Wer könnte damit gemeint sein?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 16.04.06 10:10
eröffnet am: 15.04.06 23:15 von: Karlchen_II Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 16.04.06 10:10 von: Energie Leser gesamt: 374
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

15.04.06 23:15
3

12175 Postings, 7514 Tage Karlchen_IIWer könnte damit gemeint sein?

?Ich gebe zu, dass wir ihn hoch achten müssten, wenn er Gesetze des Friedens hinterlassen hätte. Doch dass ein Kamelhändler in seinem Nest Aufruhr entfacht, dass er seinen Mitbürgern Glauben machen will, dass er sich mit dem Erzengel Gabriel unterhielte; Dass er sich damit brüstet in den Himmel entrückt worden zu sein und dort einen Teil jenes unverdaulichen Buches empfangen zu haben, das bei jeder Seite den gesunden Menschenverstand erbeben lässt, dass er um diesem Werke Respekt zu verschaffen, sein Vaterland mit Feuer und Eisen überzieht, dass er Väter erwürgt, Töchter fortschleift, dass er den Geschlagenen die freie Wahl zwischen Tod und seinem Glauben lässt: Das ist mit Sicherheit etwas, dass kein Mensch entschuldigen kann, es sei denn, er ist als Türke auf die Welt gekommen, es sei denn der Aberglaube hat ihm jedes natürliche Licht erstickt.?

_____________________________________


Ist ein Brief von Voltaire an Friedrich den Großen.

Wer es weiß, wer damit gemeint ist, sollte es aber lieber sein lassen, den Namen hier reinzustellen, denn dann könnte ihm die Fatma drohen. Mit der Aufklärung ist es in Deutschland nicht weit her.

Es geht nur um einen durchgeknallten Schurken (Räuber, Brandschatzer, Massenmörder, Vergewaliger, Versklaver), dessen Namen man lieber nicht äußern darf, weil das religiosen Unfrieden stiften könnte, da er Religionsstifter ist. Und erst recht darf man dessen Buch - in dem er seine Verbrechen zum Teil niedergeschrieben hat - nicht verunglimpfen, denn dann wird die allseits willfährige deutsche Justiz aktiv.

Ach Voltaire - gut, dass du das nicht mehr erleben musst.

Aber vielleicht sollte man mal wieder ein bestimmtes Stück von Goethe aufführen, auch wenn das nun schon 204 Jahre alt ist - scheint aber so zu sein, dass es nichts Aktuellers gibt. "Mahomet" heißt es - es ist die Übertragung von Voltaires "Le Fanatisme ou Mahomet le prophète" ins Deutsche.  

15.04.06 23:33

59073 Postings, 7670 Tage zombi17Bist Du es?

Unser verlorener Sohn? Pünktlich zu Ostern auferstanden?

Gruss
Zombi  

16.04.06 00:15

8039 Postings, 6834 Tage RigomaxSieht so aus. Hat er mal selbst gesagt.

http://www.ariva.de/board/218464?pnr=2295344#jump2295344
 

16.04.06 00:21
1

129861 Postings, 6585 Tage kiiwiiSo laßt uns denn einen Hammel schlachten...

16.04.06 00:24

59073 Postings, 7670 Tage zombi17Ist doch egal!!

Mir ist es tausendmal lieber wenn jemand wiederkommt und man nicht raten muss wer es ist! Bei Dir rate ich immer noch:-) Lass Dich nicht veräppeln, ich rate nicht"fg"!
Du bist die Marke User, zu jedem Thema eine gesonderte ID! Wenns denn Spass macht:-)
Aber man zeigt immer gerne mit dem Finger auf andere Leute, solche Typen sind mir besonders sympatisch.  

16.04.06 00:31
1

42128 Postings, 8163 Tage satyrKiwi würde wir dich schlachten-über wen sollten

wir die nächsten Tage lachen?  

16.04.06 01:06

12175 Postings, 7514 Tage Karlchen_IIWer ist kiiwii? Ist der wichtig? o. T.

16.04.06 09:39

2310 Postings, 6124 Tage Energieach was Karlchen zu Ostern wieder auferstanden

16.04.06 09:43

2310 Postings, 6124 Tage Energieok zu schnell überflogen

hab 1 nicht verstanden und 2 überlesen,
sorry

ariva.de  

16.04.06 10:10

2310 Postings, 6124 Tage Energiemohamed?

   Antwort einfügen - nach oben