Warum haben wir jetzt eigentlich soviele Unterabteilungen,zB Travelbyus?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 12.12.99 15:20
eröffnet am: 12.12.99 14:41 von: Kicky Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 12.12.99 15:20 von: rabbit Leser gesamt: 338
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

12.12.99 14:41

68335 Postings, 7945 Tage KickyWarum haben wir jetzt eigentlich soviele Unterabteilungen,zB Travelbyus?

und Magna Pacific und Hartcourt ,jeweils mit ellenlangen Abdrucken von anderen Seiten und ihrem eigenen höchst spekulativem Publikum?
Weil wir eine so nette Seite sind bei ariva und so tolerant oder weil sie bei Consors rausgeflogen sind? Das ist ja bald wie bei Hot Stock Investor.Natürlich muss man das ja nicht lesen,das ist auch wahr.Aber was sagt ariva dazu?
 MfG  Kicky  

12.12.99 14:49

89 Postings, 7979 Tage arlacIch glaube ein wenig Pfeffer ist nicht schlecht


Wie schon erwähnt muss mann (frau) es ja nicht lesen.
Ich jedenfalls bin froh über solch Meldungen.
Ich bin übrigen nicht bei Consors raußgeflogen.

ARIVA denkt glaube ich ähnlich.
Solange die Qualität des Boards nicht darunter leidet ist es ok.
Allerdings gebe ich die recht das die langen Texte ( ganze Hompages )
nicht ins Board reinkopiert werden sollten.
Da reicht eine Zusammenfassung.

cu
arlac  

12.12.99 15:20

452 Postings, 7923 Tage rabbitHallo Kicky. Du hast nicht ganz unrecht.

was mich betrifft, so kann ich nur sagen, daß ich das kopieren langer texte
ab jetzt lassen werde. ein verweis auf die textquelle reicht natürlich vollkommen.
es wäre jedoch schade, wenn nicht ab und zu mal auch hochspekulative aktien
im board angesprochen würden. das soll aber nicht heißen, daß man hier auf dem board seine pushversuche loswerden soll. ich hoffe, daß meine einträge zu travelbyus nicht als solche verstanden werden. ( ich werde die aktien eh 1 jahr halten ).
evtl. können die ariva-macher ja ein zweites forum eröffnen, das sich mit
spekulativen aktien beschäftigt. da können sich dann alle wildgewordenen treffen.
 

   Antwort einfügen - nach oben