Top-Foren

Forum Stunde Tag
Gesamt 269 797
Talk 243 703
Börse 20 75
Hot-Stocks 6 19
Blockchain 4 5
Rohstoffe 3 11

Wie Ausländerfeinde sich breit gemacht haben

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 11.02.17 18:52
eröffnet am: 11.02.17 12:06 von: BRAD P007 Anzahl Beiträge: 11
neuester Beitrag: 11.02.17 18:52 von: Sternzeichen Leser gesamt: 1057
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

11.02.17 12:06
3

17924 Postings, 5193 Tage BRAD P007Wie Ausländerfeinde sich breit gemacht haben

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/manuela-schwesig-wird-fremdenfeindlichen-fahrer-nicht-los-a-1133966.html

Manuela Schwesig wird fremdenfeindlichen Fahrer nicht los - SPIEGEL ONLINE
Der Fahrer von Manuela Schwesigs Staatssekretär ist durch fremdenfeindliche Sprüche aufgefallen. Doch nach Informationen des SPIEGEL entschied ein Gericht: Das Familienministerium darf den Mann nicht feuern.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/...nicht-los-a-1133966.html
 

11.02.17 12:28
4

9276 Postings, 2768 Tage Tomkatwas die schwesig unter fremdenfeindlichen

sprüchen versteht ist eh fraglich ...
wer halt mit seiner meinung nicht im mainstream mitschwimmt soll kaltgestellt werden ...  

11.02.17 12:31
1

9276 Postings, 2768 Tage Tomkat... soll gesagt haben ...

ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand der einen solchen job hat sich öffentlich so dumm verhalten würde ...  

11.02.17 12:44
1

5124 Postings, 4316 Tage mikkki@1

Ein Skandal allererster Güte. Omg. Kreisch.  

11.02.17 13:01

2259 Postings, 2616 Tage ko_boltomg ist altdeutsch

neudeutsch ist oma

oma = o mein allah  

11.02.17 13:11
2

14737 Postings, 4805 Tage Karlchen_VNa ja - könnte vielleicht nen waschechter Berliner

gewesen sein, der sich abfällig gegenüber blonden Landeiern geäußert hat. Die Jungs sind da knallhart; Berliner Taxifahrer etwa haben meist ein einfaches, aber klar abgegrenztes Welt- und Menschenbild. Ist nicht jedermanns Sache.  

11.02.17 18:05
2

17924 Postings, 5193 Tage BRAD P007#2 Der Fahrer sprach von KZ und Gaskammern

Was daran ist noch normal?  

11.02.17 18:23
3

14737 Postings, 4805 Tage Karlchen_VAngeblich hat er nur ein Gespräch anderer

wiedergegeben. Ist ja wohl kein Kündigungsgrund - oder? Ob das stimmt, lässt sich aber nicht belegen.

Da war die Ministerin wohl voreilig und hat gezeigt, dass sie sich mit dem Arbeitsrecht nicht auskennt. Wie denn auch - ist ja in der SPD.  

11.02.17 18:27
4

465 Postings, 2164 Tage uwe3geil Chefkraftfahrer

4300 brutto, das sind ja fast griechische Verhältnisse in Berlin...  

11.02.17 18:29
2

129861 Postings, 6593 Tage kiiwii..da sagte jüngst einer, D sei ein Niedriglohnland

11.02.17 18:52
2

9491 Postings, 3229 Tage Sternzeichen#1 Das wahre Problem ist...

sie ist 42Jahre alt, Blond, Frau.

Der Fahrer ist 55 Jahre alt, Mann.

Da der Satz nicht öffentlich gefallen sei, sei er weder volksverhetzend noch verletze er das Ansehen des Ministeriums. Aus Sicht der Richter sei eine Abmahnung ausreichend.

Der Satz war: "Ich hasse Ausländer."

Da der Fahrer wohl eher nicht zu ihren Beuteschema gehört und auch noch viel zu alt ist ,dürfte egal was der sagt stets das Falsche sein!

Prinzessin das noch nie in ihren ganzen Leben, sie Biografie, mit der Arbeit und Arbeiter in Berührung kam spielt die eingebildete Besserwisserin. Sie hält sich für das bessere Pack!

Sternzeichen  

   Antwort einfügen - nach oben