Unzumutbar in D: Kinder machen Lärm,Schmutz,Müll

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 13.07.12 15:04
eröffnet am: 12.07.12 14:41 von: ecki Anzahl Beiträge: 77
neuester Beitrag: 13.07.12 15:04 von: BarCode Leser gesamt: 1490
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   

12.07.12 14:41
3

51341 Postings, 7668 Tage eckiUnzumutbar in D: Kinder machen Lärm,Schmutz,Müll

Und wundert sich irgendjemand, das in D immer weniger Kinder geboren werden?

Und ich dachte, es gab letztes Jahr ein höchstrichterliches Urteil, das Kindergeschrei keine Lärmbelästigung darstelle, sondern zur menschlichen Gesellschaft dazu gehört?
Krippenplätze: BGH entscheidet über Kinderbetreuung in Privatwohnung - SPIEGEL ONLINE
Eine Tagesmutter betreut fünf Kinder in einer Privatwohnung, das stört eine alleinstehende Nachbarin. Die klagt, das Landgericht Köln gibt ihr Recht: Die Unruhe im Haus sei unzumutbar, so die Richterinnen. Jetzt muss der Bundesgerichtshof entscheiden, ob das Urteil Bestand hat.
http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/...twohnung-a-843890.html
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
51 Postings ausgeblendet.

13.07.12 12:03
6

61594 Postings, 6451 Tage lassmichrein#46 rg so isses. Die heute weit verbreitete

antiautoritäre Erziehung tut ihr Übriges.... Hatte da mal einen schönen Fall bei uns im Geschäft... Junge Mutti mit Zwerg ist da zur Beratung. Im Zimmer ein Prospekständer mit ca. 200 Faltprospekten drinne... Logische Folge der Langeweile des Zwerges: Das Ding wird irgendwann ausgeräumt. Reaktion der Mutter: "Klaus-Däätläääääv, das tuuuud man doch niiichd." Spricht´s steht auf und räumt das Ding wieder ein. 1 Minute später ist das Ding wieder ausgeräumt... "Klaus-Däätläääääv, jetzt muss Muddi das ja wieder einräumäääään". So ging das Spiel geschlagenen 6 (!) mal bis die Mutter völlig entnervt aufgegeben hat und um einen neuen Termin (dann ohne Zwerg) gebeten hat.

3 Tage später, ähnliche Situation, junger Vater mit Zwerg. Zwerg legt Hand an das 1. Prospekt. EIN scharfes "TIM !!!", EIN Blick, der hätte töten können und Ruhe war im Karton.

Manchmal ist Old School eben doch nicht soooo verkehrt...
-----------
Meine Bilder kommen von photobucket.com. Lt. AGB stimmen die User der Weiterverbreitung EXPLIZIT zu.

13.07.12 12:04
3

40530 Postings, 6764 Tage rotgrün@52

Was hat das mit der Sache zu tun? Du hast wahrscheinlich 5 stück und deshalb ist deine Meinung gewichtiger, richtig??
-----------
Zu Risiken und Nebenwirkungen zum Urheberrecht
fragen sie JP,oder tragen den Anwalt zum Apotheker

13.07.12 12:06
1

40530 Postings, 6764 Tage rotgrünlasse

Du musst erst sagen, wie viele Kinder du hast, sonst gilt dein Posting nicht....
-----------
Zu Risiken und Nebenwirkungen zum Urheberrecht
fragen sie JP,oder tragen den Anwalt zum Apotheker

13.07.12 12:06
1

5772 Postings, 5216 Tage Mouton

das wurden hier schon andere gefragt. Du könntest mir auch ne normale Antwort auf ne normale Frage geben, anstatt gleich beleidigt zu sein. Will doch nur mal deine Erfahrungen in Kindererziehung kennenlernen.  

13.07.12 12:07
2

61594 Postings, 6451 Tage lassmichrein@55: 2 Töchter... ;)

-----------
Meine Bilder kommen von photobucket.com. Lt. AGB stimmen die User der Weiterverbreitung EXPLIZIT zu.

13.07.12 12:09
7

40530 Postings, 6764 Tage rotgrünJau so ist das halt

um Brötchen zu verkaufen muss man ne Lehre machen die drei Jahre dauert. Kinder großziehen kann jeder Idiot :-))
Was dabei rauskommt sind Sendungen die Super Nanny...
 
-----------
Zu Risiken und Nebenwirkungen zum Urheberrecht
fragen sie JP,oder tragen den Anwalt zum Apotheker

13.07.12 12:11

40530 Postings, 6764 Tage rotgrünBeleidig bist ja wohl du

oder wer hat den schwatten vergeben :-))
Brauche den nicht, haste zurück bekommen...
-----------
Zu Risiken und Nebenwirkungen zum Urheberrecht
fragen sie JP,oder tragen den Anwalt zum Apotheker

13.07.12 12:14

5772 Postings, 5216 Tage MoutonDen hast du bekommen

weil deine Meinung absolut nichts mit meiner Intention zu tun hatte. Beleidigt bin ich bestimmt nicht, aber ne Antwort auf meine Frage hab ich immer nocht nicht bekommen. Ist etwas unhöflich. Hat auch was mit Erziehung zu tun.  

13.07.12 12:14
5

24273 Postings, 7829 Tage 007BondWie oft soll man das noch sagen?

Es liegt fast immer einzig allein an den Eltern und Erziehern. Wenn Kinder sich wie im o. a. Filmbeitrag verhalten, hat die Mutter offenbar, zumindest was Kindererziehung angeht, so einiges in den Jahren zuvor falsch gemacht.  

13.07.12 12:16

40530 Postings, 6764 Tage rotgrünWarum sollte ich dir antworten?

Was deine Frage mit dem Thema zu tun? Nix, merkste selber, oder?
-----------
Zu Risiken und Nebenwirkungen zum Urheberrecht
fragen sie JP,oder tragen den Anwalt zum Apotheker

13.07.12 12:16
8

14633 Postings, 4859 Tage objekt tiefda gibts die nette Geschichte vom Supermarkt

anstehen an der Kasse. Der Filius darf den Einkaufswagen schieben, und zwar so, daß der Verstrebungsbügel dem älteren Herrn der davor steht, ständig gegen die Ferse knallt. Nach dem dritten vierten ma ldreht er sich um und beschwert sich. Die "Mutti": "alles nicht so schlimm, mein Sohn will sich eben ausleben."
Hinter der Mutti steht ein junger Mann, nimmt das Honigglas vom Band, öffnet es, und schüttet ein Teil über die Bluse der "Mutti". Entschuldigung sagt der junge Mann, mein Psychotherapeut sagt, ich müßte mich öfter ausleben.

P.S. soll sich so zugetragen haben.  

13.07.12 12:17

5772 Postings, 5216 Tage MoutonDoch mit Erfahrung in

Kindererziehung. Du scheinst ja ein Fachmann auf diesem Gebiet zu sein, da du über andere urteilst.  

13.07.12 12:19

40530 Postings, 6764 Tage rotgrünWas ein Quatsch Mouton

ohaaaaa..
-----------
Zu Risiken und Nebenwirkungen zum Urheberrecht
fragen sie JP,oder tragen den Anwalt zum Apotheker

13.07.12 12:21

5772 Postings, 5216 Tage Moutonoha?

#53 Nicht zur Selbstreflexion fähig?  

13.07.12 12:22

40530 Postings, 6764 Tage rotgrünWas?

53 ist lasse, ich bin rotgrün. Macht ja nix....
-----------
Zu Risiken und Nebenwirkungen zum Urheberrecht
fragen sie JP,oder tragen den Anwalt zum Apotheker

13.07.12 12:25

5772 Postings, 5216 Tage Moutondann nimm #46

13.07.12 12:25
3

4166 Postings, 3527 Tage Peter SilieAlice # 51

Die Geschichte mit dem Hospiz im Hamburger Süden hat sich meines Wissens erledigt,die Nachbarn sollen sich mit dem künftigen Betreiber gütlich geeinigt haben, denn dieser Betreiber hat dem Vernehmen nach die Bedenken ausräumen können.

Zudem haben sich andere Anwohner mit Kindern ausdrücklich für dieses Hospitz ausgesprochen, weil sie der Meinung sind, das Sterben gehöre zum Leben dazu.

Es hat also den Anschein, daß Streitigkeiten und Bedenken gegen "ungewöhnliche" Umstände auch ein beispielhaftes Ende finden können.  

13.07.12 12:25
1

1840 Postings, 6331 Tage Wärnadamit Mouton zufrieden ist

nein, wir haben keine Kinder. Aber wir waren selbst mal welche, stell Dir vor... und das haben wir nicht vergessen.
Im übrigen haben auch andere Eltern, die bei uns zu Besuch waren und die Zustände nebenan mitbekommen haben, unsere Meinung mehr als bestätigt. Alle waren froh, neben diesen Leuten nicht wohnen zu müssen.  

13.07.12 12:27

5772 Postings, 5216 Tage Moutonwärna

Wenn ihr und die anderen das sagt, wird das so sein. Vielleicht bekommt ihr ja mal Kinder. Viel Spass dann.  

13.07.12 12:31
schön...ich hab nur die debatten im netz mitbekommen und dachte mir kinder gehen damit viel natürlicher um als erwachsene meinen. danke für die info : ))  

13.07.12 12:52
6

13646 Postings, 5598 Tage BoMa.. nicht nur Erwachsene,

die Kinder bereits großgezogen haben, , ob Kinder erzogen worden sind, oder nicht.

Und da haperts nunmal meistens - viele liebe Kleine dürfen sich bereits im
zartesten Alter selbst verwirklichen. Haltet Euch mal ne Weile im Kindergarten
auf, fahrt mal in einem Schulbus mit oder sitzt bei uns im Restaurant und
beobachtet ein wenig.. und wehe, Du bittest die Eltern (freundlich !), dafür zu sorgen, daß die kids bei uns nicht über Tische und Bänke klettern und rennen.. da biste sofort
ein böser Kinderfeind.

Achso: ich hab zwei kids und die hätt ich nicht so durch ein Lokal toben lassen,
da hätten sie ganz schnell mal ein paar Minuten zum Nachdenken auf der Rückbank im Auto gesessen.

Und nicht falsch verstehen: ich wünsche mir nicht die Zeiten vom Alten Fritz zurück,
auch keine übertriebene Strenge, nur etwas mehr Konsequenz mit den kids.

Ganz ehrlich: ich wollt auch keine fünf tobenden Kleinkinder jeden Wochentag in einer Wohnung über mir haben, das geht einfach nicht. Treppe rauf - Treppe runter, kids bringen, kids abholen *quasselundsabbelimtreppenhaus* .. undundund. Und stellt
Euch das noch in unserem Fall vor: wir arbeiten abends/nachts und brauchen tags-
über durchaus etwas Ruhe !!!

So. Jetzt könnt Ihr mich auch für eine Kinderfeindin halten, bin ich aber nicht...

-----------
*BoMi*

13.07.12 12:55

13646 Postings, 5598 Tage BoMa#73

.. da ist was verrutscht im ersten Satz.

..*die Kinder bereits großgezogen haben, KÖNNEN BEURTEILEN, ob Kinder erzogen
worden sind, oder nicht* ..

:-))
-----------
*BoMi*

13.07.12 12:55
1

40530 Postings, 6764 Tage rotgrünZum Glück

haben wir einen Wohnung über uns, die leer ist :))
-----------
Zu Risiken und Nebenwirkungen zum Urheberrecht
fragen sie JP,oder tragen den Anwalt zum Apotheker

13.07.12 15:03

69031 Postings, 6436 Tage BarCodeIch hab verloren...

Die machen jetzt, was sie wollen!
-----------
Große Verbindlichkeiten machen nicht dankbar, sondern rachsüchtig. (Nietzsche)

13.07.12 15:04

69031 Postings, 6436 Tage BarCodeDas war für Nr. 50

Den Rest danach hab ich irgendwie übersehen
-----------
Große Verbindlichkeiten machen nicht dankbar, sondern rachsüchtig. (Nietzsche)

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
   Antwort einfügen - nach oben