Wenn die Regierung Selbstständigen Gutes tun will

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 23.11.03 22:36
eröffnet am: 21.11.03 20:36 von: NextLevel Anzahl Beiträge: 42
neuester Beitrag: 23.11.03 22:36 von: Immobilienha. Leser gesamt: 1007
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2  

21.11.03 20:36
1

745 Postings, 6545 Tage NextLevelWenn die Regierung Selbstständigen Gutes tun will

Der Zugriff von Gläubigern auf Lebensversicherungen von Selbständigen und Freiberuflern soll eingeschränkt werden.
Im Bundesjustizministerium gibt es Überlegungen, Pfändungsfreigrenzen ähnlich wie bei Arbeitnehmern einzuführen. Bisher haben Gläubiger unbeschränkten Zugriff.

Dies könnte sich nun 2004 ändern. Bereits seit 2001 wurde das Thema im Ministerium diskutiert. Der politische Druck zum Handeln hat sich nun aber erheblich verstärkt.

Angesichts der Pleitewelle fallen immer mehr Selbständige und Freiberufler nach Verpfändung von Haus und Hof in ein tiefes Loch - und stehen beim Sozialamt an, doch die Kassen der Kommunen sind leer.

Die konkrete Ausgestaltung ist noch in der Anfangsdiskussion. Forderungen von Selbstständigenverbänden, höhere Pfändungsfreigrenzen als bei Arbeitnehmern durchzusetzen, dürften sich wohl aber nicht erfüllen.
Hinweis: Ob der Schutz auch für bereits verpfändete Versicherungen gelten wird,ist nicht ausdikutiert.

Unabhängig davon wird die Möglichkeit von Selbstständigen, durch Verpfändung von Kapital - Lebensversicherungen Kredit zu erhalten, natürlich entsprechend um die freigrenzen verringert. Fazit: Kreditaufnahmen durch Beleihungen werden künftig erschwert.

Man kann es kaum glauben was für Tolpatsche hier in der Regierung herumspazieren.
Es ist doch klar wenn der Gesetzgeber irgend etwas schützt, daß dies nichts mehr wert ist.
Man will also diejenigen schützen, die ab nächstes Jahr die Gewerbesteuer für Daimler und Co zahlen sollen. Weils aber den Freiberuflern so gut geht, stellt man anschließend deren Rente unter Staatskartell - um ihnen so endgültig das Licht auszublasen; die Banken werden deren LVs als nicht mehr werthaltig anerkennen um neue Kredite zu geben.
Kann das irgendeiner hier verstehen?

Ich interpretiere mal was ich mir denke. Es geht darum die Welle von ICH-AG Zauberern aufzufangen, die ins schwarze Loch der Sozialhilfe fallen.
Damit irgend etwas gegenzurechnen ist und der Unfug nicht bei der Kommune hängen bleibt, sind die Gläubiger des Freiberuflers halt ins Leere laufen zu lassen, damit das Sozialamt Vorrang hat.

------------------------------------

Grüße

NL    
Seite: 1 | 2  
16 Postings ausgeblendet.

22.11.03 18:27

5937 Postings, 7060 Tage BRAD PIT@Posting 17: NextLevel wolltest du mir vielleicht

etwas mitteilen?

Was soll dein Satz mit der Sternen bedeuten?


Wenn dir das Fell juckt, dann kannst du ja schon gleichmal damit anfangen uns zu erklären wessen 2.ID du bist.
 

22.11.03 18:38

745 Postings, 6545 Tage NextLevel@BP Wie auch Du sicher unschwer erkennen kannst

ist das Posting an 8x4 gerichtet. IHM wollte ich was sagen :)

Dich habe ich nur als Beispiel erwähnt; als ein Beispiel für jemand der fanatisch für eine "gerechte Bewertung" bei Ariva kämpft.
Also als jemand für den Sterne sehr, sehr, sehr wichtig sind.

Was hast Du bloß die ganze Zeit mit der 2. ID? Ist das auch so ein Tick wie mit den Sternen??

Grüße

NL    

22.11.03 20:33

1065 Postings, 6581 Tage 8x4udTgmNL

wieviel Grüne schaffst du pro Wochenende mit dem Reinkopieren dutzender wahllos ergoogelter Artikel von Journalisten die sich im Gegensatz zu Dir ihre eigenen Gedanken und Mühe machen? Aber ist ja auch egal, besser als die ganze Woche über diesen Geistesklau. Ich glaube das haben Dir auch schon einige andere User deutlich gesagt.

Aber ich glaube Du hast den Hinweis gleich richtig verstanden, bist ja gleich am rumkläffen.

 

23.11.03 08:02

13475 Postings, 8117 Tage SchwarzerLordIch finde das Hereinkopieren nicht schlecht.

Das ist dann so eine Art Presseschau bei Ariva. Außerdem lernt man immer wieder neue Web-Seiten kennen. Ich hab da kein Problem mit.  

23.11.03 08:38

9950 Postings, 7249 Tage Willi1Genau 8x4



http://www.ariva.de/board/182074/thread.m?a=&jump=1268513&#jump1268513

 

23.11.03 09:01

1065 Postings, 6581 Tage 8x4udTgmMoin Moin Gemeinde

habs mir nochmal überlegt, die Artikel sind schon gut, darum gehts ja nicht. Mir gings nur um die Bewertungen, aber dafür kann ja NL nix,oder??, auch wenn er das bewusst ausnutzt um Punkte zu haschen. Also NL, hier meine Entschuldigung. Ich finde es nach reiflicher Überlegung auch ok, gibts hier wenigstens was Vernünftiges zu lesen :-)

Bis gleich in der Kirche.  

23.11.03 10:15

1205 Postings, 6802 Tage dishwasher8x4, hast schon recht,

die grünen Sterne sind nichts wert wenn die Mods nicht zwischen Replika und Unikat unterscheiden.  

23.11.03 10:24

10873 Postings, 7789 Tage DeathBullIch sehe einen Unterschied

ob interessante Postings aus den Tiefen des Internet hervorgeholt werden oder ob stumpf jeder Artikel aus Spiegel.de reinkopiert wird. Die Spiegel-Seite wird jeder interessierte von selbst lesen, ohne daß ihm dasselbe nochmal penetrant auf Ariva unter die Nase gehalten werden müsste.  

23.11.03 10:25

10873 Postings, 7789 Tage DeathBullps.

und ich finde die Artikel von NextLevel sehr interessant.  

23.11.03 10:27

1205 Postings, 6802 Tage dishwashersie sind nicht von NL o. T.

23.11.03 10:32

10873 Postings, 7789 Tage DeathBullja, schon klar

aber er bietet mir Sachen, die ich sonst vermutlich nicht zu lesen bekommen hätte.  

23.11.03 10:42

1205 Postings, 6802 Tage dishwasherQuelle egal? (meine nicht SL) o. T.

23.11.03 10:43

1934 Postings, 7438 Tage kalle47128x4: Die Entschuldigung war überfällig

NextLevel hat hier einen wirklich interessanten Beitrag gebracht und damit eine interessante Diskussion losgetreten. Die Dinge werden beim Namen genannt!

Was ich allerdings nicht verstehe, ist: Mittlerweile haben wir wohl alle verstanden, dass sich Deutschland auf Abwegen befindet. Wieso fetzen sich da einige Teilnehmer wegen irgendwelcher Details?
Wichtig ist doch, dass die Richtung stimmt. Da sollte man sich nicht wegen Details gegenseitig das Leben schwer machen.

Gruß
Kalle
 

23.11.03 10:56

782 Postings, 6841 Tage doc.olidaywenn`s nicht so traurig wäre könnte man darüber

lachen



Am ersten Schultag in einer amerikanischen Highschool stellt die
Klassenlehrerin der Klasse  einen neuen Mitschüler vor, Sakiro Suzuki aus
Japan. Die Stunde beginnt. Die Klassenlehrerin fragt: "Mal sehen, wer die
amerikanische Kulturgeschichte beherrscht; wer hat gesagt: 'Gebt mir die
Freiheit oder den Tod'?" Mäuschenstill in der Klasse, nur Suzuki hebt die
Hand: "Patrick Henry 1775 in Philadelphia." Sehr gut, Suzuki. Und wer hat
gesagt: 'Der Staat ist das Volk, das Volk darf nicht untergehen'?" Suzuki
steht auf: "Abraham Lincoln 1863 in Washington." Die Klassenlehrerin
schaut auf ihre Schüler und sagt: "Schämt euch, Suzuki ist Japaner und kennt
die
amerikanische Geschichte besser als ihr!" Man hört eine leise Stimme aus dem
Hintergrund:
"Leckt mich am [zensiert], ihr Scheissjapaner!" "Wer hat das gesagt?", ruft
die
Lehrerin.
Suzuki hebt die Hand und ohne zu warten sagt er: "General McArthur 1942
in Guadalcanal, und Lee Iacocca 1982 bei der Hauptversammlung von Chrysler."
Die Klasse ist superstill, nur von hinten hört man ein "Ich muss gleich
kotzen". Die Lehrerin schreit: "Wer war das?" Suzuki antwortet: "George
Bush senior zum japanischen Premierminister Tanaka 1991 während des
Mittagessens, Tokio 1991." Einer der Schueler steht auf und ruft sauer:
"Blas mir einen!" Die Lehrerin aufgebracht: "Jetzt ist Schluss! Wer war
das jetzt?" Suzuki ohne mit der Wimper zu zucken: "Bill Clinton zu Monica
Levinsky, 1997 in Washington, Oval Office des Weißen Hauses." Ein anderer
Schüler steht auf und schreit, "Suzuki ist ein Stück Scheiße!" Und
Suzuki: "Valentino Rossi in Rio beim Grand-Prix- Motorradrennen in Brasilien
2002."
Die Klasse verfällt in Hysterie, die Lehrerin fällt in Ohnmacht, die Tür
geht auf und der Direktor kommt herein:
"Scheiße, ich habe noch nie so ein Durcheinander gesehen."
Suzuki: "Gerhard Schröder zu Finanzminister Eichel bei der
Vorlage des Haushalts, Berlin 2003."

 

23.11.03 11:11

745 Postings, 6545 Tage NextLevelMoin Leute, aber so geht es ja nicht! :)

Irgendwie habe ich gestern aus dem Augenwinkel noch den Kommentar von 8x4 mitbekommen, aber hatte keine Lust darauf zu reagieren, da ich was besseres zu tun hatte.

Trotzdem sind mir einige schneidige Kommentare eingefallen, die ich heute loswerden wollte. Und nun das!!!

Schreibt doch 8x4 glatt sowas wie ".. bin da wohl über Ziel hinausgeschoßen.." :(
Andererseits freue ich mich jedesmal unmäßig, wenn in der Heimat der Betonköpfe aufgrund von Diskussionen jemand so ganz einfach und locker sein Sicht der Dinge ändert :))

Die schneidige Kommentare tüte ich dann mal wieder ein.

Grüße

NL    

23.11.03 11:26

9161 Postings, 8010 Tage hjw2in den gelben sack ? o. T.

23.11.03 11:34

745 Postings, 6545 Tage NextLevelWas macht ihr bloß wegen den Grünen Sternen für

einen Zirkus!
Soweit ich es mit bekommen habe, gibt es doch überhaupt nichts für die Grünen Sterne. Was soll das Theater also???
Wieso zerfrißt es hier einige Poster schier, weil ich da einige Grüne bekommen habe? Verstehe ich nicht!

Ich verstehe auch dieses bescheuerte Argument nicht: Nur Texte posten die man selbstgeschrieben hat. Ja - leben wir denn noch im Mittelalter? Brilliante Geistesblitze Anderer müssen ignoriert werden; zu welchem Behufe?? *kopfschüttel*

Wißt ihr eigentlich, daß Unternehmen für Recherchen viel Geld ausgeben? Einzig um Zugriff auf mehr oder weniger relevante Artikel von außerhalb des eigeenen Unternehmens zu erhalten.

Ich poste hier Artikel die ich interessant finde. Und ich hoffe, daß als Gegenleistung andere Arivaner das auch tun. Wenn mir so ein Artikel nicht zusagt, dann ignoriere ich ihn oder poste meine eigene Ansicht dazu.

Was ist denn so geil am vorauseilendem Gehorsam und an selbst auferlegten Denkverboten? Bereichert die Angst vor den Tabu-Peitschen von Major Tom, Brad Pit, usw. wirklich Dein Leben?
Ich lasse mir von niemand einen Nasenring einziehen und dann fremd bestimmen was ich zu Denken habe; ich bervorzuge den aufrechten Gang!

Basta!

Grüße

NL    

23.11.03 11:42

745 Postings, 6545 Tage NextLevelhw: Ja, kommt aufn Speicher zum in-house recyling

:)

Grüße

NL    

23.11.03 13:36

9950 Postings, 7249 Tage Willi1 doc.oliday

Besten Dank, bekomme schon wieder Luft!!  

23.11.03 13:53

1059 Postings, 7745 Tage mikelandauZu Posting 1:

gut nachgedacht, next!...im Gegensatz zu unseren regierenden Nullen...

ich denke, das Hauptproblem in Deutschland ist einfach die im internationalen Vergleich viel zu geringe Kapitalausstattung der meisten Firmen...
und diese hat ihre Hauptursache in der katastrophalen Steuer- und Finanzpolitik, die es mittelständischen Unternehmen nicht erlaubt entsprechende Rücklagen für schlechte Zeiten zu bilden...  

23.11.03 14:37

4537 Postings, 7626 Tage Nobody II@Mikelandau

Sehe ich genauso !

Ein wesentliches Problem an der deutschen Situation ist, dass etliche Fehler gemacht wurden und diese aber nicht behoben, sondern nur im EINZELFALL mit AUSNAHMEREGELN ENTSCHÄDIGT wurden. Das durch diese strukturellen Fehler, aber etliche negative Effekte, welche nicht sofort absehbar sind auftreten und nun zur katastrophalen Lage führen.

Ein schönes Beispiel : Aufgrund der unklaren Auslegung zur GEZ müssen alle VERKÄUFER von TV-Geräten GEZ zahlen. ("Die Möglichkeit Öffentlich-rechtlich zu geniessen, zwingt zur Zahlung). D.h. alle Unternehmer (Mittelstand) mit Elektrogeschäft wird zusätzlich belastet.
Fehler nicht behoben !
Oben angesprochener Effekt : Aldi wird ab 2004 deswegen keine TV-Geräte mehr verkaufen !
Folge : Ein sehr großer Absatzkanal wird wegbrechen. Dieser Effekt ist nicht genau greifbar, führt aber zu "Schäden", welche Unternehmen wie Medion z.B. negativ beeinflussen.

Weiteres Beispiel : Halbeinkünfteverfahren

2002 : Gewinne operatives Geschäft : 1 Mio ?
      Gewinne Aktien : 1 Mio ?
      (beides Cashwirksam)
      Gewinnsaldo : 2 Mio ?
      Steuer : 250 T? + 125 T? = 375 T? (Cashwirksam)

2003 : Gewinne operatives Geschäft : 1 Mio ?
      Verluste aus Aktien : 1 Mio ?
      (beides Cashwirksam)
      Gewinnsaldo : 0
      Steuer : 125 T? (Cashwirksam)

Nur mal so zum Nachdenken ! Ist natürlich ein extrem vereinfachtes Beispiel. Aber hat zur Folge, dass obwohl ich geradeso die schwarze 0 geschrieben habe, der Staat dennoch von mir Gewinnabhängige Steuern haben will !!!!



Gruß
Nobody II  

23.11.03 14:51

1059 Postings, 7745 Tage mikelandauKlare Problematik...

aber es ist politisch so gewollt...ich kenne das aus eigener erfahrung...noch schlimmer ist dabei, daß man Verluste nur bis zur höhe von 1 Mio rücktragen kann..

aber ich glaube, all dieses zeigt eine Problematik auf, die von den verbeamteten und lohnabhängig beschäftigten fans von rot/grün gar nicht verstanden wird!

die verstehen es selbst dann noch nicht, wenn sie aufgrund dieser politik beim arbeitsamt schlange stehen!  

23.11.03 17:54

2101 Postings, 7200 Tage ribaldDas versteht

doch hier keiner von den Rot-Grün-Fans,
auch wenn sie davon betroffen sind.

Schaun mer mal
ribald  

23.11.03 19:03

5937 Postings, 7060 Tage BRAD PIT@NextLevel-. Tipp für die Zukunft

Wenn du mit etwas ein Problem hast oder dein Herz über irgendetwas ausschütten willst, dann nenn die Dinge konkret beim Namen und hol nicht andere ID´s die du gerade mal seit Mitte des Jahres kennst als Beispiel ran.

Weshalb ich das Thema Sterne bisher öfter mal aufgegriffen habe kannst du nicht wissen, weil der Ursprung vor deiner Zeit lag.

Aber  keine Sorge:
Wenn du nur lange genug dabei bist und weiterhin so fleißig postest, dann können wir uns in 1 Jahr mal wieder darüber unterhalten und dann wird dir vielleicht ein Licht aufgegangen sein, was ich gemeint haben könnte.


Gruß


Brad  

23.11.03 22:36

12850 Postings, 7199 Tage Immobilienhai@BradPit- tipp für die vergangenheit

wenn man müll postest, machen auch die mods müll....  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben