Wall Street findet erneut keine Richtung

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 23.05.02 18:19
eröffnet am: 23.05.02 18:19 von: Pichel Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 23.05.02 18:19 von: Pichel Leser gesamt: 122
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

23.05.02 18:19

25951 Postings, 7389 Tage PichelWall Street findet erneut keine Richtung

Wall Street findet erneut keine Richtung - Anhaltende Skepsis
New York (vwd) - Nach einer positiven Eröffnung drehen am Donnerstag die Aktienkurse an Wall Street in die Verlustzone. Die positive Überraschung nach Veröffentlichung von Konjunkturdaten über den Erwartungen hält nur kurz an. Die Kurse der Standardwerte schwanken um die Nulllinie, die Technologiewerte verlieren. Die Skepsis und die Unsicherheit der Anleger bestimmen das Handelsgeschehen. Gegen 17.14 Uhr MESZ büßt der Dow-Jones-Index 0,1 Prozent bzw 11 Zähler auf 10.147 ein. Der S&P-500-Index reduziert sich um 0,1 Prozent bzw eine Stelle auf 1.085 Punkte, und der Nasdaq-Composite-Index fällt um 0,9 Prozent oder 15 auf 1.658 Stellen.




Händler berichten, weiter laste die Furcht vor Terroranschlägen auf den Aktienkursen. Der Markt schwanke hin und her, ohne eine klare Richtung zu finden. Die Volumen seien gering. Angesichts der jüngsten Herabstufungen im Technologiesektor hielten sich die Anleger mit Käufen zurück. Ciena gehören zu den größten Verlierern, nachdem das Unternehmen mit minus 1,86 USD einen deutlich höheren Verlust je Aktie als im Vorjahresquartal erzielt hat. Auch der verhaltene Ausblick des Unternehmens wird von den Anlegern nicht gut aufgenommen. Ciena verbilligen sich um 7,5 Prozent auf 5,96 USD.




Mit Qwest steht im Telekomsektor ein zweiter Wert auf der Verliererseite. Die Ratingagentur S&P hatte die Bonität des Unternehmens am Mittwoch reduziert, worauf die Titel am Donnerstag um 5,2 Prozent auf 4,77 USD nachgeben. Ein Quartalsergebnis über den Erwartungen von Nvidia trägt nicht zu einer Verbesserung der Anlegerstimmung bei. Gleichzeitig mit dem Gewinnausweis hatte das Unternehmen eine Bruttomarge am unteren Ende der bislang genannten Spanne angekündigt. Nvidia fallen darauf um 5,3 Prozent auf 36,03 USD.




Beflügelt von einer Analysteneinschätzung, dass die Aktien der Fluggesellschaften in den kommenden sechs bis zwölf Monaten um 30 Prozent oder mehr steigen werden, legt der Sektor gegen den allgemeinen Trend zu. Continental gewinnen 0,8 Prozent auf 22,60 USD, und UAL klettern um 1,1 Prozent auf 11,63 USD.


vwd/DJ/23.5.2002/jhe



Gruß Pichel  

   Antwort einfügen - nach oben