinn: 29,5 Mio. EUR Gewinn (+ 59%), 32,4 Mio. EUR (+50%) vor GW
Aktiensplit 1:1 und Dividende 0,20 EUR je Aktie (+122%) vorgesehen

Geschäftsjahr 2000: Umsatz 157,9 Mio. EUR (+ 87%), EBIT 32,9 Mio. EUR
(+ 92%), EBT 36 Mio. EUR (+ 102%), Konzernergebnis 18,5 Mio. EUR (+78%) bzw. vor
Goodwill 21,6 Mio. EUR (+ 93%). Ergebnis pro Aktie 0,59 EUR bzw. 0,68 EUR vor
Goodwill. Umsatzrendite nach Steuern  11,7% bzw. vor Goodwill 13,7%.
Auftragseingang in 2000: 217,3 Mio. EUR (+ 155% ggü. Vj.), Auftragsbestand zum
Jahresende: 151 Mio. EUR (+ 105% ggü. Vj.). Ersten Schätzungen zufolge
Weltmarktanteil in 2000 auf über 55% gestiegen (1999: 54%).
Planzahlen  2001: Umsatz 235 Mio. EUR (+ 49% ggü. Vj.), Gewinn 29,5 Mio. EUR
(+59% ggü. Vj.) bzw. vor Goodwill-Abschreibungen 32,4 Mio. EUR (+ 50% ggü. Vj.).
Geplante Umsatzrendite nach Steuern 13% bzw. 14% nach Goodwill.
Vorschlag an die diesjährige Hauptversammlung: Dividende 0,20 EUR je Aktie
(+ 122% ggü. Vj.), Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln um 32,3 Mio. EUR auf
64,6 EUR und Aktiensplit' 1:1.
Vollständiger Geschäftsbericht abrufbar unter www.aixtron.com.

Für weitere Informationen:

Dr. Claus Ehrenbeck
Manager Investor Relations      Tel:  +49 (241) 8909-444
AIXTRON AG                      Fax:  +49 (241) 8909-445
Kackertstr. 15 - 17             E-mail: ehr@aixtron.com
52072 Aachen                    www.aixtron.com
Deutschland

AIXTRON AG, 8. März 2001


Ende der Ad hoc-Mitteilung, (c) DGAP 08.03.2001
--------------------------------------------------
WKN: 506620; Index: NEMAX
Notiert: Neuer Markt in Frankfurt Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf,
München, Hamburg , Hannover und Stuttgart


082033 Mär 01



 

09.03.01 07:36

293 Postings, 7536 Tage Garribaldiwetten dass ...?!?

bald genügend Penner auftauchen, die meinen dass da irgendwas faul ist? Wäre aber auch net schlimm, wenns nochmal so 10% runter gehen sollte, steig ich ein.

Gruß Garribaldi  

09.03.01 07:47
1

59073 Postings, 7439 Tage zombi17@Garribaldi

Du solltest die Leute, die kalte Füße bekommen ,nicht als Penner
bezeichnen.Schau dir die Marktsituation an ,da kann man lieber auf ein
Paar Prozente verzichten , als wieder auf die Fresse zu fallen.
Aixtron ist alles andere als günstig.
ein KGV 2001 von über 90 ist schon happig.Ich persönlich sehe dort mehr
Risiko als Chance.
Mfg zombi  

09.03.01 08:17

59073 Postings, 7439 Tage zombi17Bei L&S geht es schon derbe im Keller ! o.T.

09.03.01 09:04

293 Postings, 7536 Tage Garribaldi@zombi

mit Penner meinte ich eher selbstgefällige Analysten die wieder urteilen werden ohne jemanden von Aixtron auch nur die Hand gegeben zu haben. KGV02 beträgt immerhin nur 66. Muss dir natürlich recht geben dass das nicht von schlechten Eltern ist, aber immerhin hat Aixtron stets seine Prognosen übertroffen und ist Weltmarktführer mit 63%. Microsoft,Cisco usw standen in ihren Anfängen ähnlich und waren immer hoch bewertet. Denn lieber ne hochbewertet Qualiaktie als ein niedrigbewerteter looser der seine Zahlen verfehlt.

Gruß Garribaldi  

09.03.01 09:08

59073 Postings, 7439 Tage zombi17@Garribaldi, ist schon klar

Aber Aixtron , wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit bald günstiger geben.
Gruß Zombi  

09.03.01 10:19

101925 Postings, 7698 Tage KatjuschaAixtron mit einem 2002er KGV von 66 als

günstig zu bezeichnen, ist ja wohl unglaublich! Mal ganz zu schweigen von einer Umsatzmultiple von 15!

Solange es noch solch überbewertete Aktien gibt, die dann auch noch 10% nach so beschissenen Zahlen steigen, habe ich wenig Vertrauen in den Nemax!
Ich meine Aixtron machts ja richtig! Beschissene Prognosen abgeben, um die dann zu toppen!
Hervorragend!!  

09.03.01 11:13

146 Postings, 7650 Tage bastAixtron ist ein guter Wert

Die Firma hat ihre Planzahlen bisher immer übertroffen.
Was mich jedoch stört ist das hohe KGV von 66 für 2002, bei Gewinnzuwächsen von 60 bis 70%. Sollte der Kurs um 60% steigen, komme ich auf ein KGV von über 100.
Es gibt auch andere Firmen am NM die ebenfalls Zuwächse von 60 bis 100% haben und ihre Prognosen bisher ebenfalls immer übertroffen haben.Jedoch ein viel niedrigeres KGV haben.
Zum Bsp. Cancom: KGV 2002 = 12. Wenn so ein Wert um 100% steigt, ist er mit einem KGV von 24 immer noch nicht zu teuer.

Gruss bast    

09.03.01 11:20

3862 Postings, 7369 Tage flexoIch glaube es lohnt sich bei Aixtron einzusteigen

Ich halte zwar von langfristigen Anlagen nichts, aber dies ist jetzt eine Gelegenheit in ein gut geführtes (!) Unternehmen einzusteigen und auch etwas darin auszuharren.

Eine erste Position werde ich versuchen heute zu 85 (In den allgemeinen Nachmittags-Wirren) zu bekommen.  

09.03.01 12:26

3862 Postings, 7369 Tage flexoOha, komme wohl schneller

zum Zuge als ich dachte.

Xetra 85,80  

   Antwort einfügen - nach oben