Unsere Linken möchten ja

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 13.11.03 13:34
eröffnet am: 13.11.03 10:00 von: TomIndustry. Anzahl Beiträge: 19
neuester Beitrag: 13.11.03 13:34 von: Karlchen_I Leser gesamt: 442
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

13.11.03 10:00

2273 Postings, 6608 Tage TomIndustryIIUnsere Linken möchten ja

solche Verhältnisse auch bei uns haben...

Zwölfjähriger wegen Liebesbriefs erschossen

Kaschmir gehört zu den schönsten, aber auch brutalsten Flecken der Erde. Nun wurde im indischen Teil der Region ein zwölfjähriger Waisenjunge erschossen - weil der einen Liebesbrief an die Schwester eines muslimischen Extremisten geschrieben hatte.

Neu Delhi - Der Extremist habe die Tat aus Wut über das Schreiben begangen, berichtet die Zeitung "Indian Express". Als die lokale Armeeeinheit von dem Vorfall gehörte habe, habe sie das Haus des mutmaßlichen Täters niedergebrannt.  

13.11.03 10:06

9123 Postings, 7661 Tage ReilaJaja. Blabla. o. T.

13.11.03 10:12

59073 Postings, 7603 Tage zombi17Wenn du das alles schreibst

um als größter Arivaspinner gekürt zu werden , kannste aufhören. Den Titel hast du schon lange. Und das bei der Riesenauswahl. Alle Achtung !
Ich möchte sowieso mal wissen weshalb du dich dauernd über jeden Mist aufregst , wenn es doch beschlossene Sache ist das du hier abhaust ?
Ich finde : Je eher desto besser.
Wenn ich so ein verkorkstes Hirn wie Du hätte , .... aber lassen wir das.
Liebe Grüße
Zombi  

13.11.03 10:17

2273 Postings, 6608 Tage TomIndustryIIzombi, vielen dank für

dein überaus positives feedback. ich freue mich immer, wenn ich den ansprüchen der meisten boardteilnehmer genüge...
natürlich soll unser zusammensein geprägt sein durch diskussion, streit, kleinen beleidigungen etc.

natürlich sind meine posting meist provokativ, aber wenn ich mir das umfeld so anschaue.....tstsstt. es wollen doch viele islamische zustände... na dann los. wir wissen ja, was wir nicht möchten.

alleine die straftaten von moslems/islamis, die hier in deutschland ihre kinder/frauen und unbeteiligte abstechen, per kopfschuss erledigen etc...  

13.11.03 10:26

8584 Postings, 7468 Tage Rheumax@TomIndustriemüll

Haben die Dich eigentlich wirklich als geheilt entlassen?
 

13.11.03 10:30

8554 Postings, 7537 Tage klecks1Zombi: gut analysiert

Zombi: Glückwunsch nachträglich zu 9000 postings.www.eklein.de  

13.11.03 10:31

5937 Postings, 7056 Tage BRAD PIT@Rheumax, lass dich nicht reizen


Du siehst doch womit du es hier zutun hast.  

13.11.03 10:32

2273 Postings, 6608 Tage TomIndustryIIrheumax, unter auflagen entlassen :)

nein, aber spass bei seite, man liest ja solche unfassbaren sachen ja öfter.
woran kann ich mich spontan erinnern... schwager (türke) erschiesst schwägerin, da sich bruder beklagt hätte sie würde mit anderen männern reden, oder was bei uns auf der realschule passiert ist:
ein türkisches mädchen wollte zur abschlussfeier gehen, der vater hat es ihr verboten da sie zu den ungläubigen keinen kontakt haben sollte. sie ist aber gegangen...
der vater hat sie vor duzenden von kindern abgestochen, mehrmals, gott sei dank (katholisch) hat sie überlebt... war aber ein halbes jahr nicht in der schule...

willst du mehr, du bekommst mehr!  

13.11.03 10:43

8584 Postings, 7468 Tage RheumaxKeine Sorge, Brad

Der Tom ist doch harmlos und verträglich, wie man sieht.
Außerdem geht mir nicht jeden Tag der Gaul doch.
Da müssen schon solche wie ein glotz oder verdi mit Schaum vor dem Mund kommen und mit Dreck werfen, nur weil man anderer Meinung ist.
Für solche Leute sind doch die 75 % der Arivaner, die gegen den Ausschluss Hohmann`s gestimmt haben, allesamt braun und Nazis.
Die begreifen doch nichts von ihrer Engstirnigkeit.

Gruß
Rheumax  

13.11.03 10:44

5937 Postings, 7056 Tage BRAD PITDer Lerneffekt liegt nicht darin, dass man 1000

Beispiel dafür bringt wie barbarisch manche Menschen (egal ob Türken, oder andere Natioalitäten) mit einander umgehen.


Ist es denn so schwer zu begreifen, dass Kultiviertheit nichts mit NAtionalitäten zu tun hat.

O.K., einige Länder haben mehr gebildete Bürger als andere. In Anatolien und vielen abgelegenen Teilen der Welt haben die Menschen kaum Schulbildung und bestenfalls religiöse Förderungen erhalten...

JA UND ????????????

Ist das so verwunderlich.

Schaut euch mal Mittags die Kandidaten bei Vera am Mittag an. DAs sind angblich auch Deutsche??

JA UND???

Sind das jetzt alle Deutschen??

Warum müssen eure diskussionen immer gleich in einer rassistisch-ideologischen Weisheit enden?  

13.11.03 10:45

59073 Postings, 7603 Tage zombi17Sollen wir mal Straftaten

von Deutschen auflisten ?
Aber das würde wohl den Rahmen sprengen .
Es gibt überall und von jeder Nationalität Drecksäcke . Der Staat muß sich vorwerfen lassen das Straftäter verhätschelt werden und Gesetzesverstöße nicht bis zum Limit geahndet werden . Außerdem muß die Strafmündigkeit deutlich heruntergesetzt werden , meine Tochter wußte schon mit 3 Jahren wenn sie Mist gebaut hat .
Das ist alles keine Frage der Herkunft sondern Umsetzung der geltenden Gesetze.
Aber das dürfte deinem verbohrten Hirn eh zu hoch sein.

 

13.11.03 10:46

2273 Postings, 6608 Tage TomIndustryIIok, drecksäcke gibt es überall

stimme ich mit dir überein.

aber schlachten wir gleich unsere frauen ab, wenn sie mit einem anderen reden, stechen wir unsere kinder ab, schliessen wir unsere töchter weg????????????????

tuen wir das --- ich denke, nein.

Und jetzt.  

13.11.03 11:00

8554 Postings, 7537 Tage klecks1Nur mal so

Zweierlei Maß

In Bad Pyrmont ist ein 23-jähriger Deutscher Opfer krimineller Türken geworden. Die vier Ausländer hatten bei einer Silvesterfeier grundlos zwei Deutsche attackiert. Das Opfer wollte den beiden zur Hilfe eilen. Das büßte er mit dem Leben. Einer der Türken stach mit einem Messer mehrfach auf den jungen Familienvater ein. Der Tischler verstarb noch am Tatort. Die Polizei konnte die Ausländer nach einer Großfahndung stellen. Der mittlerweise geständige Mörder gilt als polizeibekannter Gewalttäter, war in der Vergangenheit bereits wegen gefährlicher Körperverletzung, Erpressung, Einbruch und Diebstahl in Erscheinung getreten. Das junge deutsche Opfer hinterläßt einen zweijährigen Sohn. Die Bluttat war der überregionalen Presse keine Zeile wert. (NZ, Nr. 3/2001, 12.1.2001, S. 5.)

Wen wundert das auch. Die politisch korrekte Presse wendet sich ja nur gegen "Rechte Gewalt". Die um Potenzen höher liegende Gewalt von Ausländern (besonders Türken - siehe Pfeifferstudie), wird systematisch vertuscht. In vielen Zeitungen wird bewusst die Nationalität/die Abstammung der Täter unterschlagen (wenn überhaupt darüber berichtet wird). Ausländische Täter genießen den Schutz der Anonymität (teilweise wird noch nicht einmal der Vorname erwähnt).

www.eklein.de  

13.11.03 11:06

1129 Postings, 7019 Tage kl.SiegerTun wir nicht Tom???

Baby vor Haustür ausgesetzt
Mami, warum hast
du mich nicht gewollt?

Nein wir schlagen niemand, wir setzen nur kleine Babys vor die Tür.
Was willst du hier sagen???  

13.11.03 11:08

5937 Postings, 7056 Tage BRAD PIT@klecks1. Dein Beitrag 13 ist zwar nicht

falsch, aber ich verweise auf mein Posting 11.

Was wollt Ihr alle erreichen?

Schaut euch nur Israel/Palästinenser an:

Den HAss auf "ANDERE" könt ihr hier schneller aufbauen, als ich "A" sagen kann.

Nur "loswerden" werdet ihr es dann nicht mehr.


NUR WER ECHTEN KRIEG KENNT, LERNT DEN FRIEDEN ZU SCHÄTZEN  

13.11.03 11:09

2273 Postings, 6608 Tage TomIndustryIIbravo klecks,

gute info, gute schlussfolgerung und ich gebe dir zu 100 % recht. ich weiss nicht warum es hier in europa so ist; es ist kein rein deutsches problem.
aber die fremden geniessen tatsächlich die anonymität. vor gericht kommen sie fast umsonst frei... bedrohen zeugen, damit diese nicht aussagen. habe noch genügend kontakt zu schulkameraden aus der realschule, die zur polizei gegangen sind. ab und zu, wenn ich am bodensee bin, treffen wir uns. und was die erzählen, du wirst es nie in der presse lesen.

unfassbar. die können dich angreifen, abstechen etc. in meiner sturm und drang zeit hatte ich dutzende auseinandersetzungen mit türken. immer ein mutiges verhältnis zwischen 2-4 deutschen und 10-15 türken, wenn nicht mehr (wenn es nur 5 türken sind, sind sie ja nicht mutig genug....).

na ja, und wenn du dich als deutscher gewehrt hast, und einen angreifer schwerer verletzt hast, dann hast du als opfer noch ärger bekommen.  

13.11.03 12:14

4428 Postings, 6837 Tage Major TomTomIndustryII, kannst du dich vielleicht einmal

für einen Standpunkt entscheiden oder springst du ständig von einem Extrem zum nächsten? Dem Posting von zombi17 ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen!

Gute Reise!
MT  

13.11.03 12:58

2273 Postings, 6608 Tage TomIndustryIIich springe je nach laune.

gestern hatte ich gute, heute eher nicht :)  

13.11.03 13:34

21799 Postings, 7966 Tage Karlchen_ITomI: Vertippt? "g" anstatt "n"? o. T.

   Antwort einfügen - nach oben