Wirtschaftszahlen am frühen Morgen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 21.11.03 08:19
eröffnet am: 21.11.03 08:19 von: r4lle Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 21.11.03 08:19 von: r4lle Leser gesamt: 168
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

21.11.03 08:19

10212 Postings, 6676 Tage r4lleWirtschaftszahlen am frühen Morgen

Freitag,
21.11.2003 DE Bauhauptgewerbe September  Woche 47  
 
Uhrzeit:  08:00 (MEZ)
Ort:  Wiesbaden
Land:  Deutschland
Beschreibung:  Veröffentlichung der Zahlen zum Bauhauptgewerbe für September 2003


aktuell:

Im September ist die Zahl der Beschäftigten zum Vorjahr um 9,8 % zurückgegangen, der Gesamtumsatz in gleicher Zeit um 2,5 %. Der Index des Auftragseingangs ist im Jahresvergleich um 8,6 % gefallen.

Im Vergleich Januar bis September 2003 zum Vorjahr ist die Beschäftigtenzahl um 10,3 % gesunken, der Gesamtumsatz um 6,7 % zurückgegangen. Der Index des Auftragseingangs ist binnen gleicher Frist um 11,0 % gefallen.

--------------------------------------------------

Freitag,
21.11.2003 DE Erzeugerpreise Oktober  Woche 47  
 
Uhrzeit:  08:00 (MEZ)
Ort:  Wiesbaden
Land:  Deutschland
Beschreibung:  Veröffentlichung der Zahlen zu den Erzeugerpreisen für Oktober 2003


aktuell:

Die Erzeugerpreise sind zum Vormonat unverändert geblieben. Erwartet wurde ein Monatsanstieg um 0,1 % nach zuvor +0,1 % (revidiert von unverändert).

Im Jahresvergleich sind die Preise der Erzeuger erwartungsgemäß um 1,7 % gestiegen nach zuletzt 2,0 % (revidiert von 1,9 %).

--------------------------------------------------

Freitag,
21.11.2003 DE Insolvenzen August  Woche 47  
 
Uhrzeit:  08:00 (MEZ)
Ort:  Wiesbaden
Land:  Deutschland
Beschreibung:  Veröffentlichung der Zahlen zu den Insolvenzen für August 2003


aktuell:

Die Zahl der Insolvenzen insgesamt ist im August zum Vorjahr um 0,8 % auf 7.736 gestiegen. Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen ist binnen gleicher Frist um 8,7 % auf 3.021 zurückgegangen.

Im Vergleich Januar bis August zum entsprechenden Vorjahreszeitraum ist die Gesamtzahl der Insolvenzen um 20,9 % auf 66.437 gestiegen. Bei den Unternehmen wurden 6,7 % mehr Insolvenzen, also 26.558, angemeldet werden.




 

greetz

 

   Antwort einfügen - nach oben