Wo sind die Longs aufs Öl geblieben?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 09.03.09 15:24
eröffnet am: 18.02.09 20:04 von: Super YOGI Anzahl Beiträge: 11
neuester Beitrag: 09.03.09 15:24 von: Leser gesamt: 597
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

18.02.09 20:04
4

2254 Postings, 4676 Tage Super YOGIWo sind die Longs aufs Öl geblieben?

Kann keine mehr finden.Hat jemand eine Vorschlag? Kann es sein daß ,das Öl bald nur noch eine Richtung
und zwar gegen Norden ?


http://www.ariva.de/hebelprodukte/search/...ng_ag=233029&zertart_id=7
-----------
„Derjenige muß blind sein, der nicht sehen kann,

daß hier auf Erden ein großes Vorhaben,

ein großer Plan ausgeführt wird,…“

            ---Winston Churchill

18.02.09 20:11
2

1322 Postings, 7577 Tage PMSorry,

Hier:
http://www.ariva.de/hebelprodukte/search/...Suche%20Starten&typ=long&

aktuell sind die Rohöl Derivate aufgeteilt. Wir haben noch das alte unspezifierten Future 233029 (WTI Rohöl), unter dem du gesucht hast. Allerdings gibt es jetzt auch die neuen Wertpapiere "101622823"  (NYMEX WTI Future) und "101622822" (ICE Europe WTI  Future). Die letzten Derivate werden gerade umgeordnet und sollten bis Ende der Woche genau bei dem richtigen Future gelandet sein. Dann werden auch die ganzen Links von den Wertpapierseiten aktualisiert und Du landest direkt bei einem der beiden neuen Rohöl-Futures.

Noch einmal Sorry für die Übergangszeit.

bye, Paul.
-----------
bye, Paul.

18.02.09 20:21

2254 Postings, 4676 Tage Super YOGIThanks, PM

-----------
„Derjenige muß blind sein, der nicht sehen kann,

daß hier auf Erden ein großes Vorhaben,

ein großer Plan ausgeführt wird,…“

            ---Winston Churchill

18.02.09 20:28
7

6002 Postings, 6665 Tage tschecheegal welchen schein du kaufst

du kannst nichts gewinnen ,die scheine werden gerollt
und du hast keine möglichkeit einzugreifen ,die taxen
was sie wollen und setzen die scheine immer tiefer
so muss das öl auf 70 steigen in 4 wochen ,sonst rollen sie wieder
und du bist wieder hinten  

18.02.09 20:31
1

33746 Postings, 4469 Tage Harald9Hhm, kann dir da leider

auch nix dazu sagen; kenn mich beim Öl nur mit Zertifikaten aus.

Glaub auch, das der WTI-US Dollar Kurs nicht viel weiter fallen kann. Kann ja nicht wie eine Aktie auf null gehen, sondern muss mindestens 25 US-Dollar kosten, sonst würden sich ja die Förderkosten nicht mehr rechnen, und umsonst pumts ja keiner ausm Erdloch.  

18.02.09 20:34

33746 Postings, 4469 Tage Harald9tschech, du hast Recht

aber wenn jetzt der AA01WF auf 3 Euro geht und du kaufst, kannst du ihn bei einer Gegenbewegung bei 3,40 wieder verkaufen.

Bei langfristig hab ich auch große Bedenken. Bin für langfristig auch noch nicht investiert.

Kurzfristig geht aber was  

18.02.09 20:35
2

6002 Postings, 6665 Tage tschechenochmal

das öl wird gerollt einfach neu angesetzt einfach mal
8 dollar hoch gesetzt ,aber die scheine nicht und so kann man nur ganz
kurz was verdienen ,bei sehr hohem risiko
wer will kann sich seine finger (geld ) verbrennen
ich hab das schon  

18.02.09 20:39

33746 Postings, 4469 Tage Harald9Das ist nicht schön

Bin selbst sehr, sehr vorsichtig an der Börse. Weis warum.  

18.02.09 20:47
2

6002 Postings, 6665 Tage tschecheschau am 11,02 wurde gerollt das öl ist um 13% ++

http://derivate.finanztreff.de/1/...e=0&height=190&width=314&time=100  

18.02.09 21:00
3

1280 Postings, 4565 Tage watergatezu der derzeitigen

leider aussichtslosen situation in öl zu investieren, gibt es hier reichlich infos

http://www.ariva.de/...ch%20glaub%20watergate&pnr=5414543#jump5414543
-----------
Ich möchte hiermit darauf hinweisen, dass dieses posting ein zitat darstellt, lesenwert sein kann und bei weiterem Interesse, der beigefügte link weiteren inhaltlichen aufschluss annehmen lassen darf.
Angehängte Grafik:
cont.jpeg (verkleinert auf 92%) vergrößern
cont.jpeg

09.03.09 15:24

6002 Postings, 6665 Tage tschechekeine chance

für öl longs,es wird alles runtergerollt  

   Antwort einfügen - nach oben