Weg mit den überflüssigen Subventionen!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 15.11.03 15:33
eröffnet am: 14.11.03 10:16 von: Happy End Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 15.11.03 15:33 von: Happy End Leser gesamt: 179
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

14.11.03 10:16

95441 Postings, 7562 Tage Happy EndWeg mit den überflüssigen Subventionen!

Wenn die Minister schon nicht in der Lage sind überflüssige Subventionen zu streichen, WIR haben damit kein Problem!

Kohlesubvention :

Weiss eigentlich irgend jemand, was die Bergleute da unten treiben? Am Ende ziehen die sich jeden Tag auf Sohle 7 überbezahlt die Kanne zu, während heimlich eingeschleusste Schwarzpolen die ganze Arbeit machen?

Was man nicht sehen kann, kann man nicht prüfen; was man nicht prüfen kann, darf man nicht subventionieren.
Die sollen gefälligst auf Gas- Wasserinstallation umschulen, mein Scheisshaus tut schon seit 3 Tagen nicht und man kommt nie an qualifizierte Leute.
Also : Weg damit!

Zuschüsse für die Landwirtschaft :

Sind die Bauern eigentlich noch ganz dicht? Morgens um 05:00 Uhr aus den Federn, kaum an eine Ehefrau zu kommen und niemals Urlaub! Warum tun die sich sowas an?

Dabei ist die Lösung doch so naheliegend :
Bei der hohen Ärzte, Apotheker und Pharmazievertreterdichte werden ständig und händeringend Golfplätze gesucht.  


Und gleich fahren wir mit dem Trecker zum nächsten Abschlag..  

Also : Nix wie raus auf's Feld, Rasen gepflanzt, Plastikbäumchen aufgestellt, bisschen Sand ausgestreut, ein paar Teiche angelegt und dann Kohle scheffeln ohne Ende.

Und die Möhrchen importieren wir aus Tschernobyl, die findet man auch im Dunkeln. Wer braucht dann schon Subventionen.
Weg damit!

Goethe Institut  


"Ausländer raus!!"  

Na toll: die geben sich alle Mühe Deutschland im Ausland schön zu labern, und was haben wir davon? Asylbewerber! Ohne Ende Asylbewerber, die dann hier mit Drogen handeln, Fahrräder und Autos klauen, uns die ganze Arbeit wegnehmen und dabei helfen Kohlesubventionen abzocken! Vielen herzlichen Dank liebes Goethe Institut!

Keinen einzigen müden Cent würde ich für die locker machen!
Weg damit!

Aufbau Ost

Ok, der Osten ist ein Klotz am Bein der deutschen Wirtschaft, und was machen wir mit dem Klotz? Wir bauen ihn subventioniert auf! Wenn schon, dann subventoniert abreissen, aber so gehts auf keinen Fall.

Also :  


Weg damit!  

 

Alternative Energien

Was hat man nicht an gutem Geld in dieses Projekt gesteckt. Und was ist daraus geworden? Die Alternativen sind so schlaff wie immer. Eine Ausnahme macht vielleicht unser Nationaljogger Fischer, aber die paar Turnschuhe kann er auch locker selber finanzieren. Energie und Alternative sind eben 2 Paar Schuhe die auch mit Subventionen nicht passend gemacht werden können.

Weg damit!

Alternative Energie: Mehr ist nicht drin!


Sanierung historischer Gebäude

Was will man eigentlich mit dem ganzen ollen Gemäuer? Erstens wird es immer wieder von Tauben zugeschissen, zweitens riecht es dann schlecht und drittens ist beim nächsten Krieg sowieso alles kaputt.
Nietzsche aufschlagen und nachlesen : "Was fallen will soll man stossen." Dann den Sprengmeister kommen lassen, bisschen rumtuten und

 
Weg damit!  


Existenzgründung:

Hmm, vielleicht sollten wir auch mal an die Börse gehen, uns fette Gehälter zuschanzen und den Rest verbrennen. Wenn der Laden dann plangemäss den Bach runter gegangen ist, kann man das Ganze ja, vom dann ständigen Wohnsitz Mauritius aus, langsam wieder aufbauen,


Also :


 
"Her damit !!"  
 

15.11.03 15:33

95441 Postings, 7562 Tage Happy EndNoch Ideen? o. T.

   Antwort einfügen - nach oben