Venuslandung Thread!

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 06.07.14 14:08
eröffnet am: 05.07.14 03:05 von: Mr.Esram Anzahl Beiträge: 31
neuester Beitrag: 06.07.14 14:08 von: Mr.Esram Leser gesamt: 1906
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2  

05.07.14 03:05
4

9245 Postings, 6989 Tage Mr.EsramVenuslandung Thread!

Die Venus heiß und gleichzeitig die Hölle. Allerdings Nord u. Süd Stelle ist ein bewohnbares Territorium! Somit kann die Reise beginnen.

Gruß
Metin Akbulut  
Seite: 1 | 2  
5 Postings ausgeblendet.

05.07.14 15:31
1

4990 Postings, 3170 Tage GibichChristen haben meines Wissens

nur zeitlich begrenzten Zugang, ob sie das wollen oder nicht. Die Katholiken benötigen zusätzlich eine Art Ausnahmegenehmigung und dürfen demnach nicht so oft in das Hüttchen hinein wie die Protestanten. Soweit die Rechtslage, anwendbar nur auf Gläubige.
So genau nimmt es die (mir flüchtig bekannte) Betreiberin der Hütte in der Praxis freilich längst nicht mehr.
Zu beachten ist ferner, dass der hier behandelte Hügel auf deutschem Gebiet sich befindet.

Hinzuzufügen wäre, dass die meisten Christen erfahrungsgemäß schnell wieder draußen sind - was immer das bedeuten mag.

Zu klären wäre nun noch, wie es um die Gottlosen und Ungläubigen steht. Dafür habe ich jetzt aber leider ebensowenig Zeit, wie für eine Ausdifferenzierung und Erweiterung der Problemlage mit Blick auf sämtlich vorhandene Religionsgemeinschaften, inländische und ausländische auch. *gg*



 

05.07.14 15:41
2

129861 Postings, 6545 Tage kiiwiiein jeder kehre vor seiner Hütte

05.07.14 15:50
2

129861 Postings, 6545 Tage kiiwiiim übrigen fällt mir zu "Venus" nur Botticelli ein

Venus, die "Schaumgeborene"...
(das Bild ist rechte-frei, der Urheber ist leider vor 504 Jahren verstorben)  
Angehängte Grafik:
geburt-der-venus.jpg (verkleinert auf 98%) vergrößern
geburt-der-venus.jpg

05.07.14 16:12
3

52764 Postings, 4001 Tage boersalinoMir fällt zur Venus nur ein, dass Galileo

bei ihr erstmalig Phasen beobachten konnte, was natürlich die These eines heliozentrischen Weltbildes untermauerte, da nur der Mond sowie die inneren Planeten (von der Erde aus gesehen) dieses Phänomen aufweisen.

Außerdem finde ich einen Venustransit äußerst prickelnd.  

05.07.14 16:28
2

4990 Postings, 3170 Tage Gibich#8/9. Alles schön und gut, kiiwii.

Mit Allgemeinplätzen und weltfrommen Sprüchen kommt man jedoch in jenes Hüttchen, um das zuletzt die Diskussion kreiste, definitiv nicht hinein.
Außerdem handelt es sich um eine Hütte in einer Hügellandschaft, nicht etwa um eine Fischerhütte am Meer oder um eine Hütte in einem Stadtquartier..
(Absolut deplatziert, um dies nebenbei anzumerken, erscheint ein Ausweichen und -schweifen in kosmologische Verhältnisse.)

Last, but not least: es wäre immerhin sinnvoll gewesen, bei deiner Botticelli-Präsentation das Hauptaugenmerk nicht so sehr auf den Schaum, vielmehr auf die  Muschel zu richten, um die Präzision des Diskussionsverlaufs wenigstens annähernd zu gewährleisten.(siehe #3. Stichwort "haarige Geschichte)

Etwas halbwegs Verbotenes kann beim jetzigen Stand der Dinge nicht schaden, wenn man vorankommen will: http://www.ja-pics.net/images/full/73/44d58b62334.gif  
Angehängte Grafik:
44d58b62334.gif
44d58b62334.gif

05.07.14 16:47
1

4990 Postings, 3170 Tage GibichNun, dann will ich auch noch einen

mehr oder weniger dummen Besserwisserspruch absetzen, bevor ich mich absetze:
Nichts ist so fein gesponnen, es kommt doch an die Sonnen.

Versuche der Gebildeten unter den Verächtern, mit mehr als schräg aufbereitetem lexikalischen Wissen zu prunken, kommen zwar gut an, führen aber ins Nichts.
Reicht euch die Hände und verschwindet, meinetwegen im Orkus und nicht im Nebel.
Ich entschwinde dann auch, aber anderswohin. MfG *g*  
Angehängte Grafik:
spinnennetz.jpg
spinnennetz.jpg

05.07.14 17:13
3

129861 Postings, 6545 Tage kiiwiiEs war und ist nicht mein Begehr, das Hüttchen zu

betreten. Hinzu kommt, daß der Beweis, es sei vorab sauber gekehrt worden, nicht erbracht wurde.
Und nach dem alten Rechtsgrundsatz "Impossibilium nulla est obligatio" bin ich meinerseits frei, zu tun und zu lassen, was ich will. Sei es kosmologisch deplaziert, sei es lokal haarig - es spielt absolut keine Rolle.  

05.07.14 17:39
2

9123 Postings, 4557 Tage MulticultiDa kümmert sich jetzt

die ISIS drum  

05.07.14 18:33
1

4990 Postings, 3170 Tage GibichTransit Transit...

Hauptsache Paar, ist doch wahr...
 

05.07.14 18:41
4

52764 Postings, 4001 Tage boersalinoDort wachsen auch Venusfallen, kiiwii

... die sind hinterhältig und gefährlich!


 
Angehängte Grafik:
venus.jpg
venus.jpg

05.07.14 18:42
4

52764 Postings, 4001 Tage boersalinoEigentlich lauert hinter jedem Hügel diese Falle

05.07.14 18:45
1

9915 Postings, 4683 Tage EidgenosseIst nicht alles was hier eröffnet wird ein Thread?

05.07.14 18:48
2

129861 Postings, 6545 Tage kiiwiinee, nicht jeder, der hinkt, heißt Dr.Göbel...

05.07.14 18:50
1

9915 Postings, 4683 Tage EidgenosseWann isses denn einer?

05.07.14 19:09
3

357 Postings, 2667 Tage Manfred von Sizilie.Warum steht eigentlich ♀ für die Venus,

das (Merkursymbol) würde doch eher in Einklang mit dem weiblichen Naturell stehen?!

 

05.07.14 19:15
1

357 Postings, 2667 Tage Manfred von Sizilie.im Einklang

05.07.14 21:56

28208 Postings, 3188 Tage waschlappen#11

he, ise das unsere gibich in flotter muschelversion!surprise

 

05.07.14 21:58
1

28208 Postings, 3188 Tage waschlappenhe manfred

du klingst nicht im einklang, wennst die venussine "gibich" meinst!innocent

 

06.07.14 07:30
2

52764 Postings, 4001 Tage boersalinoVENUS '69 - unanständig und blau

06.07.14 08:28
3

52764 Postings, 4001 Tage boersalino# 19 Jedenfalls "hinkt" der Ex-Gatte des Luders

Nach einer anderen Darstellung soll Hephaistos bei einem Streit von Zeus und Hera die Mutter unterstützt haben, worauf ihn der Vater am Fuß packte und vom Olymp herabwarf. Ein thrakischer Volksstamm, die Sintoi, der nach Lemnos ausgewandert war (dort fiel Hephaistos ins Meer), pflegte ihn gesund, aber ein Hinken blieb.

http://www.google.de/...sfZrki6Mn2l_YO0MWTQ&bvm=bv.70138588,d.d2k  

06.07.14 09:29
2

52764 Postings, 4001 Tage boersalinoSchuld am Trojanischen Krieg ist sie auch noch


 
Angehängte Grafik:
paris.jpg
paris.jpg

06.07.14 10:13
3

5640 Postings, 3076 Tage K.RamelNehmt Euch in Acht vor der Venus-Seuche !



nicht, daß die hier noch auftritt.....
Soll sehr unangenehm sein.....  

06.07.14 10:53
2

4990 Postings, 3170 Tage GibichAngsthasen, Pfeffernasen...

Dabei bin ich mir ziemlich sicher, dass sie sich heute einen Sonntag(vormittag) im Bett gönnt und euch nur...,
...na ja,  etwas mehr als die kalte Schulter zeigt sie euch vielleicht schon, aber huldvoll gewiss nicht. Ihr den Pelz waschen und sie nass machen - das wird euch heute nicht vergönnt sein.--
Übrigens - der Künstler heißt Weibel (irgendso ein zum Verwechseln kurioser Akademiedirektor) - ist das nicht lustich ? *hh*
 
Angehängte Grafik:
028_29.jpg
028_29.jpg

06.07.14 13:13
3

4990 Postings, 3170 Tage GibichJa wo sind sie denn, die A&Ps ?!?

Na gut.

Dann darf ich noch kurz auf die Hügelproblematik (#2. u.a.) zurückkommen:

Hier liegt offenkundig das bekannte FTS (Flachlandtirolersyndrom) vor (siehe #17).
Weiter nicht schlimm! -  Das erfordert nicht einmal therapeutische Maßnahmen, denn es gibt vergleichsweise mit wenig Aufwand verbundene, adäquatere Aktionen, mit denen sich solche Störungen beheben lassen, soviel ich weiß. Auch im Flachland gibt es das eine oder andere Hügelchen, dort ist man von gefährlichen Hochgebirgswanderungen noch weit entfernt und muss sich keinen Zwang antun.
http://www3.artflakes.com//artwork/products/...cols/dsc03048hueg3.jpg
Gruß "Weibel" *g*  

06.07.14 14:08
1

9245 Postings, 6989 Tage Mr.EsramSchöne Venus-Bilder!

www.google.de/...;sa=X&ei=4ju5U_P9BYyX0QXS3YHQCQ&ved=0CAUQ_AU

Gruß
Metin Akbulut
 

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben