Wer ist hier der Klebstoffexperte ??

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 15.04.06 20:12
eröffnet am: 11.04.06 12:46 von: DSM2005 Anzahl Beiträge: 15
neuester Beitrag: 15.04.06 20:12 von: DSM2005 Leser gesamt: 742
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

11.04.06 12:46
1

8758 Postings, 5876 Tage DSM2005Wer ist hier der Klebstoffexperte ??

mir ist das Unterteil eines Aussenbordmotors gebrochen......es handelt sich um eine Abdeckung die den unteren Teil des Motors verdeckt.

Die Abdeckung hat eine Stärke von ca.3mm .......und ist komplett gebrochen....


Da die zu klebene Fläche nicht sehr groß ist wollt ich fragen ob jemand ne Möglichkeit kennt die abdeckung einigermaßen sicher zu kleben....


Danke und Grüßle  

11.04.06 12:55
1

16833 Postings, 7676 Tage chrismitzLuki ist Experte...


http://www.ariva.de/board/252817

*g*

Gruß  

11.04.06 12:59

8758 Postings, 5876 Tage DSM2005Na danke schön

wo gibts denn diese Microben in Tuben.......????????  

11.04.06 13:02
1

51341 Postings, 7830 Tage eckiKannste wahrscheinlich haben, aber

die Biester kriegst du da nicht mehr raus! ;-)

Grüße
ecki  

11.04.06 13:03

16833 Postings, 7676 Tage chrismitz*looooooooooooooooooooool* o. T.

11.04.06 13:06

31051 Postings, 7366 Tage sportsstarDSM

ich glaube der Schaden ist zu groß!

Du solltest darüber nachdenken das Boot lieber für einen kleinen Unkostenbeitrag abzugeben - bspw. an mich ;-))

greetz
sports*


 

11.04.06 13:07
1

7853 Postings, 7347 Tage all time highhallo

wenn die möglichkeit besteht:
Mit einer kunstharzmatte von hinten, wird speziell bei undichten booten bzw. gebrochenen spoilern verwendet.

mfg
ath

Am besten in ein fachgeschäft, der erklärt dir die anwendung.

 

11.04.06 13:08

16758 Postings, 7405 Tage Thomastradamus...oder bei Obi

11.04.06 13:16

392 Postings, 5906 Tage verzocktDu meinst sicher

AUF einer Kunst....  

11.04.06 13:27

7538 Postings, 7569 Tage Luki2hallo,

"mir ist das Unterteil eines Aussenbordmotors gebrochen" Post. Nr.1

da dieses nur durch "auf Grund auflaufen" passieren kann,

währen ein paar Ruder angesagt.

Früher gab´s mal, "Flüssiges Aluminium" als Kleber!

schau mal da nach:

http://www.aktuelles-lexikon.de/themen/...=CPeyrNjfpIQCFQs7UAodMw12hA

Kleben würde ich vergessen, kauf Dir einen neuen Motor!


Gr.
 

11.04.06 13:31

8758 Postings, 5876 Tage DSM2005Der Motor ist ja nicht für den

Eigenbedarf....


ich hab ihn bei Ebay reingesetzt und morgen läuft er aus.....


ich wollt gerade in der Garage schaun wie ich ihn am einfachsten einpacke.....da ist das blöde Teil umgefallen und die Abdeckung gebrochen.....


ich hab jetzt ca. 3 Tage Zeit das Ding zu reparieren.......  

11.04.06 13:31

13393 Postings, 6572 Tage danjelshake@ dsm

bekommst du das mit dem motor bis 20.05 hin?
da könnt ick nach berlin kommen... dann fahr ma die spree runter -> havel -> elbe -> nordsee -> beim rhein wieder rein :) und dann fluss aufwährts bis zu lrm nach wörth...
klingt doch gut oder?? ariva.de
 

11.04.06 13:33

8758 Postings, 5876 Tage DSM2005@ danjelshake

...geht klar......ein Abstecher nach Hamburg zur Reeperbahn wäre auch nett....ich bezahle diesmal......


Gruß  

11.04.06 13:40

8758 Postings, 5876 Tage DSM2005Danke für die Tipps Leute

werd morgen mal in den Baumarkt schlendern und schaun was mir da so angedreht wird....



Grüßle  

15.04.06 20:12

8758 Postings, 5876 Tage DSM2005Übrigens Leute hab was gefunden

nennt sich direkt Plastekleber


kurz nach dem Auftragen, löst er das PVC Material auf und verbindet dauerhaft und Belastungsbeständig die zu verklebenen Teile..............


feine Sache....Kosten....2,95 Euro........Danke Toom-Baumarkt  

   Antwort einfügen - nach oben