Und Knast für alle Bängster, die daran

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 03.07.12 23:26
eröffnet am: 03.07.12 22:30 von: Libuda Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 03.07.12 23:26 von: Libuda Leser gesamt: 402
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

03.07.12 22:30
1

55197 Postings, 6023 Tage LibudaUnd Knast für alle Bängster, die daran

beteiligt waren:

http://finance.yahoo.com/news/...ays-bob-diamond-quits-063504153.html  

03.07.12 22:32
1

55197 Postings, 6023 Tage LibudaIhr könnt aber sicher sein, dass das in

Großbritannien nicht passiert.

Daher ist es wichtiger die Tommies aus der EU zu schmeissen als Griechenland aus der Eurozone.  

03.07.12 22:35
1

55197 Postings, 6023 Tage LibudaDenn der einzige Grund, warum die Tommies in der

Eu sind, ist, dass sie dadurch erreichen, dass ihre Finanzterroristen Resteuropa ungestört abkochen und Unsicherheit fabrizieren können  - damit muss endlich Schluss sein.  

03.07.12 22:51
2

55197 Postings, 6023 Tage LibudaAuch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole

denn das folgende kann man gar nicht genug wiederholen:

Über seine Verhältnisse gelebt hat eigentlich nur der griechische Staat und das vor allem nach dem Eintritt in die Währungsunion, die massive Ausdehnung der Staatsbediensteten fand erst danach statt. Die Schulden der anderen Staaten entstanden durch die Wahnsinnszockereien der Finanzterroristen - denn der Staat musste die Finanzterroristen mit Steuergeldern retten, was noch problemlos verkraftbar gewesen wäre, und, was oft übersehen wird und noch viel gravierender für die Verschuldung war, depressive Spiralen nach unten, die durch die von den Finanzterroristen durch ihre Zockereien verursachte Unsicherheiten entstanden, und der Staatdurch deficit spending zu begrenzen. versuchte.

Daher ist die beste Krisenprävention die Entmachtung der Finanzterroristen und mehr Regulierung im Finanzsektor, aber der einzige Grund warum die Tommies noch in der EU sind, ist, gerade das zu verhindern. Daher sollten die anderen Europäer sie auf der Stelle rausschmeissen und das Ausräubern ihrer Staaten und Bürger durch die britischen Finanzterroristen verhindern.  

03.07.12 23:01

55197 Postings, 6023 Tage LibudaDen Rausschmiss habe ich immer wieder

in den letzen Jahre gefordert, zuletzt hier:

http://www.ariva.de/forum/Schmeisst-die-Tommies-aus-der-EU-451092  

03.07.12 23:03
1

55197 Postings, 6023 Tage LibudaUnd das sehe ich noch genauso

 

Schmeisst die Tommies aus der EU

4
10.10.11 11:32
#1
habe ich schon immer gefordert:

http://www.welt.de/politik/ausland/...f-gegen-die-Euro-Skeptiker.html

Dann muss die EU bei der Regulierung der Finanzterroristen auf diese auf keine Rücksicht mehr nehmen. Denn diese Monster, die die Welt ins Unglück gestürzt haben, wurden insbesondere in London gezüchtet.
 

03.07.12 23:10

2358 Postings, 3374 Tage emittrohspass uff, die schicken dir nen Killer!

03.07.12 23:26
1

55197 Postings, 6023 Tage LibudaImmerhin stürtzte nach weniger als einer Minute

nachdem ich mein letztes Posting geschrieben hatte, der Computer ab.

Das kann zwar ein Zufall sein, aber derartige Zufälle gab es bei mir schon öfter, sodass bei mir der schwarze Schwan schon dunkelschwarz ist.  

   Antwort einfügen - nach oben