Wenn Löw Eier hat....dann tritt er zurück

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 01.07.12 18:23
eröffnet am: 29.06.12 16:39 von: Dacapo Anzahl Beiträge: 65
neuester Beitrag: 01.07.12 18:23 von: Astragalaxia Leser gesamt: 3074
davon Heute: 1
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

29.06.12 16:39
9

35553 Postings, 4768 Tage DacapoWenn Löw Eier hat....dann tritt er zurück

Diese Unnötige Manschaftsänderung brachte das Aus...
Jedem Fußballkenner war klar
mit dieser Aufstellung geht es in die Hose
Mit 3 Sechser zu spielen u.trotzdem kein Land gesehen,gegen die altermäßigen Italiener...
Wir haben den stärksten Kader von Europa und dann läuft eine ausgelutschte Bayernelf (7 Spieler)auf....
Für mich immer noch unfassbar,
formlose Spieler wie Poldi,Schweinsteiger,kroos,Badstuber zu bringen...
Mit der Griechenland-Aufstellung hätten wir mit hoher Wahrscheinlichkeit mehr Chancen gehabt...
In wichtigen Spielen versagt der ganze DFB-Tross


Herr Löw,
nimm dir ein BSP.am Holländischen Trainer,der hatte Vertrag bis 2016
und tritt nun zurück
Das ist Stil

Mit Löw werden wir in den nächsten Jahren nichts mehr gewinnen
Nehmt mich beim Wort

-----------
Wer sich über mich ärgert,der hat kein Problem mit mir,
sondern mit sich selbst
Seite: 1 | 2 | 3  
39 Postings ausgeblendet.

30.06.12 12:19
1

9776 Postings, 4801 Tage KlappmesserNehm ich zurück

;) Auf jeden Fall hat er gezackte Fingernägel.
-----------
Mario Barth ist peinlich, Männer manchmal auch.

30.06.12 12:20

15997 Postings, 7146 Tage NassieIst doch Blödsinn

nur weil er einmal einen Fehler gemacht hat soll er aufhören ?
Er hatte in der gesamten Amtszeit vorher gute Arbeit geleistet.  

30.06.12 12:25
1

7239 Postings, 4249 Tage sebestieKlappmesser

Provinzler ist schon hart.
Aber mit einem hast du auf jeden Fall recht.
Ein guter Trainer sollte bei einem schlechten Spiel immer an der Aussenlinie stehen und versuchen seine Spieler zu puschen und anzutreiben.
Wenn man in Führung liegt braucht man sich nicht für die Kameras zu profilieren.  

30.06.12 12:30
2

15373 Postings, 4745 Tage king charles#36 Sind wir nicht 3. ?


sorry, jawoll noch besser

d.h. steht mit auf dem Treppchen

Quelle:sihlweid.educanet2.ch
Moderation
Zeitpunkt: 30.06.12 13:04
Aktion: Löschung des Anhangs
Kommentar: Bildrechtsverletzung vermutet, andernfalls bitte widersprechen

 

-----------
Grüsse King-charles

30.06.12 12:57

10246 Postings, 4288 Tage Astragalaxianassi

kurz und knapp...gut analysiert...

zu vogts und spielermaterial...der hatte 92 und zum teil noch 94 weltmeistermaterial...und den segen unserer lichtgestalt...auf jahre hinaus unschlagbar zu sein...was ist dabei rausgesprungen?...eine peinliche finalniederlage gg die weltmacht daenemarkt...und das katastrophale ausscheiden 94 bei der wm...soviel dazu...

ich hab 2006 noch in erinnerung...wir koennen nicht gg die grossen gewinnnen....losglueck ...immer nur auf die kleinen der welt treffen zu koennen...

loew...hat danach damals im hurra-stil...england, argentinien...portugal...jetzt wieder portugal, holland...bei einem wichtigen turnier besiegt...

das nebenbei auch mal kurz zur erinnerung...

italien wird jetzt als massstab fuer alles grundsaetzliche herangezogen...

das ist zu einfach und billig...

 

30.06.12 12:57

316 Postings, 4774 Tage knedlbrot„Es ist doch klar,

dass nicht jede Maßnahme eines Trainers automatisch zum Erfolg führt.

Der Trainer trifft vor dem Spiel Entscheidungen, die nicht willkürlich sind. Sie sind das Ergebnis seiner Beobachtungen und seiner Arbeit. Es gibt eben keine Garantie für Siege“, sagte Klinsmann in einem Interview der Zeitung „Stuttgarter Nachrichten“ am Samstag.

„Diese Mannschaft ist noch lange nicht am Ende ihrer Entwicklung. Sie war die jüngste Mannschaft des Turniers, und jetzt drängen schon wieder noch jüngere Spieler ins Team. Das sichert auf Jahre hinaus den notwendigen Konkurrenzkampf, den man braucht, um eine Mannschaft weiterzuentwickeln“, sagte Klinsmann.
-----------
Die Dinge sitzen fest im Sattel und reiten die Menschheit.

30.06.12 13:11

9776 Postings, 4801 Tage KlappmesserHaben se schon mal gemerkt ,daß der Kaiser

seit seiner bürgerlichen Geburt nur Bullshit faselt ?
Auf die nächsten 15 Jahre unschlagbar, wer sollte denn sowas ernst nehmen ?

-----------
Mario Barth ist peinlich, Männer manchmal auch.

30.06.12 13:28

10246 Postings, 4288 Tage Astragalaxiaetwas uebertrieben

die aussage...in der tat...

aber einen derartigen untergang...mit dem spieler-/weltmeistermaterial...hat vogts zu verantworten...gg italien, spanien darf man verlieren...aber nicht gg die hobby-kicker daenemarks 92 ...dazu die blamage 2 jahre spaeter...

mehr muss man dazu eigentlich nicht sagen..oder?!

 

30.06.12 13:39
1

10246 Postings, 4288 Tage Astragalaxiasebestie, klappi

uebrigens gg wen haben wir 94 bei der wm eigentlich verloren?!...spanien, holland, italien?!

ach ne...war ne andere weltmacht im fussball...

bulgarien...

vogts der ueberragende meister trainer...

daran erinnere ich mich...wenn ich an vogts denke...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

30.06.12 13:43
1

22 Postings, 3837 Tage pj2010Löw ist ein Glücksfall für den deutschen Fussball

Wann hat es zuletzt eine ähnliche Begeisterung für die Nationalmanschaft gegeben wie seit 2006 ? Vorher waren die Länderspiele oft ein grottenschlechtes gekicke. In den letzten Jahren gab es zahlreiche gute Spiele und erfolgreiche Turniere, auch wenn die EM / WM nicht gewonnen wurde. Italien ist außerdem nicht San Marino oder Luxenburg, sondern hat sich als spielstarke und kämpferische Mannschaft gezeigt. Deutschland hat sicherlich keinen optimalen Tag erwischt, aber es ist ja wohl echt keine Schande, gegen eine gute italiensche Mannschaft auszuscheiden. Außerdem konnten auch Reus, Klose und Müller das Spiel nicht mehr komplett drehen. Und hätte Buffon nicht ein super Spiel gemacht und z.B. den starken Schuss von Kroos nicht gehalten, wäre Löw vielleicht wieder für seine Entscheidung gefeiert worden. Ist halt manchmal eine enge Kiste zwische Erfolg und Niederlage. Freue mich jetzt schon auf die Quali für die WM und hoffe, dass Löw weitermacht.  

30.06.12 13:56
2

7239 Postings, 4249 Tage sebestieAstra

Der Vogts meinte neulich beim Auditalk auf Sport1.
Der Kaiser ist nach dieser Aussage auf ihn zugekommen und hat sich für diese Aussage entschuldigt.
94 hatte Bulgarien eine Topmannschaft mit vielen Legionären.(Balakow,Stoitschkow,Letchkow u.s.w)
Nur mal so nebenher erwähnt.
Und die Finalniederlage gegen die Dänen schmerzt dich anscheinend immer noch.
Ich bin ehrlich gesagt froh dass mit Sammer ein Gegengewicht zu Löw und Anhang im DFB vorhanden ist sonst würde es wahrscheinlich so weiter gehen wie bisher.
Und in 50 Jahren ohne Titel träumte man immer noch von der tollen Statistik ohne Titel.  

30.06.12 15:40
2

35553 Postings, 4768 Tage DacapoEs ändert nichts daran

Durch Löw´S Angstvariante haben wir es den Italienern leicht gemacht

Lieber gehe ich mit Fliegenden Fahnen unter(mit Offensivkräfte wie Reus u.Schürrle)
als mit der Aufstellung mit 3 Sechsern,
das so und so in die Hose ging

Die Chance war groß gegen eine alternde Italien-Elf zu gewinnen

Mit Löw werden wir nie einen Titel holen,das ist meine Überzeugung
-----------
Wer sich über mich ärgert,der hat kein Problem mit mir,
sondern mit sich selbst

30.06.12 15:50
1

8996 Postings, 4432 Tage MulticultiEinige pubertierende Freaks

haben scheints vergessen dass es ein Fussballspiel war,mit betonung auf SPIEL
Da fühlen sich einige persönlich als DIE Nation welche im Krieg ist gegen andere
alo verloren dann muss der Trainer weg.Was verlangen die als nächstes,die Merkel
muss weg weil Sie an der Krise schuld ist ,der Papst muss weg weil er zu alt ist,
Dummschwätzer nehmen überhand,gell Dacapo.Multiculti  

30.06.12 16:01
2

35553 Postings, 4768 Tage DacapoKlar Multi

du bist einer von den Dummschwätzer

Keine Ahnung u.viel Senf dazugeben
Das war ein Fauxpass von Löw
u.das weiß er auch
-----------
Wer sich über mich ärgert,der hat kein Problem mit mir,
sondern mit sich selbst

30.06.12 16:51
1

24654 Postings, 7346 Tage Tony Fordich frage mich...

gab es denn schon mal eine solch junge Truppe, welche den Titel gewinnen konnte?
Mit Ausnahme von Spanien?

Ich denke Nein, bis dato hat Erfahrung fast immer am Ende gesiegt, so dass unsere Chancen rein statistisch betrachtet gar nicht so gut waren.

Naja und man kann und darf Löw den Fehler der Ausstellung vorwerfen und man darf vor allem in der ersten Halbzeit fehlende Bissigkeit den Spielern vorwerfen, doch wie schon erwähnt, waren wir der italienischen Mannschaft nicht wirklich unterlegen, waren eben nur nicht erfahren genug unsere vorhandenen Chancen effektiv zu nutzen.

Um nur mal einen Vergleich zu WM 2006 der Partie Deutschland - Italien im Halbfinale zu zeigen, so haben wir uns bis dato schon mal deutlich verbessert.

Deutschland - Italien
Ballbesitz: 43 %: 57 %
Torschüsse: 2: 10
Schüsse: 13: 15
Eckstöße: 4: 12
Fouls: 21: 19
Abseits: 2: 11

01.07.12 11:03
2

7239 Postings, 4249 Tage sebestieTony Ford

Und was schreibst du wenn die Statistik das nächste Mal noch besser für Deutschland aussieht.
Wir werden uns abfinden müssen nie gegen Italien gewinnen zu können heißt es dann wahrscheinlich.
Schweinsteiger sagte in einem Interview vor dem Spiel.Er sieht heute noch die Italiener nach der Halbfinalsieg 2006 Jubeln.
Davon habe ich nichts gemerkt.
Aber im Geschäft sprach ein Kollege aus was alle dachten aber sich keiner traute auszusprechen.Es ist in der Nationalmannschaft wie im Geschäft.Keiner versucht dem Anderen weh zu tun oder die Wahrheit anzusprechen.Jeder lügt dem Anderen in die Tasche um in ja keinen Konflikt zu kommen.

Schade dass der Astra gesperrt ist.Habe ich zumindest aus einem anderen Posting entnommen.  

01.07.12 12:28
3

132 Postings, 4557 Tage ICJenstony,

deine Sülze......
ES ist völlig egal wie jung die Truppe ist.
Es geht hier um Löw,dieser Typ hat mit seiner Entscheidung die Mannschaft geschädigt. Spieler welche sich ggn. Griechenld. in Topform angeboten haben, wurden nicht berücksichtigt. Er hat sich gnadenlos verzockt, der Mannschaft schaden zu geführt.
Er muss sofort weg. Und eines noch, er wird auch niemals eine Vereinsmannschaft wie Bayern, Real oder sonstwen zu Erfolge führen. Löw ist kein Erfolgstrainer!!
Und nur darum geht es hier.
Er stellt nicht nach Leistung auf ;sondern nach Vereinszugehörigkeit auf ????
Diese Frage muss doch erlaubt sein.Junge und Hungrige Spieler lässt er auf der Bank schmoren.
Man stelle sich mal Löw als Bayern Trainer vor, er wäre noch schneller weg als  Jürgen K.

Es geht niemals im Fußball darum was vll. in zwei o.vier Jahren sein wird,denn als Spieler kann es morgen  vorbei sein. Du willst immer heute und jetzt gewinnen.

Mit Löw werden wir niemals einen Pokal gewinnen !  

01.07.12 12:55
1

10246 Postings, 4288 Tage Astragalaxiaund mit deinem gesuelze auch nicht

jens...

nochmal...waere bespw. der schuss von kroos am anfang des  spiels rein...haetten wieder mal alle low fuer sein ueberragendes naeschen gelobt..das spiel waere vielleicht anders gelaufen...

haette, haette. fahrradkette...

zudem...ich kann dieses einseitige herumhacken auf gomez nicht mehr hoeren...noch vor ein paar tagen hier...in den medien...der ganzen welt...der gefeierte held gg holland und portugal...jetzt dummselige sprueche...und die 80 millio bundestrainer haetten natuerlich im nachhinein alles anders gemacht...und sowieso...tore schiessen kann er eh nicht..und und und...

immer die gleiche mannschaft spielen lassen..muss auch nicht unbedingt immer richtig sein...allein schon aus taktischen gesichtspunkten...wer was anderes behauptet, hat schlichtweg keinen ahnung...

aber...und da geb ich den kritikern auch recht...loew hat diesmal...und ich betone dies...zum ersten mal...einen fehler gemacht...dies hat die sueddeutsche auch sehr schoen beschrieben...italiens trainer hat vor dem spiel gesagt...er wolle verhindern, dass die deutschen ueber die aussen ihr spiel machen...und sie dazu zwingen, den ball im zentrum laufen zu lassen....loew hat kurze zeit spaeter in der pressekonferenz vor dem spiel dann betont...er wolle kross bringen...um das deutsche zentrum zu staerken...

genau das war der eigentliche fehler...er hat damit den italienern komplett in die haende gespielt...

dieses bloedsinnige geschwafel jetzt aber...die ueberragende arbeit von herrn loew jetzt auf einmal in frage zu stellen...ist wieder mal typisch fuer den deutschen michel...

und an der werde ich mich mit sicherheit ganz bestimmt nicht beteiligen...

ich bin froh ueber diesen trainer, um den uns die ganze welt beneidet und unseren fussball entscheidend voran gebracht hat...und ich bin froh, keine trainer wie vogts oder ribbeck mehr sehen zu muessen...

@sebestie...warum sollte ich gesperrt sein...?

 

01.07.12 12:57
2

234 Postings, 4059 Tage Pippolosmeiner Meinung nach..

hätte der Löwi jeder Spieler einsetzen können, ob da was gebracht hätte, bei ein so hungriger Mannschaft wie Italien....ich glaube das nicht. Hinterher fällt uns leicht zu kritisieren, ich finde die Italiener sind einfach besser gewesen und das müssen wir einfach akzeptieren.  

01.07.12 13:06
1

16758 Postings, 7240 Tage ThomastradamusMachen wir's doch künftig einfach so:

Wenn die Nationalmannschaft verliert, fliegt der Trainer - egal bei welchem Spiel...denn irgend etwas muss er ja falsch gemacht haben!
-----------
Nicht der Mensch ist die Krone der Schöpfung, sondern die Natur.

01.07.12 13:34
4

7239 Postings, 4249 Tage sebestieAstra

Entschuldigung.Dann war das eine Falschmeldung.

Beim Thema Kroos bin ich ganz anderer Meinung.
Sage mir bitte ein Bayernspiel nachdem du der Meinung warst der hat das Spiel alleine entschieden oder Weltklasse gespielt?
Mit fällt keines ein.Ich sehe ihn bei Bayern als Mitläufer oder als Ersatzspieler aufgrund der Verletzungen anderer Spieler.
Er hat ein Problem.Obwohl er eine gute Schußtechnik hat(wovon man bei Bayern nicht oft etwas sieht) fehlt ihm einfach das Tempo.Der schnellste Spieler war er ja noch nie.Aber das Tempo ihm Spiel hochhalten kann er nicht und wird es auch nie können.
Vielleicht sollte Heynkes wie Mourinho jeden Spieler besser machen.
Vielleicht wird es dann etwas.
Der hat nur gespielt weil er sich einige Tage zuvor über seine Reservistenrolle beschwert hat.  

01.07.12 17:08

7114 Postings, 7255 Tage KritikerZum Kern der Diskussion :

Wer bei 16 Teams Anspruch auf den Titel meldet, erwartet, dass die anderen 15 darauf verzichten. So - - und 3. werden, ist dabei ein ERFOLG !!

Die deutschen Erwartungen zur EM waren zu hoch gesteckt.
Auch Löw hätte gut daran getan, den 3. Platz als Gewinn zu sehen.

Jedoch darf man schon bemängeln, dass das deutsche Spiel seit 2 Jahren keinerlei Konzept zum Torerfolg zeigt.
Wenn dann noch die flinken Angreifer (Schürrle & Reus) gegen "Stamm"-Spieler (Motz-Podolski & Gomez) ersetzt werden, konnte es gg Italien nur schief gehen.
Diese Erkenntnis ERWARTE ich von einem guten Trainer.

Außerdem kann ernste Kritik durchaus weiter-helfen, aber diese scheint ebenso verboten. Nicht mal Scholl macht hierzu eine Aussage - und Kahn hat "man" vorsorglich beiseite genommen, sodaß Loddar's Worte die einzigen waren.

Die Entscheidung muß fallen: Entweder mit Löw weiters auf den 3. Platz spielen, oder einen Erfolgstrainer holen! - - Doch - - Woher ?  

01.07.12 18:12
1

2661 Postings, 5640 Tage diabolo11Matthäus

01.07.12 18:17
1

7114 Postings, 7255 Tage KritikerDen Sammer hat der DFB auch

schon "eingepreist".

Maddhäus wüßte zumindest, wie man Eigentore macht.  

01.07.12 18:23

10246 Postings, 4288 Tage Astragalaxiasebestie

...loew hatte seine gruende...ihn in die nationalelf zu berufen....und ihn gg italien einzusetzen...den grund hat er doch genannt...dass das schief ging...wissen wir jetzt alle...und er wird seine schlussfolgerungen daraus ziehen...punkt...was soll dieses rumdiskutieren jetzt noch...?!...loew macht weiter...und das ist ein gluecksfall fuer d und den dfb...

und deien aussage...loew haette kroos nur eingesetzt , weil dieser sich beschwert hat...lass ich mal besser unkommentiert...

 

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben