Wieso steigt Afrika?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.21 13:28
eröffnet am: 04.03.08 18:25 von: käsch Anzahl Beiträge: 17
neuester Beitrag: 25.04.21 13:28 von: Klaudianpnta Leser gesamt: 3970
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

04.03.08 18:25
2

1217 Postings, 4855 Tage käschWieso steigt Afrika?

ist mir ein völliges rätsel; 7%

http://www.ariva.de/quote/profile.m?secu=289281
-----------
Zwei Wahrheiten können sich nie widersprechen.
Galileo Galilei

04.03.08 18:28

17307 Postings, 5904 Tage harcoondas smart money wird umgeschichtet

04.03.08 18:39

1217 Postings, 4855 Tage käschdas würde ja bedeuten, dass

afrika unabhängig von dem rezessionstheater wär. das kann ich nicht glauben. außerdem wär es der erste "unabhängige" index
weiterhin gehen die rohstoffe auch runter. und die machen ja fast ganz afrika aus.

also das ist es sicherlich nicht.
-----------
Zwei Wahrheiten können sich nie widersprechen.
Galileo Galilei

21.07.08 19:29

1217 Postings, 4855 Tage käschdie wm werden sie los

und dann ist man mit dem ding gut dran aber auch vorsichtig genug:

MINI Short auf FTSE/JSE Africa Top 40
-----------
Zwei Wahrheiten können sich nie widersprechen.
Galileo Galilei

21.07.08 19:49
6

1405 Postings, 4924 Tage thunfischpizzaIm Vergleich zum Rest der Welt ist Afrika..

...hoffnungslos unterentwickelt. Wenn man dort endlich einmal aufhören würde, sich gegenseitig die Köpfe einzuschlagen und einen korrupten Diktator durch den nächsten zu ersetzen, wäre Afrika auf meiner Watchlist ziemlich weit oben: Rohstoffe, viel fruchtbares Land, jede Menge Entwicklung aufzuholen, Finanzsystem und Infrastruktur erst ansatzweise im Aufbau begriffen.

Hätte, wäre, wenn... leider keine Besserung in Sicht. Ganz unschuldig daran sind wir auch nicht.  

21.07.08 19:59

3803 Postings, 4760 Tage HotSalsaWäre dann auch sofort dabei ,-)

21.07.08 21:01
3

1217 Postings, 4855 Tage käschwenn das wörtchen wenn nicht wär

so wie die amis kulturlose eroberer sind, sind afrikaner ihrer stammesstruktur verhaftet.
es gibt K E I N gegenteiliges beispiel.

heute mussten wieder zwei deutsche in südafrika dran glauben.
mindest 50 morde! täglich in südafrika und die höchste vergewaltigungsquote der welt.

willkommen bei freunden ?! :-))

die schaffen es ja nicht mal ne "vernünftige" profitable mafiose diktatur, wie z.B. russland auf die beine zu bringen. zwischen despotie und diktatur gibt es vielleicht doch einen unterschied?

südafrika kennt nur eine richtung, zumindest die nächsten 20 jahre: SÜDEN

-----------
Zwei Wahrheiten können sich nie widersprechen.
Galileo Galilei

21.07.08 21:04
2

7885 Postings, 7807 Tage ReinyboyChart, ob man da unbedingt einsteigen sollte??

ariva.de

..... hehehehehehe.....
-----------
Je genauer du planst, umso härter trifft dich der Zufall

21.07.08 21:13

1405 Postings, 4924 Tage thunfischpizzaAfrika

Ich würde Afrika hier nicht auf den Staat Südafrika beschränken - es gibt durchaus Länder, in denen ich deutlich positivere Zukunftsaussichten sehe, als in SA. Allerdings besteht überall die Gefahr, dass ethnische Konflikte aufbrechen, wie z.B. in (dem bis letztes Jahr stabil geglaubten) Kenia.  

22.07.08 19:45
2

1217 Postings, 4855 Tage käschsimbabwe usw

unermessliche mengen von europäischem geld reingepumpt > ergebnis wie vor hundert jahren

und wo es lang geht beschreibt in allen! einzelheiten peter scholl-latour in dem buch "das schlachtfeld der zukunft"

sehr ernüchterndes werk über afrika - aber empfehlenswert.
-----------
Zwei Wahrheiten können sich nie widersprechen.
Galileo Galilei

25.07.08 16:36

1217 Postings, 4855 Tage käschpositivere aussichten für despoten

denn z.B. auf dem afrika-gipfel hatte der ganze kontinent nichts an simbabwes führung zu mäkeln.
wer im glashaus sitzt . . .
auch das aufheben restrektiver zölle und handelsbeschränkungen würde mumba-normalbürger nichts bringen.
denn wieso sollte man annehmen, wenn handel und wandel gerechtere rahmenbedingungen aufwiesen, dass das menschenverachtende despotendreckspack auf einmal etwas an`s volk abgeben würde?!

wer das glaubt, glaubt auch, dass zitronenfalter zitronen falten.
-----------
Zwei Wahrheiten können sich nie widersprechen.
Galileo Galilei

02.08.08 18:01

1217 Postings, 4855 Tage käschbin hier seit threadbeginn drin

stoploss schon klar
wer macht mir mut, dass ich einfach drin bleibe!?
und nicht den sack dicht . . .

. . .  vielleicht sollte ich weiter daran glauben was ich lauthals verkünde ;-)
-----------
Zwei Wahrheiten können sich nie widersprechen.
Galileo Galilei

02.08.08 18:36

102186 Postings, 7724 Tage KatjuschaVergesst nicht, das die Chinesen nicht solche

Weicheier sind wie wir. Die investieren derzeit enorm viel in Afrika, und haben nicht diese vorgeschobenen politischen Bedenken wie viele Europäer und Amerikaner. Ist aus meiner Sicht auch logisch. Eine stabile Politik entwickelt sich erst mit einer stabilen Wirtschaft, und umgekehrt. Die Europäer ziehen oft die stabile Politik vor. Die Chinesen und Inder sehen das etwas anders. Besonders die Ostküste Afrikas profitiert schon seit 20 Jahren von indischen Investoren, auch aufgrund der jahrhundertelange Geschichte. Die Chinesen fangen gerade erst an, aber das nicht zimperlich.

Problematisch sind halt nach wie vor die Regionen in Zentralafrika und Westafrika, und wenn dann noch nen übler Dikator an der Macht ist, kannst du es vergessen. Ich glaub aber auch, das ein möglichst breites Afrika-Depot Sinn machen kann. Welche Fonds und Zertis findet ihr denn am aussichtsreichsten? Hab da noch keinen Plan, aber würde grundsätzlich vom Boom profitieren. Das die Fussball-WM nicht nach Südafrika geht, glaub ich nicht. Wird zwar ne chaotische WM, aber was solls ...
-----------
Aux Armes!
Aux Armes!
Nous sommes Babelsberg!
Et nous allons gagner!
Allez blau-weiß !
Allez blau-weiß !

02.08.08 18:38
1

3469 Postings, 5090 Tage Knitzebrei... das Feuer wurde entdeckt !

:)
-----------
"Vorwärts immer, rückwärts nimmer...und das ist auch gut so: Hauptsache arm, aber sexy !"
Klaus Wowereit (SPD) / Erich Honecker (SED)

19.08.08 18:43

1217 Postings, 4855 Tage käschdie chinesisen

sind nicht so zimperlich. klar. die machen ihre kohle schon in afrika. aber eben auch mit den diktaturen, die alles aufsaugen wie paulchen panther sein staubsauger beim abspann.
es wird nur die "Diktatur AG" gewinnen. die katostrophalen verhältnisse werden sich dadurch kaum merklich ändern.
danke - ich bleibe drin.
-----------
Zwei Wahrheiten können sich nie widersprechen.
Galileo Galilei

18.09.08 19:50

1217 Postings, 4855 Tage käschwürde man beim gewinne

laufen lassen, so angefeuert wie die stars beim 100 m Lauf, hätte ich eine bessere performance aufzuweisen.

rotkraut bleibt rotkraut und weichei bleibt weichei.

noch bin ich short und noch kann afrika ganz aus gold und edelstein besitzen, selbst in der phase des bankrotts bestimmen die amis
-----------
Erfahrung heißt gar nichts. Man kann eine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.
Kurt Tucholsky

23.04.21 04:10

1 Posting, 14 Tage SabrinafpyyaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.04.21 15:31
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Spam

 

 

   Antwort einfügen - nach oben