Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 4838
neuester Beitrag: 23.07.21 16:08
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 120944
neuester Beitrag: 23.07.21 16:08 von: Coinkeule Leser gesamt: 19614883
davon Heute: 15159
bewertet mit 181 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4836 | 4837 | 4838 | 4838   

23.06.11 21:37
181

24654 Postings, 7383 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4836 | 4837 | 4838 | 4838   
120918 Postings ausgeblendet.

23.07.21 08:10

1700 Postings, 1355 Tage gebrauchsspurGoogle mal nach grundlegend

Ansonsten bist du natürlich frei, alles auf deine Weise zu verstehen.
 

23.07.21 08:11

569 Postings, 615 Tage EdibleJPM gibt vermögenden Kunden Zugang zu Krypto-F.

https://de.cointelegraph.com/news/...h-clients-access-to-crypto-funds


"Berater beim Bankenriesen dürfen nun Krypto-Trades machen, wenn ein Kunde das wünscht.

Empfehlen dürfen sie diese Dienstleistung allerdings nicht."  

23.07.21 08:11

1700 Postings, 1355 Tage gebrauchsspurUnd erkläre mir, wieso sonst

Dezentralitat nötig sein soll?  

23.07.21 08:18
1

569 Postings, 615 Tage Edible... Teslas Bitcoin-Gewinne nahezu ausgelöscht

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...zu-ausgeloescht-10358664


Klar, das man da als investierter Großinvestor ;-) bissel Werbung machen muss.  

23.07.21 08:28

569 Postings, 615 Tage EdibleChina geht gegen Bitcoin-Farmen vor

https://www.heise.de/news/...ht-gegen-Bitcoin-Farmen-vor-6135949.html



Wenn man so die aktuelle Klimadebatte verfolgt, Hochwasser + Todesopfer und sich dazu noch die abgesoffenen Autos von Pf anschaut, war dieser Schritt China´s vermutlich echt zukunftsweisend. Da wird noch einiges auf uns zukommen. Es wird zunehmend schwerer das Reich in der Mitte als den unbelehrbaren"Klimasünder" darzustellen.  

23.07.21 09:01

569 Postings, 615 Tage EdibleDezentralität

"Und erkläre mir, wieso sonst Dezentralitat nötig sein soll?"

Ist es gar nicht. Dezentralität ist auch nicht mehr als eine Nebelkerze, eins dieser vielen Scheinargumente die für ein Bitcoin Invest sprechen sollen. Was bedeutet denn Zentralität einer Währung und wo liegt die Gefahr dieser Zentralität?

Solange es Personen und Institutionen schaffen, die Kurse zu beeinflussen ist die gehypde Dezentralität völliger Nonsense. Musk hebt und senkt den Daumen nach belieben. Die Länder der Erde können nach belieben das Mining etc pepe erlauben oder verbieten. Mit daraus folgenden Konsequenzen für den Bitcoin. Wow, das Netzwerk ist sicher. Ja, aber mein Geld nicht. Also was bringt mir eine dezentrale Währung, wenn es Dritte ohne weiteres schaffen mein Vermögen/mein Geld entweder zu vermehren oder zu vermindern.
 

23.07.21 10:00

1123 Postings, 4280 Tage -Ratte-Der Ausbruch steht kurz

bevor. Da wir uns in ein absteigendes Dreieck befinden, natürlich eher nach unten. Glaub aber eher an einen Ausbruch über 42k. Für mich ähnelt dieser Zyklus immer noch eher 2013 als 2017. Damals gab es auch nach dem ersten Höchstkurs einen fetten Einbruch.  

23.07.21 10:12

13844 Postings, 4587 Tage RoeckiWer ist FETT ?

23.07.21 10:19

569 Postings, 615 Tage EdibleUrlaub ist die schönste Zeit im Jahr

Um es mal auf den Punkt zu bringen. Alle diese Vokabeln wie: Geldspeicher, Wertspeicher, digitales Gold, sicherer Hafen und/ oder Dezentralität kann man unter einen Oberbegriff subsummieren. Und der lautet: Risiko/Sicherheit.

Bereits investierte Investoren versuchen mit diesen Vokabeln die Risiken eines Bitcoin Invests herunter zu spielen. Warum? Sie wollen dort Sicherheit vorgaukeln, wo es eigentlich keine gibt. Bitcoin ist eine hochspekulative Anlage. Bitcoin hat diesbezüglich Glück, da es noch nicht in die Risikoklassen der Geldanlagen so richtig integriert wurde.* Aber jeder Anleger kennt vermutlich den Zusammenhang zwischen Risiko und Rendite. Am Finanzmarkt erkauft man sich Rendite mit Risiko. Und so ist es am Ende egal, ob Bitcoin zentral oder dezentral ist. Wichtiger ist doch die Frage: Wie sicher ist mein Invest? Wie sicher ist mein Vermögen? Wie sicher ist meine Währung?

Und die Antwort ist relativ einfach. Einfacht tweets können mein Vermögen vermindern! Es reicht eine verd..... Textnachricht. Spielt es wirklich eine Rolle, ob auf meinem Geldschein heute 30000 Euro steht, wo vor 3 Monaten noch 60000 Euro stand? Oder ob der Kurs von 60000 auf 30000 sinkt? Im Kern ist es beides das gleiche. Es ist eine Entwertung meines Geldes. Nur das eine kann man mit einer Hyperinflation vergleichen und das andere mit dem Bitcoin.

*https://www.manager-magazin.de/finanzen/...d89-4cec-9c65-afc64d2111a9

*https://www.tagesgeldvergleich.net/ratgeber/...n-von-geldanlagen.html


P.S. Meine Gedanken sind bei denjenigen, die es nicht geschafft haben ihr 5k in 60k zu tauschen. Hier ist vielen mehr Gewinn durch die Lappen gegangen, als manch WDI Investoren Verluste gemacht haben. Beides muss sich ähnlich mies anfühlen.  

23.07.21 10:21
1

7848 Postings, 4750 Tage Motox1982oh

neuer schmäh der kritiker, dezentralität ist gar nicht so wichtig ...

wird immer lustiger gg  

23.07.21 10:22

2615 Postings, 798 Tage SEEE21@gebrauchsspur

Es besteht immer die Möglichkeit, das technologische Entwicklungen existierende Technologien überflüssig machen. Diese theoretische, und in der Praxis seit Jahrtausenden existierende Realität, sollte man nicht ausschließen. Das ändert auch keine Technologie, die nach heutigem Wissensstand grundlegend o.k. ist.
Stell dir vor, das alles konnte ich schreiben, ohne grundlegend googeln zu müssen! Ob Bitcoin wirklich das neue Gold ist, oder das digitale Rad wird sich noch herausstellen!  

23.07.21 10:39
1

569 Postings, 615 Tage Edible"dezentralität ist gar nicht so wichtig ..."


Ist sie auch nicht, wenn das Ergebnis das Gleiche ist. Welchen Wert besitzt denn die Dezentralität, wenn der Wert meines Geldes durch äußere Einflüsse nicht sicher ist?

Ob nun irgendwelche Institutionen / Staaten einen Einfluss auf den Wert meinen Geldes besitzen oder Einzelpersonen / Instutitionen / Länder ist doch im Kern egal. Ob man nun durch Kredite die Geldmenge im System erhöht oder durch Tweets den Wert des Geldes manipuliert, ist doch vollkommen egal. Im Ergebnis ändert sich nicht viel. Der Wert meines Geldes kann nach belieben entwertet oder aufgewertet werden. Am Ende steht nur die Frage im Raum, wer nun dafür verantwortlich gemacht werden kann. EZB, andere Notenbanken, Musk, Medien die Bitcoin hypen, China ....

Ein Gegenargument wäre mal nice ...  

23.07.21 10:50

13844 Postings, 4587 Tage RoeckiGÄHN

23.07.21 10:54

1700 Postings, 1355 Tage gebrauchsspur@seee21 Bitte Kontext beachten

Mein Hinweis "google grundlegend" richtete sich an Coinkeule, der mit unterstellte, dass ich meinen würde, Technologie sollte sich nicht ändern.
Und jetzt reißt du es in der anderen Richtung aus dem Kontext und unterstellst mir Ähnliches.
Ich denke, wenn man sauber liest, wird schon klar, um was es mir geht. Technologie wird stetig weiterentwickelt, und das ist gut so, deshalb greift ja der Netzwerkeffekt bei Bitcoin. Wenn es aber um die Eigenschaft als Geld geht, will man KEINE" grundlegende" Änderung, vor allem in der Menge. Das haben wir schon zur Genüge, von Euro bis Airline Meilen.
Wird es irgendwann eine bessere Alternative zu Bitcoin geben? Wir werden sehen. Gegenfrage: Wird es irgendwann eine bessere Alternative zum Internet geben?  

23.07.21 12:41

1700 Postings, 1355 Tage gebrauchsspurKorrektur

Da warst doch du, Seee21, der korrekte Adressat.
Der Rest bleibt gleich.  

23.07.21 14:27

195 Postings, 64 Tage CoinkeuleKA werde zensiert

?Ihr Beitrag enthält Inhalte, die nicht veröffentlicht werden dürfen. Bitte formulieren Sie Ihren Beitrag um.?
-----------
You got to know when to hold 'em, know when to fold 'em
Know when to walk away and know when to run
[Kenny Rogers - The Gambler]

23.07.21 14:41

195 Postings, 64 Tage CoinkeuleBitcoin ist nicht alles

Wenn das ein Bug ist, ist das Forum noch unsicherer, als ich dachte....
Nochmal:

Ich wüsste nicht, dass ich in den letzten 10 Seiten des Forums etwas von "grundlegend" geschrieben habe. Bitcoin ist meiner Ansicht nach eher das Rad, aber ich bin wie gesagt kein Maximalist. Naja Rad bis IOTA ohne Koordinator läuft und bis der Quantencomputer alle Opa-Blockchains zerschlägt. ;-)

Ich habe eine Liste aufgestellt und nicht grundlos "Dezentralität" nach oben gepackt.
Je mehr man von der Liste nicht beachtet, desto höher wird das Risiko. Allerdings können dann u.U. auch die Gewinne deutlich höher werden.

Zwischen Bitcoin und den Altcoins gibt es ein Wettrennen um die Nutzung der Smart Contracts. Leider kann man noch nicht absehen, wer sich durchsetzen wird. Bitcoin braucht dafür erstmal ein Upgrade und Ethereum hat im Moment zu hohe Transaktionsgebühren - ändert sich hoffentlich am 4.8.

Entsprechende Kandidaten sind aber auf Coinmarketcap weit oben in der Liste zu finden:

https://coinmarketcap.com/de
-----------
You got to know when to hold 'em, know when to fold 'em
Know when to walk away and know when to run
[Kenny Rogers - The Gambler]
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 58%) vergrößern
unbenannt.png

23.07.21 14:43
1

195 Postings, 64 Tage CoinkeuleHaha wie geil

Die Datenbank hat nen Check und erlaubt mir nicht

H e i ß e Kandidaten zu schreiben :D
-----------
You got to know when to hold 'em, know when to fold 'em
Know when to walk away and know when to run
[Kenny Rogers - The Gambler]

23.07.21 14:58

Clubmitglied, 27889 Postings, 5597 Tage minicooperTausende neue btc automaten

https://krypto-guru.de/news/tausende-neue-btc-automaten/
-----------
Schlauer durch Aua

23.07.21 14:59
1

Clubmitglied, 27889 Postings, 5597 Tage minicooperNeuer Milliardär der in kryptos investiert

https://blockchain-hero.com/...ffy-hat-in-den-kryptomarkt-investiert/
-----------
Schlauer durch Aua

23.07.21 15:08
1

Clubmitglied, 27889 Postings, 5597 Tage minicooperBig news :-)

Bitcoin  will be a big part of Twitter future says ceo ja Jack dorsey

https://www.google.com/...BAYQozpJnOQfP4UI5DS&cshid=1627045588862
-----------
Schlauer durch Aua

23.07.21 15:14
1

Clubmitglied, 27889 Postings, 5597 Tage minicooperGefahr einer neuen finanzkrise

Die EZB ist auf dem Weg in den ewigen Nullzins
Mit der Neuformulierung ihrer Leitzinsstrategie verschafft sich die EZB den Spielraum, noch länger an Null- und Negativzinsen festzuhalten. Damit wächst die Gefahr einer neuen Finanzkrise.
https://amp2.wiwo.de/politik/konjunktur/...gen-nullzins/27446574.html
-----------
Schlauer durch Aua

23.07.21 15:15

Clubmitglied, 27889 Postings, 5597 Tage minicooperEZB Mantra schlecht für sparer

Das Mantra von der ?Beständigkeit? ist für Sparer eine schlechte Nachricht

https://amp.welt.de/finanzen/plus232677335/...chlechte-Nachricht.html
-----------
Schlauer durch Aua

23.07.21 15:57

195 Postings, 64 Tage Coinkeule@Fuchs

Waren das Deine?

Sollten aber noch funktionieren.
-----------
You got to know when to hold 'em, know when to fold 'em
Know when to walk away and know when to run
[Kenny Rogers - The Gambler]

23.07.21 16:08

195 Postings, 64 Tage Coinkeulewobei

nein doch nicht. Am Mopped sieht man, dass das Wasser deutlich höher stand. D.h. die Elektrik der unteren Fahrzeuge ist hin und in den Innenräumen ist wahrscheinlich Matsch.

Ein Sportwagen ist ja kein Lada und selbst den muss man für Flussfahrten umrüsten.
-----------
You got to know when to hold 'em, know when to fold 'em
Know when to walk away and know when to run
[Kenny Rogers - The Gambler]

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4836 | 4837 | 4838 | 4838   
   Antwort einfügen - nach oben