Zapf Creation AG: Rekordgewinnwachstum 2000

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 02.05.01 11:45
eröffnet am: 26.04.01 13:01 von: das Zentrum. Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 02.05.01 11:45 von: das Zentrum. Leser gesamt: 344
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

26.04.01 13:01
1

3357 Postings, 7701 Tage das Zentrum der M.Zapf Creation AG: Rekordgewinnwachstum 2000

Zapf Creation AG: Rekordgewinnwachstum von 30 Prozent für das Jahr 2000. Wachstumsdynamik setzt sich auch im ersten Quartal 2001 fort
Rödental, 26. April 2000

Entgegen den ersten vorläufigen Schätzungen, die im Rahmen einer Pressekonferenz am 31. Januar 2001 veröffentlicht wurden, blickt die Zapf Creation AG auf ein noch profitableres Geschäftsjahr 2000 zurück. Der Umsatz konnte um 15 Prozent von ? 143,9 Mio auf ? 164,9 Mio gesteigert werden. Das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) erhöhte sich um 13 Prozent von ? 20,7 Mio auf ? 23,4 Mio. Der Jahresüberschuss stieg sogar deutlich stärker von ? 11,8 Mio auf ? 15,3 Mio. Das bedeutet ein Plus von 30 Prozent. Somit konnte ein Ergebnis je Aktie von ? 1,93 erzielt werden. "Die erneute sehr positive Ergebnisentwicklung ermöglicht eine anhaltend hohe Dividende. Vorstand und Aufsichtsrat werden daher der Hauptversammlung vorschlagen, eine Dividende von je ? 0,60 pro Aktie auszuschütten", so Rudolf Winning, Finanzvorstand der Zapf Creation AG.

"Das erste Quartal 2001 lässt auf einen anhaltenden Wachstumstrend schließen", so Rudolf Winning. Der Umsatz konnte in den ersten drei Monaten 2001 um 23 Prozent von ? 21,8 Mio auf ? 26,7 Mio gesteigert werden. Das EBIT reduzierte sich auf Grund von höheren Strukturkosten planmäßig um rund 9 Prozent von ? 2,3 Mio auf ? 2,1 Mio. Das entspricht einer EBIT-Marge von rund 8 Prozent. "Bedingt durch unsere aggressive Expansion im Ausland im Geschäftsjahr 2000 lag die durchschnittliche Anzahl der Mitarbeiter um 90 Personen über dem vergleichbaren Vorjahreswert. Nach unserer Planung wird sich dieser Kosteneffekt über das Gesamtjahr 2001 hinweg nivellieren", so Winning weiter.

Für das laufende Geschäftsjahr 2001 erwartet die Zapf Creation AG einen Umsatzanstieg von über 21 Prozent auf ? 200 Mio und ein operatives Ergebnis (EBIT) von ? 30 Mio (rund + 28 Prozent), das einer EBIT-Marge von 15 Prozent entspricht.

Weitere Informationen: Zapf Creation AG, Monika Collée, Director Investor Relations/Public Relations, Tel.: 09563/725-195, www.zapf-creation.com, oder unserer ausführlichen Presseinformation, die auf der heutigen Bilanzpressekonferenz veröffentlicht wird.

 

26.04.01 13:10

10324 Postings, 7568 Tage chartgranateBravo

starke Sache.Gibt Deinem Anlageansatz ja klar recht und bringt Dich hoffentlich mit Deinem Wert stark nach Norden.Die erste der 10 Jahresetappen ist damit ja mit Bravour genommen...  

26.04.01 13:17

3357 Postings, 7701 Tage das Zentrum der M.stimmt Chartgranate

ich bin allerdings von nur 1,77? ausgegangen und nun ist fast schon das Ergebnis von 2001 eingefahren worden. Das gibt meiner Renditeberechnung natürlich ordentlich Auftrieb, mal sehen wann es vom Markt honoriert wird.  

26.04.01 13:19

4579 Postings, 7607 Tage tom68Pssst...nicht so laut, kann erst Anfang Mai kaufen o.T.

26.04.01 13:22

293 Postings, 7771 Tage GarribaldiDer Kurs wird bis Ende 2002 im Keller sein

vergesst nicht dass TA seine Riesenbeteiligung bis dahin an der Börse verkloppen will. Also wird der Kurse am Boden fest genagelt bleiben. Habe zwar selbst auch ein paar Zapfen, glaube aber erstmal an keine berauschende Entwicklung. Zapf muss man einfach mal so 10 Jahre liegen lassen. Für alle die Nervenkitzel brauche ist das Ding aber nix.

Gruß G.  

26.04.01 13:27

3357 Postings, 7701 Tage das Zentrum der M.Genau Garribaldi - allerdings bietet sich für uns

dadurch eine tolle Möglichkeit. Können wir doch noch eine ganze Weile Anteile an diesem hervorragenden Unternehmen zu super Preisen einsammeln. Mein Horizont liegt bei 10Jahren und darüber und somit ist die Situation einfach ausgezeichnet.  

28.04.01 09:47

3357 Postings, 7701 Tage das Zentrum der M.von 34? auf 38,50? in 2 Tagen - hat jetzt doch

einer erkannt, was los ist. Wird sich wahrscheinlich wieder abschwächen, aber zumindest eine Reaktion auf die Zahlen hat stattgefunden. Ich war schon etwas Entäuscht als am Tage der Bekanntgabe gar nichts passiert ist.  

28.04.01 10:23

7149 Postings, 7902 Tage LevkeIch habe es auch erkannt...)))

oder erkennen lassen.
Fuer einen Anleger, der nur im Neuen Markt agiert,
sind 10 Jahre Horizont natuerlich ein Jahrhundert.

Ich nehme mir fuer diesen Wert die Zeit; die Dividende
ist ja auch nicht ohne.

 

02.05.01 11:45
1

3357 Postings, 7701 Tage das Zentrum der M.Investor Relation Antwort auf meine Anfrage

Die Information, das TA Triumph Adler sich von seinem Aktienanteil bei Zapf trennen möchte ist bereits bekannt. Dennoch habe ich bei Zapf um Stellungnahme hierzu gebeten, da das möglichweise Auswirkungen auf den Aktienkurs für längere Zeit haben kann. Hier nun die Antwort von Zapf:


erst einmal vielen Dank für Ihr freundliches Feedback zu unserem abgeschlossenen Geschäftsjahr 2000.
Die deutsche Version unseres Geschäftsberichtes 2000 wird ab 28. Mai erhältlich sein. Gerne nehmen wir Sie in unserem Verteiler auf und schicken Ihnen diesen umgehend zu.

Zu unserer Kursentwicklung kann ich nur soviel sagen, dass sich unsere Bilanzpressekonferenz doch mit einer erfreulichen Kurssteigerung von 10 Prozent niedergeschlagen hat. Sicherlich war der Kapitalmarkt auch etwas verhalten und wollte die Entwicklung des ersten Quartals abwarten, das sich ja auch sehr erfreulich darstellt.

Bezüglich der Veräußerung der TA-Anteile (aktuell 17,51 Prozent) ist uns nur bekannt, dass sich die TA bis spätestens 2003 von ihrer Beteiligung trennen möchte; im Falle eines größeren Paketes können Sie aber sicher sein, dass es sich dann um eine professionlle Platzierung handeln wird und die Stückzahl nicht einfach auf den "Markt geschmissen" wird.

 

   Antwort einfügen - nach oben