USD/CHF

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.21 11:05
eröffnet am: 14.10.07 23:59 von: Carsten.86 Anzahl Beiträge: 14
neuester Beitrag: 25.04.21 11:05 von: Sophiaspvma Leser gesamt: 6621
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

14.10.07 23:59
2

676 Postings, 5243 Tage Carsten.86USD/CHF

"Alles andere als ein weiter schwacher Greenback und starker Franken wäre eine echte Überraschung."

http://waehrungen.onvista.de/news.html?c=6&DATE_RANGE=threemonth
 
Angehängte Grafik:
usd-chf.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
usd-chf.jpg

15.10.07 00:28
4

69535 Postings, 6342 Tage Anti LemmingEs gibt Stimmen in Amerika

die von einer charttechnischen Erholung des Dollars zum Franken ausgehen (wohl in Anbetracht der jüngsten Up-Moves seit Anfang Oktober. Ich bezweifel dies - zumal in Anbetracht weiterer Zinserhöhungen in der Schweiz (Dein Link) und möglicher weiterer Zinssenkungen der Fed.

Dieser Up-Move kam auch dadurch zustanden, dass der Franken zum Euro stark unter die Räder gekommen ist und charttechnisch gerade bei EUR/CHF = 1,6688 einne langjährigen Widerstand nach oben durchbrochen (aktuell 1,6790). Doch auch in diesem Chart scheint sich sich bei 1,6825 ein Doppeltop abzuzeichnen (unten).

Solange der Euro zum Dollar weiter steigt (auf Grund von Zinserhöhungsphantasie in der EU), dürfte auch der Franken zum Dollar weiter steigen, wenn auch vielleicht in nicht ganz so starkem Maße wie der Euro, der immerhin demnächst 4,25 % Zinsen bringen könnte.

Mir ist leider nicht bekannt, welches Volumen der direkte Handel in USD/CHF - verglichen mit EUR/CHF - hat, und welches Paar nach der Pfeife des anderen tanzt.

Wenn die Rechnung der Fed, die US-Assetblase durch Zinssenkungen weiter aufzublasen, aufgeht - US-Aktien also weiter steigen - , dann wird dies den Dollar auch weiterhin zum Euro und zum Franken schwächen. Denn die schleichende Aufblähung schürt beim Dollar Inflations- oder gar Stagflations-Ängste. Bei einem Crash in USA könnte der Dollar aber auch wieder überraschend erstarken - zum Euro wie zum Franken -, weil die Amis dann ihre Taler heim ins Reich holen.

Der Franken wiederum würde generell stärker - zum Dollar wie zum Euro - , wenn sich die Krise in Nahost (Syrien oder Iran) zuspitzt.



Chart EUR/USD - Doppeltop bei 1,6825?

Der jüngste steile Uptrend könnte gerade nach unten durchbrochen werden, aber es gab gestern bereits ein Fehlsignal.
 
Angehängte Grafik:
screen_00291.jpg (verkleinert auf 76%) vergrößern
screen_00291.jpg

17.10.07 12:15
1

676 Postings, 5243 Tage Carsten.86Kann USD/CHF nach abdrehen?

Ich glaube wenns nach unten geht gibs eine schöne lange rote Kerze bis etwa 1,1700!
Risiko nach oben scheint vorerst begrenzt zu sein, bei 1,1900 und dann bei 1,2000 befinden sich starke Widerstände!  
Angehängte Grafik:
usd-chf.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
usd-chf.jpg

18.10.07 07:45

676 Postings, 5243 Tage Carsten.86Streit um iranisches Atomprogramm

Deutliche Worte aus Washington  

US-Präsident Bush hat vor einer Zuspitzung des Atomstreits mit Iran gewarnt. Ein Iran, der über Atomwaffen verfüge, sei eine Gefahr für den Weltfrieden, sagte er - und so sei jeder politische Führer gefordert, einen "dritten Weltkrieg" zu verhindern. Auch sein Land sei bereit, an einer diplomatischen Lösung mitzuarbeiten. In Deutschland hatten Bushs Worte für Aufregung gesorgt - der Präsident rede einen Weltkrieg herbei. Tatsächlich aber bezog sich Bush bei seiner Formulierung auf eine Äußerung des iranischen Präsidenten Ahmadinedschad, der erst kürzlich wieder einmal deutlich gemacht hat, dass er die Zerstörung Israels anstrebt.

Weiter: http://www.tagesschau.de/ausland/bush28.html

 

19.10.07 01:11

676 Postings, 5243 Tage Carsten.86Die besagte rote Kerze!

Ging sogar erst runter bis 1,1660. Als nächstes könnte der Test des letzten Tiefs anstehen. Mal sehen was die Zukunft bringt.  
Angehängte Grafik:
usd-chf.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
usd-chf.jpg

19.10.07 09:22

676 Postings, 5243 Tage Carsten.86Der größte Teil der Abwärtsbewegung hinter sich!

Viel mehr Abwärtsbewegung wird kurzfristig wohl nicht mehr drin sein. Nach einem Test der 1,1640 könnte es erst einmal wieder Aufwärts gehen.  

24.10.07 10:29

676 Postings, 5243 Tage Carsten.86So, da war der Test und da gings auch wieder hoch

Tendenz ist wie im Chart zu sehen ist weiterhin abwärtsgerichtet.  
Angehängte Grafik:
usd-chf.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
usd-chf.jpg

30.10.07 21:46
1

676 Postings, 5243 Tage Carsten.86und wieder eine Stufe nach unten?!

Nach längerem antesten könnte die nächste Marke bei etwa 1,1625 geknackt sein! Es wird sich morgen nach dem Zinsentscheid wohl ein klares Bild ergeben.

 
Angehängte Grafik:
usd-chf.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
usd-chf.jpg

08.11.07 17:48
1

676 Postings, 5243 Tage Carsten.86Abwärtstrendkanal verlassen.

Die Abwärtsbewegungen sind viel stärker als ich erwartet habe, der Schweizer Franken präsentiert sich sehr stark.  
Angehängte Grafik:
usd-chf.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
usd-chf.jpg

03.12.07 20:37

676 Postings, 5243 Tage Carsten.862 Charts sagen mehr als ich schreiben muss

 
Angehängte Grafik:
usd-chf.jpg (verkleinert auf 69%) vergrößern
usd-chf.jpg

03.12.07 20:38

676 Postings, 5243 Tage Carsten.86Und der zweite Chart

 
Angehängte Grafik:
usd-chf2.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
usd-chf2.jpg

04.12.07 08:50

676 Postings, 5243 Tage Carsten.86So, noch mal ein frischer Chart

Also nicht schlafen Jungs

 
Angehängte Grafik:
usd-chf.jpg (verkleinert auf 69%) vergrößern
usd-chf.jpg

21.02.08 12:12
1

626 Postings, 5508 Tage omei_omeiup

-----------
Es wiederholt sich ununterbrochen an der Wall - Street

Will der Dax nicht in den Keller
fällt der Dow halt schneller

04.05.10 15:41

4566 Postings, 5210 Tage Jon GameWOW

Im Januar noch fast 1:1  CHF/US$  und heute sind wir bei fast 1:1,10  

10%, bei meinem Dollarbestand ist das mal eine SUUPER entwicklung  

   Antwort einfügen - nach oben