Was passiert mir meinem Anleihen !

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 26.12.11 11:47
eröffnet am: 21.12.11 19:14 von: Martin.Cr. Anzahl Beiträge: 15
neuester Beitrag: 26.12.11 11:47 von: Tyko Leser gesamt: 5334
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

21.12.11 19:14
1

1267 Postings, 4681 Tage Martin.Cr.Was passiert mir meinem Anleihen !

Was passiert mit meine SolarMillenium Anleihen die Laufen 2015 aus

ca. 130000? Geld reingesteckt !  

21.12.11 19:21

3078 Postings, 4667 Tage John Rambo?

130000 euro

ich hoffe es war nicht deine ganze kohle  

21.12.11 19:33

1267 Postings, 4681 Tage Martin.Cr.ja

Ja ersparnis ist das geld Weg  

21.12.11 19:35

7845 Postings, 5426 Tage Tykodenke ja

hab sowas auch bei GM und Escada erlebt.......
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

21.12.11 19:38

3078 Postings, 4667 Tage John Rambona ja

ist dann wohl wie bei den lehman leuten - geld futsch.

ist einem onkel mit 60000 euro passiert.

zum glück ist geld nicht alles  

21.12.11 19:38

4140 Postings, 6812 Tage hippeland130.000 Euro

in eine Anleihe auf einen solch spekulatives Unternehmen?

Ist das diese hier?

A1C94H

Die ist ja möglicherweise noch handelbar.
Wenn sie keiner haben will, kann ich mir nicht vorstellen, dass es vom Insolvenzverwalter viel dafür gibt - wenn überhaupt.
Entscheidend dürfte sein, ob SM pleite ist oder saniert weitergeführt wird.
Im letzten Fall könnte die Anleihe zurückgekauft werden - allerdings sicher mit heftigen Abschlägen.

Das sollte aber kein wirkliches Problem sein, denn wenn Du einen solchen Betrag in ein so riskantes Investment legst, solltest Du noch einige Millionen in Reserve haben.

Wenn Du keine Millionen hast, hast Du es nicht besser verdient

Sorry
-----------
Grüße
-hippeland-

21.12.11 19:39

5422 Postings, 4796 Tage anjabihr glaubt auch jeden scheiss

21.12.11 19:40
1

3078 Postings, 4667 Tage John Rambojeder macht mal was blödes

das ist normal  

21.12.11 19:43

89974 Postings, 4420 Tage windotDie Anleihen laufen doch über Tochterunternehmen!?

Daher wäre es interessant, in wie weit diese von der Insolvenz der Mutter betroffen sind und was dann letztendlich noch bei den Töchtern zu holen ist.

Also Geld futsch muss das nicht unbedingt heißen, bzw. wenn ein wenig Glück im Spiel ist, kommt man mit einem deutlichen Abschlag davon.  

21.12.11 19:44
1

2828 Postings, 6456 Tage asdfanleihen

Habe vorher einen Bericht gesehen wonach die Anleihen Gewinnberechtigt sind bei Solar Millennium  und deshalb auch voll haftbar. Aber ganz sicher war sich der Analyst nicht. Kannst nur das Beste hoffen. Aber ich bin auch der Meinung das deshalb das Geld weg ist. Beileid  

21.12.11 19:47

1036 Postings, 3684 Tage marketcrash130.000 ohmann

hättestlieber griechen anleihen gekauft !  

21.12.11 19:53

4140 Postings, 6812 Tage hippeland...und hier ging's los

http://www.ariva.de/forum/Brauche-Hilfe-100000-Anlegen-372883

Überhaupt sehr interessante Themeneröffnungen von Martin.Cr

:-)

VwL - Immobilien ...


Falls Du mal wieder einen Todsicheren Tipp brauchst - hier werden sie geholfen
-----------
Grüße
-hippeland-

21.12.11 19:59

1036 Postings, 3684 Tage marketcrashnaja ganz weg isses ja nicht

hat immerhin 18.000 ocken an zinsen kassiert das ist doch was  

21.12.11 20:00
1

1036 Postings, 3684 Tage marketcrashhätt er die kohle damals

in dax aktien gesteckt dann wäre er jetzt fein raus !  

26.12.11 11:47
1

7845 Postings, 5426 Tage Tyko.

Warten auf die Quote
Allzu viele Hoffnungen sollten sich die Gläubiger indes nicht machen. Zunächst wird im Rahmen des Insolvenzverfahrens das Vermögen vollständig verwertet. Wenn die zu verteilende Insolvenzmasse festgestellt wurde, werden die Gläubiger in Höhe einer bestimmten Quote befriedigt. Bis dahin können jedoch viele Monate verstreichen.

Die Quote hängt natürlich vom Restvermögen des Unternehmens ab. Eine bevorzugte Behandlung von Anleihegläubigern gibt es nicht: Sie müssen nehmen, was übrig bleibt.

Schadenersatz?
Zum 30.4.2011 hatte Solar Millennium insgesamt Anleihen im Wert von rund 211 Millionen Euro emittiert, berichtet die SdK. 20 Millionen Euro seien bislang zurückgezahlt. Von den fünf ausstehenden Anleihen, die zwischen 2012 und 2016 bedient werden sollten, ist lediglich eine einzige börsennotiert. Ihr Kurs steht derzeit bei drei Prozent, sie ist also faktisch wertlos.

Außerdem sieht die SdK mögliche Ansatzpunkte auf Schadensersatz im Zusammenhang mit dem Vertrieb der Anleihen. Die SdK wird hierzu Anwälte mit der Prüfung des Sachverhaltes beauftragen, teil
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

   Antwort einfügen - nach oben