Wer braucht einen Führer mit zu kurzen Armen ?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 24.06.12 20:31
eröffnet am: 24.06.12 20:31 von: meinkursziel Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 24.06.12 20:31 von: meinkursziel Leser gesamt: 2144
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

24.06.12 20:31
1

21066 Postings, 6171 Tage meinkurszielWer braucht einen Führer mit zu kurzen Armen ?

Grundsätzlich gibt es keine Gründe auch einen Führer mit zu kurzen Armen zu wählen, wenn er sich als Gleicher und Gleichen herausstellt. Seine zu kurzen Arme quasi noch einen Zusatzbonus darstellen. Dann muß ? er der Richtige sein, oder ?
Wie muss man das jetzt ausdrücken, wenn man sagen möchte, daß wir schon einmal einen Führer mit speziellen Eigenschaften hatten ohne daß man dem heutigen auf die Füße tritt.... (wie ging das noch mal mit der anaomyen IP ???).....
Was ich sagen möchte : Damals wie heute gibt es keine Aufrechten mehr !
Schleimer, A....kriecher, Opportunisten und Karrieregeile. JA! Jede Menge.
Und so kann denn der Führer mit den zu kurzen Armen weiter die Mehrheit lenken (wohin weiß er kaum selbst, denn schon Einstein war sich nicht sicher in welcher Zeit wir leben ;-).  
Er hat es leicht "unser Führer". Die Medien kriechen "ihm" in den Allerwertesten und neben "ihm" gibt es auch nur "Mehrfachtäter", Schwachköpfe, Schw.... und so manchen, der seinen Dreck am Stecken verstecken möchte.
Ich spreche mich selbst nicht von Fehlern frei, erhebe aber auch nicht den Anspruch der Lenker des deutschen Volkes zu sein. Der, der dem letzen Deutschen in den Allerwertesten kriecht um nach Münzen zu suchen, damit mein eigener Status erhalten bleibt und ich mit meinen  zu kurzen Armen heftig in die Kameras winken kann.
So gehen wir denn die kommende Woche in Erfurcht vor unserem "Führer" an.
Möge ihm das Glück beschieden sein (vielleicht haben wir dann auch etwas davon).  

   Antwort einfügen - nach oben