US-Internet-Aktien: Vorbericht

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 02.03.01 15:03
eröffnet am: 02.03.01 15:03 von: klecks1 Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 02.03.01 15:03 von: klecks1 Leser gesamt: 203
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

02.03.01 15:03

8554 Postings, 7373 Tage klecks1US-Internet-Aktien: Vorbericht

US-Internet-Aktien: Vorbericht

 
Der Nasdaq-Future notiert am Freitag gegen 14.30 Uhr bei 1.905 Punkten, ein Minus von 55 Zählern. Nach der unerwarteten Gewinnwarnung von Oracle rechnet die Börsengemeinde heute mit deutlich leichteren Eröffnungskursen an der US-Technologiebörse Nasdaq.
Unternehmen

Zwei Wochen nachdem das Firmenmanagement von Oracle keine Anzeichen für einen Rückgang des Geschäftes registrierte, wurde bekannt gegeben, dass die Prognosen für das dritte Quartal verfehlt werden. Der Gewinn soll 10 Cents je Aktie betragen, 2 Cents weniger als die Analystenschätzungen. Der Grund für das Verfehlen der Erwartungen seien die drastischen Einsparungen der US-Kundschaft bei den IT-Ausgaben, so der Firmenchef Larry Ellison. Der Wert büßt vorbörslich knapp 30 Prozent oder 5,62 auf 15,75 Dollar ein.

Die US-Telefongesellschaft SBC Communications meldete am Donnerstag nach Börsenschluss, dass die Prognosen für das laufende erste Geschäftsquartal nicht eingehalten werden. Der Gewinn soll zwischen 50 und 53 Cents je Aktie liegen, Analysten hatten bisher mit einem Profit von 59 Cents je Anteilschein gerechnet. Für das gesamte Geschäftsjahr 2001 gibt sich das Firmenmanagement optimistisch. Der Umsatz soll 8 bis 9 Prozent höher liegen als im Vorjahr, und der Gewinn werde zwischen 11 und 14 Prozent zulegen, damit läge SBC Communications im Rahmen der Markterwartungen. Die Aktie von SBC Communications verliert vorbörslich 5 Prozent oder 2-1/2 auf 43 Dollar.




 

   Antwort einfügen - nach oben