Urteil gegen Internet-User in China: 3 Jahre Haft

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 12.11.03 15:35
eröffnet am: 12.11.03 14:46 von: weme Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 12.11.03 15:35 von: Immobilienha. Leser gesamt: 258
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

12.11.03 14:46

240 Postings, 6986 Tage wemeUrteil gegen Internet-User in China: 3 Jahre Haft

Peking (dpa/WEB.DE) - Ein chinesischer Geschäftsmann, der politische Ansichten im Internet verbreitet hatte, ist zu drei Jahren Haft verurteilt worden.

Ein Gericht in Shijiazhuang befand den 35-jährigen Cai Lujun der "Anstiftung zur Untergrabung der Staatsgewalt" für schuldig, wie das Informationszentrum für Demokratie und Menschenrechte berichtete.

Der Chef einer privaten Handelsfirma hatte vier Artikel über die Lage der Bauern, den Schaden durch das gegenwärtige Machtmonopol in China, einen Zeitplan für den Weg zur Demokratie sowie den Aufbau und die Verwaltung des Landes ins Internet gestellt. Mehrere andere Internet-Nutzer, die ähnlich politische Gedanken verbreitet haben, sitzen derzeit in Haft und warten auf ihren Prozess.
 

12.11.03 14:49

5937 Postings, 7055 Tage BRAD PITUnd noch 3 schwarze Sterne von Ariva dazu.. o. T.

12.11.03 15:18

4428 Postings, 6836 Tage Major TomDie Bewertungen machen dir schwer zu schaffen ;-) o. T.

12.11.03 15:25

5937 Postings, 7055 Tage BRAD PIT@Major Tom. Nur Gott u. die Moderatoren dürfen

über uns richten


:0)  

12.11.03 15:35

12850 Postings, 7194 Tage Immobilienhaiist nicht der moderator gott??? o. T.

   Antwort einfügen - nach oben