Warnung!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 03.07.09 09:28
eröffnet am: 03.07.09 09:28 von: Pichel Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 03.07.09 09:28 von: Pichel Leser gesamt: 389
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

03.07.09 09:28
4

25951 Postings, 7255 Tage PichelWarnung!


Marktmissbrauch
Ausgabe 10/2009 Nr. 1987
Häufung von unbefugt erteilten Wertpapierorders


Betroffen waren insbesondere marktenge Werte des in- und ausländischen Freiverkehrs.
Hierbei wurden ausgespähte Konto- und Depotdaten verwendet, um sich gegenüber der Bank
zu autorisieren. Vereinzelt wurden auch Daten durch Anrufe bei Kunden und unter Vorspiegelung
als vermeintlicher Anlageberater, Vermittler oder auch als von der BaFin Beauftragter
erlangt. Mit den Transaktionen könnten künstliche Kursniveaus mit dem Ziel beabsichtigt
worden sein, günstig an Effekten-Lombard-Kredite zu gelangen oder die Möglichkeit einer
günstigen Veräußerung zu schaffen.
Derartige Hinweise liegen zu folgenden Werten vor:
 Plim Cooperation AG (ISIN CH0048239856)
 Prime Gold Invest AG (ISIN CH0044886478)
 Earthsearch Communications Inc. (ISIN USU2677R1050)
 Pharma Kontor AG (ISIN CH0037372957)
 Human Biosystems (ISIN US44485X2080)
 Angiogenex Inc. (US03475U3014)
 Global Earth Energy Inc. (USU3165A1098)
 Auratio AG (CH0034892569)
Es ist nicht auszuschließen, dass diese Methode auch bei anderen vergleichbaren Werten
praktiziert wird.
Die BaFin bittet uns daher, die Mitgliedsinstitute zu besonderer Vorsicht bei der
Entgegennahme telefonischer Wertpapierorders in marktengen Werten aufzurufen.
© 1996-2009 Bundesverband deutscher Banken |
Moderation
Zeitpunkt: 03.07.09 11:23
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

-----------
"Wer gegen den Strom schwimmt, sollte das möglichst in der Nähe des Ufers tun."

http://clubkings-partygirls.prv.pl/

   Antwort einfügen - nach oben