Wie sucht man sich eine GUTE AKTIE aus ?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 22.05.02 10:27
eröffnet am: 21.05.02 18:21 von: Stox Dude Anzahl Beiträge: 17
neuester Beitrag: 22.05.02 10:27 von: Stox Dude Leser gesamt: 450
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

21.05.02 18:21
1

20520 Postings, 7608 Tage Stox DudeWie sucht man sich eine GUTE AKTIE aus ?

bzw. welche Kriterien setzt man sich.

KGV ( P/E ) waere ein Grund, aber der kann auch manipuliert werden von
den bekannten 5 Wirtschaftspruefer ( Anderson, KPMG, PWC etc.)

Wie waere es mit EBITDA, ein etwas kompletteres Bild von einer Firma, der
gibt uns der Firmenwert ( Enterprise Value )

"A company's enterprise value is its market value plus its long-term debt, minus its cash stash. Think of it as the theoretical takeover price, since an acquirer would have to shoulder the burden of the company's debt and would pocket its cash in the event of a buyout"

Ebitda ? which stands for earnings before interest, taxes, depreciation and amortization ? is basically a company's operating cash flow. Some believe Ebitda provides a better sense of the cash a business is generating than net earnings or raw revenues can. Here's how it works. Since taxes and interest expenses don't tell you anything about a company's core business, they're tossed aside. And depreciation and amortization are also ignored, because they're noncash accounting adjustments.

When you stick these two variables together, you get the EV/Ebitda ratio. A low ratio indicates that a company might be undervalued. It also might indicate that a company is a ripe takeover target. Both scenarios are good for investors.

Man sucht sich nur Firmen aus, die ueber $300 Millionen market cap hat
und kein "negative operating cash flow"
Als naechstes, das EV/EBITDA Ratio sollte niedriger sein als der Durchschnitt
im Markt und niedriger als der Durchschnitt der Konkurrzenz (Industrieumfeld)
Danach Firmen die Wachstumsaussichten bzw. " Operating Margins " haben, die
ueber dem 5-year historical average liegen.


Alles klar ? Verstanden ?

Hier paar Firmen die sehr attraktiv sind und der Aktienpreis guenstig ist.

  Firma      EBITDA
1. AMD        6.85         ( vor kurzem empfohlen )

2. AOL        8.64         ( besitze auch einen Call )
 
3. DYN        4.37         ( Uebernahme evtl. von CYTC, a must have)

4. HAL        5.58         ( bei $10,80 bereits empfohlen, a must have )

5. HUM        8.66

6. MRO        2.77        

7. WMB        4.81         ( A MUST HAVE )

Der Ratio des S&P 500 liegt bei 10,21
Ergo, wie man sieht, alle o.g. Firmen liegen darunter.


Alle o.g. Firmen bieten dem "smarten" Investoren JETZT guenstige Einstiegskurse
und sind mittelfristig und auch langfristig sehr sehr interessant.

Seht euch mal die Firmen an und ihr werdet erkennen, das diese einfach in
ein Depot gehoeren.

Heute mal fuer euch ein solider TIPP fuer den konservativen Anleger der sein
Geld nicht verspielen moechte.
Die EBITDA Zahlen versprechen " nette " Gewinne fuer die naechsten 6-12 Monate,
die ich mir (voraussichtlich) goennen werde.

Stox
der einen Boersenmoment ( ausnahmsweise kein Blondinenmoment) hatte.

 

21.05.02 18:33

5074 Postings, 8238 Tage ElanAugusta/Exxon/Coba/CocaCola für den Sommer

sowie Sony und Toyota...das lässt frischen Wind ins Depot blasen.


 

21.05.02 18:34

20520 Postings, 7608 Tage Stox DudeHINWEIS

Ein kleiner Hinweis fuer die, die o.g. Firmen nicht kennen.
 Firma      EBITDA     Kurs       Industry
1. AMD        6.85      $ 11.94    Semiconductor-Broad Line      

2. AOL        8.64      $ 19.10    Entertainment
                             Internet-powered media and communications Company

3. DYN        4.37      $  9.43    Independent Oil & Gas      
  Wurde bekannt wegen der Absage der Enron Uebernahme

4. HAL        5.58      $ 17,38    Oil & Gas Equipment/Svcs      

5. HUM        8.66      $ 14.52    Health Care Plans      

6. MRO        2.77      $ 28.65    Oil & Gas Refining/Mrktng      

7. WMB        4.81      $ 16.38    Oil & Gas Pipelines    


Aufgrund des Enron Skandales mussten einige Oelfirmen leiden und die
Kurse sind trotz guter Aussichten ( & Dividende) stark gefallen.



 

21.05.02 18:36

20520 Postings, 7608 Tage Stox DudeEin kleiner FEHLER

CYTC uebernimmt natuerlich nicht DYN sondern DIGE (Digene Corp. )

Sorry ;-)))  

21.05.02 18:36

21368 Postings, 7393 Tage ottifantAlles Quatsch.........

man frage Star Ikone nach einen Geheimtip.  

21.05.02 18:37

20520 Postings, 7608 Tage Stox Dude@Elan: Anstatt Coca Cola hatte ich

mir im vergangenen Jahr Pepsi ausgesucht, welche merklich besser in der
Performance waren.  

21.05.02 18:40

20520 Postings, 7608 Tage Stox Dude@Elan: Exxon habe ich

verkauft, u.a. mit Loews, Walmart usw.
( Hatte im Dezember/Anfang Januar '02 gepostet, das ich mein Bluechip Depot
 aufloese bzw. alle verkaufe)

HAL habe ich noch (werde jetzt nachkaufen)und bei den anderen bin ich
eingestiegen. ( Natuerlich auch noch andere Blue Chip Asien Werte, wie
Sony, NTT DOCOMO, Toyota, Samsung Electronic, HSBC, Hutchison, China Mobile,
Thai Farmer Bank, Siam Commercial Bank )

 

21.05.02 18:50

20520 Postings, 7608 Tage Stox DudeUnbedingt ein KAUF wert !

Dynegy , die heute wieder zulegten ( 10,47 % )

Mit einem P/E von nur 4,5 und EBITDA von 4.37, was kann man da FALSCH
machen ?

Die Aktie wurden wegen dem Enron Skandal sowie Accounting Practices (Verdacht)
stark gepruegelt und ist seit kurzem wieder auf dem aufsteigenden Ast.
Das Jahrestief lag bei $ 6,70 und die Aktie konnte sich bis auf $9,50 (inklusive
heute) erholen. Sicherlich ein bereits vorhandener Anstieg der ueberzeugte, aber
es wird weiter nach oben gehen, denn wir duerfen nicht vergessen wo der Kurs
mal lag, naemlich bei $56,55 ( 52 week high).
Ihr koennt davon ausgehen, das hier Rueckkaufaktionen durchgefuehrt werden,
sowie Institutionelle "kraeftig" einsteigen.
Das Handelsvolumen liegt heute mit 7,8 Mio Shares weit ueber dem Average
von 6,4 Mio shares.

Hier liegt uns ein Wert vor, der in den kommenden Monaten mindestens
100 % steigen wird, wenn nicht noch mehr!
 

21.05.02 19:48

5074 Postings, 8238 Tage Elanwo liegt denn die alte Thai Farmers gerade?

die hatte ich vor zwei Jahren mal im Blickfeld, aber nicht realisiert.
Doch nun mal was ganz ernstes Stox Dude, möchtest Du nen nassen Zungenkuss von mir?


 

21.05.02 19:53

20520 Postings, 7608 Tage Stox DudeNee, eher halbtrocken, schmatz o.T.

22.05.02 08:26

20520 Postings, 7608 Tage Stox Dudeup fuer die Fruehaufsteher o.T.

22.05.02 08:30

20520 Postings, 7608 Tage Stox DudeAddierend sollte man Qwest und Allied Waste

Industries, die beide ein gutes EV/EBITDA besitzen !

Alle o.g. Aktien inkl. dieser beiden sind seit diesen Monat in meinem
Depot, wobei die letztgenannten gestern gekauft wurden.  

22.05.02 08:34

4338 Postings, 7244 Tage Guido@Stoxx

Energieaktien sind aber immer noch ein sehr heißes Eisen, hab mir vor kurzem mit Mirant die Finger verbrannt. Irgendiwe scheint sich da niemand mehr auszukennen, welche Umsätze bzw. Gewinne "geschönt" waren und vor allem wie es weitergeht.  

22.05.02 08:36

162 Postings, 7364 Tage NokiacrashGeheimtip!

Du nimmst irgend eine Postleitzahl und fügst die Anfangszahl Deines Geburtsdatums hinzu. Oder Du würfelst diese Zahl. Gibt keinen großen Unterschied.

Du kannst auch einen Schimpansen nehmen, der mit Dartpfeilen auf vorgegebene
Zahlen wirft und strickst daraus eine WKN. Auch das ist sicher nicht schlechter.

Good trade!

NC  

22.05.02 08:36

20520 Postings, 7608 Tage Stox Dude@Guido: richtig, die P/E's wurden verschoent

aber EV/EBITDA ist recht schwierig zu "drehen", daher habe ich o.g.
erwaehnt, die ziemlich interessant aussehen.  

22.05.02 08:58

69112 Postings, 8000 Tage KickyDynegy Inc ist beteiligt an den Bogus Trades

und hat dies zugegeben.Es läuft jetzt eine Untersuchung darüber bei 150 Energytradern bis zum 31.Mai,der Gouverneur will sich für die Wahl profilieren.
Dynegy wurde nach Abwärtstrend erst am 20.Mai wieder gekauft wegen billigem Einstieg und Einsetzung eines Krisenmanagements zur Rettung des Anliegervertrauens!

Auszüge aus den Reutersmeldungen bei clearstation:
SAN FRANCISCO, May 21 (Reuters) - In an escalating battle to clean up California's fractured energy market, the state's political leadership on Tuesday applauded federal regulators' latest move to get to the bottom of a raft of trading scams.
Energy traders, already vilified in the media, cringed at the motives behind a widening investigation of their books, but admitted it could restore credibility to a badly shaken marketplace and ultimately benefit consumers.
California Gov. Gray Davis said the probe, ordered by the Federal Energy Regulatory Commission in Washington, was "long overdue," his press secretary Steve Maviglio said.
The commission ordered 150 power merchants to swear under oath by May 31 whether they pumped up trading volumes through prearranged "wash" trades, in which companies swap electricity at the same price without assuming any risk.
They must also hand over documents to federal regulators to back claims they proving did not engage in fake trades during the region's 2000-2001 energy crisis, which sent wholesale power prices soaring tenfold.
The bogus trades strengthen Gov. Davis's calls for a more aggressive federal probe of the independent power merchants he claims "gouged" Californians to the tune of nearly $9 billion at the height of the energy crisis.
The Democratic governor, who is campaigning for re-election in November, has pressed FERC to go beyond its investigation of now bankrupt Enron Corp.'s ((ENRNQ.PK)) trading schemes to see if other companies "gamed" the market to boost their profits.
The depth of public mistrust in power traders was shown in a survey released Tuesday by California's Energy Commission.
A survey of 590 customers of Edison International's (EIX utility Southern California Edison showed that 80 percent of those who scrimped on energy during the power crisis did so "to stop energy suppliers from over-charging" as well as to help keep the lights on during last year's severe shortage.
At the same time, many traders suspect a tougher investigation of trading practices will turn up more dirt.
"I'll bet there are going to be a few more companies out there that have to admit they've done this to pump up their revenue," said another Northwest power trader.
Energy traders including Dynegy Inc. (DYN Reliant Resources Inc. (RRI and CMS Energy Corp. (CMS have admitted conducting "round-trip" deals designed to inflate trading volumes and revenues. The disclosures have triggered a sharp decline in the companies' share prices.
May 20 (Reuters) - Beleaguered energy marketer and trader Dynegy Inc. (DYN said on Monday its board of directors has appointed a crisis management expert as "lead director" as part of the company's effort to rebuild investor confidence
May 20 (Reuters) - Shares of energy marketer and trader Dynegy Inc.were on course to snap a 13-day losing streak on Monday as investors treated the recent sharp decline in the company's share price as a buying opportunity
 

22.05.02 10:27

20520 Postings, 7608 Tage Stox Dude@Kicky

Das ist doch bekannt und die Insider wussten das schon laenger.
Betroffen sind auch andere Oel , Drilling, Utility Companies, besonders
die, die Anderson unter Vertrag hatten.

Dennoch halte ich jetzt Dynegy fuer sehr interessant  

   Antwort einfügen - nach oben