Wo sparen wir demnächst

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 06.05.05 12:12
eröffnet am: 06.05.05 10:34 von: Reila Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 06.05.05 12:12 von: gurkenfred Leser gesamt: 578
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

06.05.05 10:34

9123 Postings, 7525 Tage ReilaWo sparen wir demnächst

oder schlagen mit neuen Steuern zu?

Mögliche Zielgruppen:

- chronisch Kranke

- Arbeitnehmer

- Rentner

- Autofahrer

- Raucher

- alle Konsumenten

- Alleinerziehende

- Arbeitslose

- Beamte

 

KONJUNKTURSCHWÄCHE

Fiskus muss mit geringeren Steuereinnahmen rechnen

Bundesfinanzminister Hans Eichel muss in diesem Jahr zusätzliche Sparanstrengungen in Milliardenhöhe einplanen. Die Steuereinnahmen von Bund, Ländern und Gemeinden bleiben einem Zeitungsbericht zufolge um etwa drei bis vier Milliarden Euro hinter den bisherigen Schätzungen zurück. Für 2006 sieht es noch schlimmer aus.

DDPBundesfinanzminister Eichel: Nächste Sparrunde programmiert

Düsseldorf - Insgesamt würden sich die Steuereinnahmen im nächsten Jahr den Schätzungen zufolge auf 446 bis 447 Milliarden Euro belaufen, berichtete das "Handelsblatt" unter Berufung auf Steuerschätzerkreise. Für 2006 seien Einnahmen von rund 458 Milliarden Euro vorhergesagt. Dieser Wert liege 15 Milliarden Euro unter der Schätzung vom Mai 2004. Hauptursache für die rückläufigen Werte sei die schwächere Wirtschaftsentwicklung.

Der Kreis wird seine neue Schätzung am kommenden Donnerstag vorstellen. Bei der Prognose sind die am Mittwoch vom Bundeskabinett verabschiedeten Steuersenkungen noch nicht berücksichtigt.

 

 

06.05.05 10:53

21368 Postings, 7257 Tage ottifantWir sparen erstmal

1. Arbeitssicherheit
2. Arbeitshygiene
3. Bezahlung
4. Urlaub + Abschaffung Urlaubsgeld
5. Flexible Arbeitszeit nach oben öffnen (auch eine 65 Std. ist zumutbar)

na da kann man doch gut sparen ...  

06.05.05 12:12

19522 Postings, 7409 Tage gurkenfredhöret meine worte: es ist nur noch

eine frage der zeit, wann die mwst erhöht wird.
und wenn, dann richtig: tippe auf 19 bis 20%

mfg
GF

 

   Antwort einfügen - nach oben