Türkei: ein zweites Russland

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 21.05.16 14:12
eröffnet am: 20.05.16 16:04 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 16
neuester Beitrag: 21.05.16 14:12 von: Rubensrembr. Leser gesamt: 722
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

20.05.16 16:04

46247 Postings, 4978 Tage RubensrembrandtTürkei: ein zweites Russland

Wie gut, dass wir Merkel haben. Nun gibt es den guten Putin -
nämlich Erdogan - mit dem wir Verträge abschließen und den
schlechten Putin - pfui deibel - gegen den wir Sanktionen
verhängen. Das ist gar nicht so leicht zu unterscheiden,
aber Merkel macht das schon, da brauchen wir gar nicht
nachzudenken. Oder denkt Merkel auch gar nicht nach,
weil das ihr Taktgeber bestimmt?

http://www.n-tv.de/politik/...-Russland-geworden-article17741491.html

Ist die Türkei auf dem Weg, ein zweites Russland zu werden?

Sie ist es schon. Die Freiheit der Medien ist eingeschränkt worden. Damit ist eine Propagandasituation entstanden, wie sie in Russland unter Putin besteht. Eine oppositionelle Presse gibt es in der Türkei fast überhaupt nicht mehr. Richter werden versetzt. Wir sind in einer Situation, in der die Gewaltenteilung faktisch aufgehoben worden ist und der Wille eines einzigen Mannes geschieht.  

21.05.16 13:14
1

46247 Postings, 4978 Tage RubensrembrandtAber ist in D die Gewaltenteilung

nicht auch faktisch aufgehoben? Macht Merkel in D nicht, was sie will?
Sozusagen an der Spitze von 4 bedeutungslosen Blockparteien? Hat
Merkel nicht allein sozusagen in einer Nacht-und-Nebel-Aktion die Grenz-
öffnung beschlossen und die monatelange unkontrollierte Einwanderung?
Und ist die Presse nicht überwiegend eine Merkel-Jubelpresse?  

21.05.16 13:17

46247 Postings, 4978 Tage RubensrembrandtUnd hat Merkel nicht allein den

sogenannten Türkei-Deal mit Erdogan ausgehandelt, den die anderen
EU-Staaten dann mehr oder weniger bedenkenlos unterschreiben durften,
weil sich vermutlich die hauptsächlichen Belastungen für Deutschland
ergeben?  

21.05.16 13:18
1

52329 Postings, 3968 Tage boersalinoBingo, Rubens

... hier agiert man/frau lediglich hübscher kostümiert, aber genauso knallhart.  

21.05.16 13:23

46247 Postings, 4978 Tage RubensrembrandtAber vermutlich sind das ganz abwegige

Gedanken, zudem noch rechtsextremistisch und verfassungsfeindlich?
Die Verfassungsrichter, die ihr mutmaßlichen Verfassungsbruch vorgeworfen
haben, liegen vollkommen falsch. Nicht das Parlament ist für wichtige
Entscheidungen zuständig, sondern die Lichtgestalt Merkel, denn Merkel
wiegt das ganze Parlament 3 mal auf.  

21.05.16 13:27

46247 Postings, 4978 Tage RubensrembrandtWir müssen alle Merkel retten,

koste es, was es wolle, damit wir uns an dieser Lichtgestalt noch lange
laben. Hunderte Milliarden sind gar nichts.  

21.05.16 13:35
1

52329 Postings, 3968 Tage boersalinoTeuerste Frau der Welt

http://www.ariva.de/forum/...ollar-Girl&pnr=21378174#jump21378174  

21.05.16 13:35

46247 Postings, 4978 Tage RubensrembrandtSind wir nicht alle knallharte Demokraten,

die Diktaturen durch die Lichtgestalt Merkel erkennen lassen? Da brauchen
wir erst gar nicht lange nachzudenken. Schließlich haben wir eine lange
demokratische Tradition, in der die weisen Ratschlüsse des Chefs für
uns oberstes moralisches Gesetz dargestellt haben.  

21.05.16 13:38

46247 Postings, 4978 Tage Rubensrembrandt# 7 Bei der Geldverbrennung dieser

Lichtgestalt wird nicht mehr viel an Rente übrig bleiben.

Begründungen und Quellen wiederholt früher gespostet.  

21.05.16 13:41

46247 Postings, 4978 Tage RubensrembrandtFrage:

Ist das Parlament nicht überflüssig, weil wir die Lichtgestalt Merkel haben?  

21.05.16 13:42

9081 Postings, 4524 Tage MulticultiZu # 6

Ich rate Dir dringend zu einer Therapie,diene Merkelphobie ist erschreckend
krankhaft,echt fei  

21.05.16 13:48

46247 Postings, 4978 Tage RubensrembrandtMerkel hat entschieden:

Kein Syrer wird aus Deutschland abgeschieben, egal woher er kommt. Also auch
wenn er z. B. aus Frankreich kommt. In den Bestimmungen zum Asyl bzw.
Genfer Flüchtlingskonvention steht so etwas nicht. Aber die Lichtgestalt
Merkel bestimmt vermutlich allein in Deutschland. Oder doch der Taktgeber
von Merkel?  

21.05.16 13:50

46247 Postings, 4978 Tage RubensrembrandtWahrscheinlich ist den Kritikern

in der jüngsten Vergangenheit Deutschlands das auch geraten worden? Kritik
ist krank?  

21.05.16 13:52

46247 Postings, 4978 Tage RubensrembrandtSchließlich haben wir unsere Lichtgestalt!

Wo ist das Problem?  

21.05.16 14:10

46247 Postings, 4978 Tage RubensrembrandtDa sich an der Autoritätsgläubigkeit vermutlich

doch nicht so viel in D geändert hat, möchte ich für alle Postings in diesem
Thread feststellen, damit Meldungen zu Löschung und Sperrung fehl
gehen:

Hinweis: Meine Ausführungen sind reine Spekulationen, d. h. sie können
wahr sein, müssen es aber nicht.
Aber Vorsicht: Sie könnten das selbstständige Denken anregen.  
Wer sich über meine Ausführungen ärgert, sollte sie nicht lesen.    

21.05.16 14:12
1

46247 Postings, 4978 Tage RubensrembrandtVermutlich wird die Rettung Merkels

die teuerste Rettung in der Nachkriegszeit. Aber das muss uns die Rettung
dieser Lichtgestalt wert sein.  

   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, fliege77, Grinch, qiwwi, Radelfan, skaribu, SzeneAlternativ