das euro theater: eintritt frei

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 02.07.12 09:04
eröffnet am: 28.06.12 10:27 von: slimmy Anzahl Beiträge: 36
neuester Beitrag: 02.07.12 09:04 von: slimmy Leser gesamt: 876
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2  

28.06.12 10:27
4

2693 Postings, 5975 Tage slimmydas euro theater: eintritt frei

monti läßt jetzt so richtig die sau raus. oper pur: es könnte eine katastrophe geben, wenn keine einigung kommt. etcetcetc. die griechen poltern, die franzosen zicken, die spanier haben alle torreros aktiviert, die portugiesen drohen über den atlantik abzuhauen. die österreicher verschwinden in den weiten osten. der balkan lügt sowieso, nur die schweizer bleiben ruhig in ihrem ländchen, wie sie es schon seit tausend jahren machen.

diese theater-vorstellung muss unsere arme merkel-mutter ertragen. da hilft nur , den ganzen tag über mit gesenkten augenlidern herumlaufen.. und abends ordentlich wagner hören!

wir schon gehen, nur nicht von den südländern platt-spielen lassen!  
Seite: 1 | 2  
10 Postings ausgeblendet.

28.06.12 15:50
2

19522 Postings, 7446 Tage gurkenfredihr könnt hier fabulieren bis ihr schwarz

werdet....

das szenario wird sich anders darstellen.
darum: lagert konserven ein, kauft pumpernickel und legt euch 3 Morgen ackerland und ne winchester zu.

dann überlebt ihr auch die krise.
-----------
Wir brauchen mehr Guidos!!!

28.06.12 15:53
1

2929 Postings, 3323 Tage Dilettantenstadlmusste monti einen eid ablegen

wo er feierlich schwört für das land und nicht für seine alte bank tätig zu sein?  

28.06.12 16:24
1

2804 Postings, 3295 Tage DerWerbepartner@orth

hast du eigentlich auch nur ansatzweise den ESM verstanden!? jeden der da zustimmt sollte man sofort verhaften !!!!  

28.06.12 16:53
1

2693 Postings, 5975 Tage slimmyseit zweitausend jahren...

..wird in italien und griechenland geschummelt und geschönt.. wenn das wetter schön ist, noch mehr. wer glaubt ernsthaft, dass wir das ich ein zwei wochen abstellen können..
..eher könnte einer den bodensee aussaufen
..oder eine italienische weinernte.  

28.06.12 17:02
3

7324 Postings, 7179 Tage bullybaerbin mal gespannt

wann hier die Ersten auf die Strasse gehen und gegen die Schuldenpoltik und Korruption der Südeuropäer demonstrieren.

Lebt der noch, der den Euro erfunden hat? Wenn nein sollte man ihn wieder ausbuddeln.  
-----------
1984 was not meant as an instruction manual

29.06.12 09:04

2693 Postings, 5975 Tage slimmyirgendwann werden sich die geflüchteten

griechen
italiener
spanier
und und und

in der schweiz gegenseitig auf den füßen stehen..  

29.06.12 11:05
2

2804 Postings, 3295 Tage DerWerbepartnerlieber moderator st

wenn ich diese regierung und ihre vertreter als "verbrecher" bezeichne, dann ist das durch mein recht auf freie meinungsäußerung gedeckt!! und außerdem entspricht es den tatsachen, wenn man den ESM anschaut! der rechtsbruch dort ist ganz klar offensichtlich!!  

29.06.12 11:05

2804 Postings, 3295 Tage DerWerbepartnerach ich vergaß

wir sind ja hier im zensur-board  

29.06.12 11:13

2575 Postings, 5513 Tage Orth#18

Über den "Rechtsbruch" hat ersteinmal das Bundesverfassungsgericht zu entscheiden.
-----------
| Disclaimer: |
| Wer mir keinen grünen Stern gibt, dem antworte ich nicht! |

29.06.12 11:14
1

2693 Postings, 5975 Tage slimmyman muss eben nur die richtige kappe auf haben..

...dann darf man sagen, was man will

sagen wir mal, die politiker sind narren  

29.06.12 11:18
1

12950 Postings, 5063 Tage kostoleni#20 muhaha...die Parteigänger kennen

unsere Verfassung doch gar nicht mehr, und wenn sie sie kennten, dann...wär's ja noch schlimmer!
-----------
This is the strangest life I've ever known.

29.06.12 11:18

2575 Postings, 5513 Tage Orthgegen den ESM helfen keine Beleidigungen

Ich verweise hier mal auf unser liebes Grundgesetz, das man hier zu raten ziehen könnte. Im Art. 20 GG sollte man speziell den Absatz 4 mal ernsthaft lesen.
-----------
| Disclaimer: |
| Wer mir keinen grünen Stern gibt, dem antworte ich nicht! |

29.06.12 11:20
2

9116 Postings, 7898 Tage bauwiFür seine aufweichenden Äußerungen sollte Schäuble

gerade stehen müssen! Damit fällt er Merkel in den Rücken.
Im Übrigen ist er auch schon damals mit von der Partie gewesen, als sich die Kohl-Regierung dieses Euro-Konstrukt von den Franzosen aufdrücken ließ.
Inzwischen faselt er genau so ein Dummzeug daher, wie Kohl selbst.
Nicht der Euro hat Europa den Frieden gesichert, sondern eine gelungene Außenpolitik im Bündnis der Nato. Die wirtschaftlichen Verquickungen mit dem Eurohaben nur ein Ungleichgewicht geschaffen, das inzwischen zumindest den Wohlstand, wenn nicht irgendwann noch den Frieden bedroht.
Man kann nur hofen, dass das Bundesverfassungsgericht seiner Aufgabe nachkommt, und im Sinne der Verfassung Recht spricht. Dann kann sich Schäuble wieder dahinter verstecken. Die SPD wird dann auch wieder kleinlauter.
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

29.06.12 11:22

9116 Postings, 7898 Tage bauwi@orth - dann schreib doch den Artikel 20 GG hier

rein! Speziell Absatz 4! Bitteschön
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

29.06.12 11:26

2575 Postings, 5513 Tage OrthWortlaut des Artikels 20 GG

[..](1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.[..]
[..](4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.[..]

http://de.wikipedia.org/wiki/...es_für_die_Bundesrepublik_Deutschland
-----------
| Disclaimer: |
| Wer mir keinen grünen Stern gibt, dem antworte ich nicht! |

29.06.12 11:26

2804 Postings, 3295 Tage DerWerbepartner@orth

jetzt bin ich einigermaßen verwirrt! wenn du auf art 20 IV GG verweist, soll das dann bedeuten, dass man statt einer beleidigung lieber einen knüppel nehmen soll!? darauf könnte ich mich mit dir tatsächlich einigen...  

29.06.12 11:27

2804 Postings, 3295 Tage DerWerbepartneraber noch eine nachfrage

soll dann das volk auch erst das bverfg abwarten oder darf es sich gleich mit art 20 zur wehr setzen! weil dann müsste auch das volk die entscheidung "rechtsbruch oder nicht" treffen (was ich vollkommen ok finde).  

29.06.12 11:30

2575 Postings, 5513 Tage Orth#27

Du erwartest doch nicht etwa, das ich zum aktiven Widerstand aufrufe, oder?! Das tue ich natürlich nicht! Ich habe nur erwähnt, dass die Rechtslage hier recht eindeutig geregelt ist.
-----------
| Disclaimer: |
| Wer mir keinen grünen Stern gibt, dem antworte ich nicht! |

29.06.12 11:31
2

12950 Postings, 5063 Tage kostoleniWiderstandsrecht gilt unabhängig vom VerfG,

denn auch das VerfG kann ja theoretisch bestrebt sein, die demokratische Grundordnung zu beseitigen.
-----------
This is the strangest life I've ever known.

29.06.12 11:32

2804 Postings, 3295 Tage DerWerbepartnerok - und wer entscheidet

ob die demokratische ordnung gefährdet ist!? wie gesagt - ich finde es ok, wenn das volk das macht, dann würde der grundsatz des "alle macht geht vom volke aus" auch mal wieder (endlich) gültigkeit erlangen  

29.06.12 11:43

2804 Postings, 3295 Tage DerWerbepartner@orth: bekomme ich noch eine antwort!?

für mich ist dein #20 und #29 widersprüchlich  

29.06.12 11:52
1

12950 Postings, 5063 Tage kostoleni#31 das Volk oder jeder als Teil des Volkes,

der feststellt, dass die Tatbestandsvoraussetzungen des Art. 20 IV erfüllt sind. Sehr theoretisch also das Ganze.
-----------
This is the strangest life I've ever known.

29.06.12 12:42
1

12950 Postings, 5063 Tage kostoleniund meine persönliche Meinung ist, die

Voraussetzungen des Art. 20 Abs. 4 GG sind bereits erfüllt!
-----------
This is the strangest life I've ever known.

29.06.12 12:49
1

2575 Postings, 5513 Tage Orthdavon gehe ich auch aus,

wenn man sich das Konstrukt ESM mal ansieht..
-----------
| Disclaimer: |
| Wer mir keinen grünen Stern gibt, dem antworte ich nicht! |

02.07.12 09:04

2693 Postings, 5975 Tage slimmywenn bei uns die räder stehenbleiben...

..ist diese diskussion überflüssig.

unsere wirtschaft geht sofort hops... und mit ihr der gesamte euroraum...  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben