Woher hat die SPD ihr Milliardenvermögen?

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 30.05.16 09:31
eröffnet am: 29.05.16 09:43 von: Ding Anzahl Beiträge: 28
neuester Beitrag: 30.05.16 09:31 von: gurkenfred Leser gesamt: 1985
davon Heute: 1
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2  

29.05.16 09:43
5

4615 Postings, 6951 Tage DingWoher hat die SPD ihr Milliardenvermögen?

Die Unterlagen dazu wurden leider, vollkommen gesetzeskonform natürlich, inzwischen alle vernichtet.
SPD-Spitze plant Maßnahmenbündel gegen Steuerbetrüger | Tiroler Tageszeitung Online - Nachrichten von jetzt!
http://www.tt.com/home/11557622-91/...bündel-gegen-steuerbetrüger.csp
 
Seite: 1 | 2  
2 Postings ausgeblendet.

29.05.16 10:08
2

178496 Postings, 7294 Tage GrinchHmmm... grad mal in den Rechenschaftsbericht

der Bundestagsparteien gekuckt... in der Vermögensbilanz für 2013 stehen 281 Mio. EUR abzüglich Verbindlichkeiten und Rückstellungen is das ein Reinvermögen von 185 Mio. EUR.

Die Überschrift wird doch wohl nicht geschummelt sein, oder??? Da wäre ich jetzt aber überrascht und bitterböse enttäuscht! :(  

29.05.16 10:31
2

14737 Postings, 4729 Tage Karlchen_VNa Grinch

0,185 Mrd ist aber auch ein Milliardenvermögen - oder?  

29.05.16 10:43

178496 Postings, 7294 Tage GrinchDer imma mit seinem Abitur!

29.05.16 11:05
1

53986 Postings, 5704 Tage RadelfanDa den Sozen sonst immer vorgeworfen wird,

dass sie nicht mit Geld umgehen können, ist es schon einigermaßen verwunderlich, dass sie jetzt ein größeres Milliardenvermögen angesammelt haben sollen!
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

29.05.16 11:06
2

13240 Postings, 7872 Tage TimchenDürfen Parteien überhaupt so ein Vermögen

haben ohne Steuern zu bezahlen?
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

29.05.16 11:12
1

14737 Postings, 4729 Tage Karlchen_VNa Radelfan, wenn man Vermögen hat, dann

ist es erst einmal soweit okay. Wenn das Vermögen allerdings kräftig geschrumpft ist, dann kann man wohl davon ausgehen, dass man mit Geld nicht umgehen kann. Wenn man sich die Geschichte all der Verlagsgesellschaften der SPD ansieht, ist letzteres wohl der Fall. Mal beispielsweise bei Frankfurter Rundschau oder hier mal gucken:
https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Druck-_und_Verlagsgesellschaft  

29.05.16 11:15
4

17754 Postings, 3626 Tage tirahundDie SPD hat

als erste Partei erkannt, dass man in Commerzbank Aktien investieren muss. Daher das Vermögen. Maddin und Klaus Peter vermehren alles. Nicht nur Aktien.

Glückwunsch SPD.  

29.05.16 11:35

2811 Postings, 2094 Tage Pimpernelle# 1 Die Tiroler Landeszeitung hatn Fass aufgemacht

29.05.16 11:36

2811 Postings, 2094 Tage PimpernelleTiroler Tageszeitung heisst das richtig ...

29.05.16 12:01

53986 Postings, 5704 Tage RadelfanJa Karlchen, das ist mir alles bekannt

und mein Post bezog sich auch mehr auf den unterschwelligen Vorwurf, der in #1 angeklungen war!

Es gab übrigens vor vielen Jahren mal ein sehr interessantes Silvesterprogramm der Münchner Lach- und Schießgesellschaft, das sich ausführlichst mit den Beteiligungen des DGB beschäftigte. Davon ist jetzt auch nicht mehr allzuviel vorhanden! Einen neuen Schräd würde dies sicher auch nicht hergeben....
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

29.05.16 12:09
1

9087 Postings, 4529 Tage MulticultiZu # 1 haste scho mal

beim ADAC nachgefragt wo die ihre Milliarden herhaben,vieleicht auch von dir?SPD
Mitglied wirste ja nich sein also halt dich aus unseren Geheimkonten fern sonst...........  

29.05.16 13:04

2811 Postings, 2094 Tage PimpernelleKarlchen, Dir ist aber schon bekannt, daß



- Zeitungsverlage durch die Bank ( und unabhängig von ihren Besitzern) zu kämpfen haben, um am Markt zu bestehen....? Zumindest lassen die zunehmenden "Probeabos" und "Testabos" solche Vermutungen zu....

- und es soll auch Buchverlage geben, die zu kämpfen haben... Quer durch die Orientierungs-Landschaft....

Das Internet hat an dieser Entwicklung beim Karlchen sicher keinen Anteil.

Oder etwa doch ?  

29.05.16 14:58

4615 Postings, 6951 Tage DingZugegeben, 2000 waren es noch DM,

aber 0,5 Milliarden EURO sind ja auch nicht schlecht. Und da die SPD ja so gut mit Geld umgehen kann, insbesondere, wenn es das eigene ist, dann muss es heute einiges mehr sein.
Diese Milliarde DM kam natürlich ausschließlich aus Mitgliedsbeiträgen, mit denen geschickt gewirtschaftet wurde, zusammen. In NRW hat sich die SPD natürlich nie mit Parteispenden bestechen lassen, insbesonders nicht auf kommunaler Ebene.
SPD-VERMÖGEN: Milliarden-Versteck - FOCUS Online
Mit einem Kunstgriff rechnen sich die Genossen trotz ihres großen Medienkonzerns arm
http://www.focus.de/politik/deutschland/...n-versteck_aid_185414.html
 

29.05.16 15:07
1

178496 Postings, 7294 Tage GrinchIs ja erst schlappe 16 Jahre alt die

Meldung... und wir alle erinnern uns an das was da alles noch zu kam... naja... nö eigentlich nicht.  

29.05.16 15:11

53986 Postings, 5704 Tage RadelfanDingelingeling, jetzt kommt der Eiermann!

Uralte Eier, schon lange faulig....
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

29.05.16 15:22
3

14737 Postings, 4729 Tage Karlchen_VNun - interessanter Zeitvergleich.

Die SPD hat also in 16 Jahren mehr als 60% ihres Vermögens abgewirtschaftet. Diese Partei gehört unbedingt in die Regierung - sorry, sind sie ja schon.  

29.05.16 15:30

2811 Postings, 2094 Tage PimpernelleWieviel eigenes und Kundenvermögen


haben Deutsche Bank, Commerzbank und Co denn in dieser Zeit "in den Sand " gesetzt ?  

29.05.16 15:44
4

9378 Postings, 3153 Tage SternzeichenDenke ich an Berlin oder Wolfburg

und an die SPD dann sehe ich deren soziale Gerechtigkeit!

Ein Tag einhauen in der Tagespresse zeigt woher das Geld kommt...


50 Millionen Euro Verdienst nach der Ablösung

und wer hat es genehmigt?

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/...ng-14258329.html

Ohne was zu tun in 5 Jahren 50 Millionen Euro ein sacken!

Und von den 120 Mio. für ein ein Handvoll Vorstände und deren Rente kommt noch der Winterkorn obendrauf.

In Berlin sieht es nicht besser aus beim Flughafenbau der Unfähigen Genossen.

Sternzeichen  

29.05.16 20:07

4615 Postings, 6951 Tage Dingbezueglich Wolfsburg: das sollte den Bürger

eigentlich nicht weiter stören. VW gehört den Aktionären. Sollen die sich doch darüber aufregen, wenn sie weniger Dividende bekommen. Das müssen die abwägen, wie sie besser fahren. Der Bürger hat davon weder Vor- noch Nachteile. Wen es stört, der brauch keinen VW kaufen.

Was aber Berlin und diesen Flughafen betrifft:
Da wären 100 Millionen für einen fähigen Manager eine gute Investition gewesen, wie man heute weiß. Das hätte dem Bürger Milliarden gespart.



 

29.05.16 20:12
5

42547 Postings, 7461 Tage Dr.UdoBroemmeDumm nur, dass das Land Niedersachsen ein

Hauptaktionär von VW ist, von daher geht es den Bürger sehr wohl was an, was da abgeht.
-----------
Ich bin nicht nachtragend, vergesse aber nichts(H. Wehner)

29.05.16 22:13

4615 Postings, 6951 Tage DingDas Land Niedersachsen kann doch von seinem

Stimmrecht Gebrauch machen. Wenn die Mehrheit der Aktionäre meint, dass das sein Richtigkeit hat, dann wird da schon was dran sein.
Wenn dem Land das dann nicht passt, dann soll es die Aktien verkaufen. Stand VW nicht mal fast bei 1.000 EURO? Das wäre ein guter Zeitpunkt gewesen. Aber man kann eben nicht immer alles haben.  

29.05.16 22:13

52920 Postings, 2675 Tage Lucky79#1... geklaut?

30.05.16 09:08

4615 Postings, 6951 Tage DingEs geht eigentlich um den normal Bürger,

der noch mehr schikaniert werden soll. Profi-Betrüger und Konzerne sind davon natürlich nicht betroffen.
Die SPD geht "beispielhaft" voran, und will nicht mal Herkunft und Höhe des eigenen Parteivermögens dokumentieren.  

30.05.16 09:22

52920 Postings, 2675 Tage Lucky79Alles geklaut...

und am Fiskus vorbei...
der Stelle für Parteienfinanzierung verheimlicht...
und noch jede Menge Geld vom Staat mitgenommen...

Ja.. die SPD... Die Roten sind nicht viel besser als die anderen auch...!

Drum wählt die AfD... für mehr Buntheit in Deutschland!
 

30.05.16 09:31

19522 Postings, 7544 Tage gurkenfrednix AFD......DIE PARTEI!

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: datschi, Dr.UdoBroemme, Fernbedienung, fliege77, Grinch, Petersfisch, Philipp Robert, SzeneAlternativ