Verfassungsschutz ließ Akten über NSU vernichten

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 01.04.13 19:28
eröffnet am: 28.06.12 16:04 von: potzblitzzz Anzahl Beiträge: 79
neuester Beitrag: 01.04.13 19:28 von: finale Leser gesamt: 2485
davon Heute: 1
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   

28.06.12 16:04
10

27350 Postings, 4241 Tage potzblitzzzVerfassungsschutz ließ Akten über NSU vernichten

Ein extrem heißes Pflaster, diese Vorgänge. Ich finde, sie gehen etwas stark unter im allgemeinen Gezank um Vorhäute und EM-Kaderaufstellungen...
Neonazi-Mordserie: Verfassungsschützer vernichteten Akten | tagesschau.de
Der Verfassungsschutz hat Akten im Zusammenhang mit der Zwickauer Terrorzelle vernichtet - und zwar kurz nach Bekanntwerden der Mordserie. Im Untersuchungsausschuss des Bundestags löste dies Empörung aus. Minister Friedrich fordert Aufklärung. Zuvor hatte BKA-Chef Ziercke im Ausschuss Fehler eingeräumt.
http://www.tagesschau.de/inland/nsuausschuss104.html
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
53 Postings ausgeblendet.

26.09.12 07:49
1

51341 Postings, 7674 Tage eckiNSU-Mord-Pistole von V-Mann besorgt`?

NSU-Helfer soll V-Mann in der NPD gewesen sein - SPIEGEL ONLINE
Das Innenministerium hat Hinweise auf einen weiteren V-Mann im NSU-Umfeld. Nach SPIEGEL-Informationen soll es sich um Ralf Wohlleben handeln. Der langjährige NPD-Kader steht im Verdacht, der Zwickauer Terrorzelle jene Pistole besorgt zu haben, mit der sie neun Einwanderer ermordete.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/...wesen-sein-a-857951.html
Wird ja immer toller. Der Sprengstoff und die Waffe haben sie von Staatsbediensteten bekommen. Unterschlupf auch.
Langsam würde es mich nicht mehr wundern, wenn die Zschäpe auch eine V-Frau war?
Naja, die meisten Akten sind geschreddert.
Und es wurden ja fast nur Moslems ermordet. Das dürfte einige hier im Forum nicht so sehr stören.  

28.09.12 08:33

3385 Postings, 3649 Tage Tim BuktuBouffier bremste Ermittler

Bouffier muss sich vor NSU-Untersuchungsausschuss verantwort - Politik - sueddeutsche.de
Die Polizei wollte mit V-Leuten reden, Volker Bouffier war dagegen. Warum? Das muss der heutige Ministerpräsident und damalige Innenminister von Hessen dem NSU-Untersuchungsausschuss erklären - als erster amtierender Spitzenpolitiker überhaupt. Dabei dürfte auch sein Umgang mit Op ...
http://www.sueddeutsche.de/politik/...die-ermittler-bremste-1.1481243
 

29.10.12 17:00
1

4005 Postings, 4002 Tage BundesrepDie Neunazis

Sie sind anders, schillernd, schrill. Homoerotiker, studieren Sozialpädagogik und engagieren sich in der AIDS-Hilfe. Fast schon grüne Jungs.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/...-des-carsten-s-a-863444.html  

01.11.12 15:50
1

36845 Postings, 6490 Tage TaliskerÜber tiefsitzende Ressentiments

Politiker und Migranten beklagen tiefsitzende Ressentiments

01.11.2012 ·  Ein Jahr nach der Aufdeckung der rechtsextremnen Terrorzelle NSU haben Politiker und Migranten in Berlin über Rechtsextremismus in Deutschland diskutiert. Der NSU-Untersuchungsausschussvorsitzende Edathy forderte „mehr Sensibiliät bei den Behörden“.
http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/...sentiments-11946187.html

Ein paar haarsträubende "Anekdoten" über die Ermittelnden finden sich hier:

Es gibt keine Ausreden mehr

Vor einem Jahr wurde die Terrorzelle NSU enttarnt. Und damit das Versagen der Ermittler und das mangelhafte Wissen über Neonazis. Was hat sich geändert?
http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/...error-auslaenderhass
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

01.11.12 15:53
1

2804 Postings, 3305 Tage DerWerbepartnerüber bouffier

braucht man glaub nicht lange nachzudenken, was das für einer ist - und da ist "schleimiger und unsympathischer kerl" noch geradezu liebevoll formuliert...  

01.11.12 16:09
1

27350 Postings, 4241 Tage potzblitzzzEin Bouffier hat seine eigenen Gesetze

Hessen: Bouffier-Clan hält zusammen | Rhein-Main - Frankfurter Rundschau
Hessen: Bouffier-Clan hält zusammen | Rhein-Main - Frankfurter Rundschau
http://www.fr-online.de/rhein-main/...t-zusammen,1472796,8276972.html
 

01.11.12 16:11

129861 Postings, 6429 Tage kiiwiijepp, denken ist einfach auch zuu anstrengend...

-----------
In allen Dingen ist Stil, nicht Aufrichtigkeit, das Wesentliche.

01.11.12 16:12

27350 Postings, 4241 Tage potzblitzzzDu musst Dich nicht für Deine Kommentare

entschuldigen, kiiwii... Die überlese ich meistens sowieso.  

01.11.12 16:13

129861 Postings, 6429 Tage kiiwiidu kannst doch gar ned lesen

-----------
In allen Dingen ist Stil, nicht Aufrichtigkeit, das Wesentliche.

01.11.12 16:14
2

27350 Postings, 4241 Tage potzblitzzzWoher willst Du das wissen?

Dir ist ja das denken schon zu anstrengend.  

01.11.12 16:15
1

27350 Postings, 4241 Tage potzblitzzzdas Denken

01.11.12 16:16

129861 Postings, 6429 Tage kiiwiilol

...auch mitm Schreiben klappts ned...
-----------
In allen Dingen ist Stil, nicht Aufrichtigkeit, das Wesentliche.

06.11.12 20:04
1

36845 Postings, 6490 Tage TaliskerÜber postmortale Klugscheißerei und Borniertheit

Ein Interview mit dem Ausschussvorsitzenden Edathy.


„Obszönes Maß an Selbstgerechtigkeit“

06.11.2012 ·  Der Untersuchungsausschuss des Deutschen Bundestages versucht zu klären, was bei der Suche nach der Zwickauer Terrorgruppe schief gegangen ist. Der Ausschussvorsitzende meint: Fast alles.
http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/...echtigkeit-11951697.html
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

25.11.12 15:25
1

36845 Postings, 6490 Tage TaliskerIrgendwie sind die richtig gut im Löschen

"Wohlleben sitzt seit dem 29. November 2011 in Untersuchungshaft. Aktuell sammeln Neonazis Geld für ihn, unter anderem wurde in Thüringen eine Solidaritäts-CD veröffentlicht. Auf diesem Sampler ist auch der ehemalige Sänger der als kriminelle Vereinigung verbotenen Band "Landser" dabei, die Akten zu dieser Gruppe wurden - wie jüngst bekannt wurde - beim Berliner Verfassungsschutz gelöscht, angeblich versehentlich."
http://www.tagesschau.de/inland/nsuanklagehelfer100.html

Hoppala, wieder was weg, schade aber auch, kann ja mal passieren.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

28.02.13 17:48

36845 Postings, 6490 Tage TaliskerHoppala, da is ja doch noch was,

die Liste hat man wohl übersehen. Da laufen ein paar Experten rum, abenteuerlich.

NSU-Ausschuss empört über BKA

28.02.2013 ·  Erst jetzt ist eine Adressliste mit Kontakten der rechtsextremen Terrorgruppe NSU aufgetaucht, die das BKA bislang dem Untersuchungsausschuss des Bundestages vorenthalten hatte. Die Abgeordneten sind ?schockiert? über das ?Kommunikationsdesaster?.
http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/...-ueber-bka-12097710.html
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

28.02.13 17:58

21160 Postings, 8132 Tage cap blaubärversehentlich gelöscht oder akten geschreddert

so ein koi,datt sinn doch keine schrappeligen notebooks datt sinn netzwerke die werweisswas an sicherheitskopien erstellen,genau wie datt märchen von den geschredderten akten im it-zeitalter-nö da stehen sachen rauf die irgendwen reinreissen,aber die sinn der auffassung es mit blöden zu tun zu haben.
wie ging der beamtenspruch vom schreibtischaufräumen-datt datt und datt schmeiss ich weg-willste da nicht sicherheitshalber ne kopie von machen vorm wegwerfen?  

28.02.13 18:09
1

5113 Postings, 3092 Tage materialschlachtwie sagte heribert prantl:

wenn der verfassungsschutz nichts gewusst hat von den rechtsextremen mördern, ist er überflüssig, wenn er es geahnt hat, aber nichts getan, dann ist er gefährlich ...in beiden fällen muss der laden gründlich auseinander und unter die lupe genommen werden mit harten konsequenzen für die involvierten  

08.03.13 16:43

36845 Postings, 6490 Tage TaliskerÜber den Tod des Blumenhändlers Enver Simsek

Vater verloren, Familie schikaniert

Enver Simsek war das erste Opfer des NSU. Seine Tochter erzählt nun in einem Buch die Geschichte seines Todes und der falschen Verdächtigungen der Polizei.
http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/...buch/komplettansicht
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

08.03.13 16:49

36845 Postings, 6490 Tage TaliskerPlatzreservierungen gibt es nicht für keinen

niemals nicht.
Man stelle sich den umgekehrten Fall vor - was wär da los bei Blöd und den einschlägigen arivaKreisen...


Münchner Justiz verweigert türkischem Botschafter Platzreservierung

Vor dem NSU-Prozess müssen sich Vertreter des türkischen Staates in die Warteschlange einreihen. Das Gericht macht keine Ausnahme und empfiehlt Betroffenen frühes Kommen.
http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/...reservierung-tuerken
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

08.03.13 16:56

5252 Postings, 4028 Tage sabaVöllig Korrekt:

"Das Gericht macht keine Ausnahme und empfiehlt Betroffenen frühes Kommen."

Womöglich noch Polstersessel und Raucherecke. Ne ne, vor Gericht sind zum Glück alle gleich!  

08.03.13 18:52

36845 Postings, 6490 Tage TaliskerBerichtigung: Platzreservierung gibt es doch

Wer zuerst kommt ...

Der türkische Botschafter bekommt beim NSU-Prozess nun doch einen festen Platz im Gerichtssaal. Andere müssen früh aufstehen, um dabei zu sein. von Christian Rath
http://www.taz.de/NSU-Prozess-in-Muenchen/!112487/
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

08.03.13 19:22

21160 Postings, 8132 Tage cap blaubärauch die angeklagten haben nen festen platz

gibt also doch reservierung  

01.04.13 19:14
1

5252 Postings, 4028 Tage sabaNoch ein Wort zum NSU-Prozess

Es geht um das Buch, welches die Tochter des ermordeten Blumenhändlers Enver Simsek, geschrieben hatte. Dazu äußerte sich die Islamkritikerin Necla Kelek nicht gerade begeistert etwa sinngemäß: In diesem Buch nämlich bilden sich Simseks Anwälte ein, der kommende Zschäpe-Prozeß habe ein Schauprozeß zu werden, mit dem generell dem Rassismus und Rechtsextremismus in der deutschen Gesellschaft der Prozess gemacht werden solle.

http://www.welt.de/kultur/literarischewelt/...n-ermordeten-Vater.html  

01.04.13 19:21
2

5252 Postings, 4028 Tage sabaIm übrigen,

wäre es wünschenswert, wenn die Islamverbänden auch etwas mehr zu den 200 Ehrenmorden seit 1995 sagen würden, anstatt gesamt Deutschland unter NAzi-Generalverdacht zu stellen.  

01.04.13 19:28
1

29684 Postings, 3890 Tage finalehier wollen Sie Rummel

und Unsere Presse macht den Bückling vor den Banden aus fernen Ländern.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
   Antwort einfügen - nach oben