United Internet!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 30.04.05 08:10
eröffnet am: 29.04.05 12:24 von: Realer Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 30.04.05 08:10 von: Parocorp Leser gesamt: 326
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

29.04.05 12:24
1

4515 Postings, 7327 Tage RealerUnited Internet!

 

"United Internet Team Germany" für America's Cup gemeldet

Die United Internet AG steigt erstmalig ins Sport-Sponsoring ein und unterstützt als Hauptsponsor das Team "United Internet Team Germany" (früher: Fresh 17) beim America's Cup 2007. "United Internet Team Germany" wird unter der Teamführung des zweimaligen Olympiasiegers und erfahrenen AC-Skippers Jesper Bank an den Start um den America's Cup 2007 geschickt.

"United Internet Team Germany" startet beim America's Cup
© dpa

Erstmals seit dem Startjahr 1851 findet der renommierteste Segel-Wettbewerb der Welt wieder in Europa statt. Im April 2007 werden die besten Crews der Welt das Siegerboot von 2003, die Schweizer "Alinghi", vor der Küste Valencias herausfordern.

Unter den Herausforderern wird auch das Team "United Internet Team Germany" sein. Mit "United Internet Team Germany" tritt damit erstmals ein deutscher Herausforderer bei der seit 1851 ausgetragenen Segelregatta an. Eine entsprechende Erklärung wurde bei der Société Nautique de Genève, dem Verein des Cup-Verteidigers, durch den Deutschen Challenger Yacht Club, München, eingereicht.

< script type=text/javascript>                              <!--                                   if (contentad.length>0) { document.write(''); }                              //-->                              < /script>< script type=text/javascript>                              <!--                                   if (contentad.length>0) { document.write(contentad); }                              //-->                              < /script><!-- 5026 -->Anzeige
< script type=text/javascript>'); document.write('');//-->< /script>< script src="http://servedby.advertising.com/site=700857/size=300250/bnum=30502594025/optn=1" type=text/javascript>< /script> < script type=text/javascript>                              <!--                                   if (contentad.length>0) { document.write('');     }                              //-->                              < /script>

"UI Team Germany"

  • "United Internet Team Germany" für America's Cup gemeldet
  • Pressemitteilung der Deutschen Challenge 2007 AG
  • Ein zweifacher Olympiasieger als Skipper
  • Die Crew - Kompetenz und Teamwork sind gefragt
  • Das erste deutsche Boot sticht in See

"Wir freuen uns, den ersten deutschen Herausforderer beim America's Cup unterstützen zu können und als Hauptsponsor dem Team seinen Namen geben zu können", sagt Ralph Dommermuth, Vorstandsvorsitzender der United Internet AG. "Für uns ist dies eine einmalige Chance, beim ? neben der Tour de France ? in 2007 wichtigsten Sportereignis dabei sein zu können. 

Der America's Cup sowie die Qualifikation im Rahmen von Vor-Regatten und dem Louis Vuitton Cup werden von 2005 bis 2007 in Deutschland, Europa und auch weltweit hohe Beachtung und nachhaltige Medienpräsenz finden. ARD und ZDF haben bereits umfassende Übertragungsrechte erworben. Die weltweite Berichterstattung und TV-Übertragung des viertbedeutendsten Sportereignisses der Welt sichert United Internet und seinen Marken ausführliche mediale Präsenz in allen Zielmärkten."

Team Germany

"Segeln als HighTech-Sport und unser Internet Business passen in idealer Weise zueinander. Auch die Zielgruppen sind weitgehend identisch. Die acht Millionen große Segel-Community zeichnet sich schon heute durch eine hohe Affinität zum Internet und seinen interaktiven Anwendungen aus. Durch die breite Berichterstattung im Rahmen des America's Cup erwarten wir, dass sich auch neue Kundenpotentiale für den Segelsport sowie für unser Geschäft entwickeln. Unsere Internet-Portale 1&1 und GMX werden das Ereignis nachhaltig journalistisch begleiten und exklusiv darüber berichten. Auf diese Weise können wir das Potential, die Leistungsfähigkeit und die Reichweite unserer Portale unter Beweis stellen. Damit einhergehend sind interessante Werbeeinnahmen zu erwarten", fährt Dommermuth fort.

Für das Projekt, das auf mehrere Jahre angelegt ist, stellt United Internet aus dem vorhandenen Werbeetat eine bedeutende Summe zur Verfügung

 

29.04.05 12:26

4515 Postings, 7327 Tage RealerIch finds megageil!

29.04.05 12:49

1555 Postings, 6374 Tage BruchbudeZitat

"Die weltweite Berichterstattung und TV-Übertragung des viertbedeutendsten Sportereignisses der Welt sichert United Internet und seinen Marken ausführliche mediale Präsenz in allen Zielmärkten."

Was sind die ersten 3? Olympia, Fußall-WM und EM? Was ist mit der Tour, Wimbledon usw.?  

29.04.05 13:07

4515 Postings, 7327 Tage RealerNa ist doch logisch

Tour, Fussball WM,Fomel 1!

Und mit nem deutschen Tema wird der Segelsport bestimmt auch Interesse wecken!

 

29.04.05 13:13

13786 Postings, 7885 Tage Parocorpan der nummer eins kommt ihr nicht vorbei...


http://bmworacleracing.com/

 

29.04.05 13:20

4515 Postings, 7327 Tage Realerdie zukünftige Nr. 1

http://www.united-internet-team-germany.de/

 

29.04.05 13:21

1555 Postings, 6374 Tage BruchbudeSegeln kann sehr schön sein

Gutes Wetter, Freunde, Bier...aber ein Fernsehsport ist das wohl nicht.  

29.04.05 13:25

13786 Postings, 7885 Tage Parocorp*lol*

29.04.05 13:25

4515 Postings, 7327 Tage RealerHmmmm

warten wirs mal ab. Also ich finds schon ganz schön spannend! Da geht es teilweise ja auch richtig zur Sache! Und wenn das zu guten Sendezeiten kommt......kann mir schon vorstellen das dort einige Fans zusammen kommen! 

 

30.04.05 08:10

13786 Postings, 7885 Tage Parocorp.

29.04.2005 CET
Die Challenger stehen fest
Seit heute kennt BMW ORACLE Racing das komplette Feld für den Louis Vuitton Cup 2007. ACM gab bekannt, dass 11 Teams aus 9 Nationen gemeldet haben.

In den "Terms of Challenge" ist festgelegt, dass Herausforderungen nur "bis zum 29. April 2005, 16 Uhr" akzeptiert werden. Nach der heutigen Deadline ist keine Meldung mehr möglich. Damit steht das Feld für die Challenger Selection Series - den Louis Vuitton Cup 2007 - endgültig fest.

Eine Herausforderung haben am Freitag noch abgegeben: United Internet Team Germany und China Team. Erstmals in der Geschichte des America's Cup nehmen damit Teams aus Deutschland und China teil.

Die Herausforderung des China Team wurde kurz vor Ablauf der Deadline abgegeben und wird nun vom Verteidiger-Yachtclub Société Nautique de Genève geprüft, ehe über die endgültige Teilnahme entschieden werden kann.

Dass die Kontinente Nordamerika, Europa, Afrika und Asien vertreten sind, unterstreicht den globalen Charakter des America's Cup. Noch nie zuvor in der 154-jährigen Geschichte des Events hat es einen afrikanischen Challenger gegeben.

Russell Green, Executive Director von BMW ORACLE Racing und Vertreter des Teams in der Challenger Commission, sagte: "Wir begrüßen es, dass zwei weitere Nationen teilnehmen. Deutschland und China sind zwei wichtige Märkte. Es ist großartig, dass beide Länder erstmals dabei sind."

"Die Zahl von 11 Challengern freut uns sehr. Wir hatten ursprünglich mit etwa zehn Teams gerechnet, unsere Erwartungen sind also voll erfüllt worden. Aber nicht nur mit der Anzahl, auch mit der Qualität der Teams sind wir außerordentlich zufrieden. Sie ist wesentlich besser, als viele vorhergesagt haben. Und das ist gut so, denn wir brauchen - besonders beim Louis Vuitton Cup - starke Konkurrenz unter den Challengern, damit einer von uns stark genug sein wird, um den Titelverteidiger schlagen zu können."

Das endgültige Telnehmerfeld

Titelverteidiger:
Team Alinghi, Société Nautique de Genève, SUI

Challenger of Record:
BMW ORACLE Racing, Golden Gate Yacht Club, USA

Challenger:
+39 Challenge, Circolo Vela Gargnano, ITA
Team Shosholoza, Royal Cape Yacht Club, RSA
Emirates Team New Zealand, Royal New Zealand Yacht Squadron, NZL
Luna Rossa Challenge, Yacht Club Italiano, ITA
K-Challenge, Cercle de la Voile de Paris, FRA
Victory Challenge, Gamla Stans Yacht Sällskap, SWE
Desafio Español, Real Federación Española de Vela, ESP
Mascalzone Latino - Capitalia Team, Reale Yacht Club Canottieri Savoia, ITA
United Internet Team Germany, Deutscher Challenger Yacht Club, GER
China Team, PRC

 

 

 

   Antwort einfügen - nach oben