Tria AG (744360) geht ab ...

Seite 1 von 16
neuester Beitrag: 29.05.06 09:47
eröffnet am: 28.04.05 09:22 von: TradingCoac. Anzahl Beiträge: 381
neuester Beitrag: 29.05.06 09:47 von: falke65 Leser gesamt: 28771
davon Heute: 7
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16   

28.04.05 09:22

218 Postings, 6046 Tage TradingCoachTria AG (744360) geht ab ...

Es geht gerade los. Die nächsten Tage ist Tria Time ! 744360
wallstreet-online.de

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16   
355 Postings ausgeblendet.

29.10.05 08:11

6685 Postings, 6623 Tage geldschneiderzur Kapitalerhöhung

http://www.ariva.de/board/219394#jump2198364  

22.11.05 17:28

6685 Postings, 6623 Tage geldschneiderWer ist bei der KAPITALerhöhung dabeio?=?

Keiner??

 

Wie ich shcon sagte müder laden!! 

 

09.12.05 19:01
1

7264 Postings, 5629 Tage Mme.EugenieTria jetzt billig kaufen Ziel 2 Euro!

Der Spekulant empfiehlt:

1. Tria jetzt billig kaufenLinks

+ Neuer Vertriebsmann legt los
+ Tria nach -99 % jetzt noch billig zu haben
+ Bilanz nach Kapitalmassnahmen deutlich gestärkt
+ Kursziel 2,00 Euro (aktuell 1,41 Euro)





Sehr überzeugend präsentierte sich Wolfgang Stübich, der neue Vorstand von Tria IT-solutions (WKN A0EZFM, Ticker TSX1, ISIN DE000A0EZFM1), jüngst auf dem 'Eigenkapitalforum'. Wir sind mit dem ehemaligen Marketing-Chef von Digital Equipment in Deutschland erstmals zusammengetroffen und er machte einen sehr guten Eindruck auf uns. Dem erfahrenen Vertriebsmann trauen wir zu, dass er einiges Neugeschäft an Land zieht. Wir planen in einer der nächsten Börsenbrief-Ausgaben ein ausführliches Update mit einem Interview zu seinen Plänen und Erwartungen.

Das IT-Unternehmen besitzt zwei Geschäftsbereiche, die Tria IT-consulting GmbH und die Tria IT-training GmbH. Mit aktuell 191 Mitarbeitern und flächendeckenden Standorten in Deutschland werden somit einerseits für Software-Hersteller wie Cisco, Microsoft oder Oracle Schulungen angeboten, sowie andererseits werden IT-Dienstleistungen offeriert.
Ende Oktober konnte das Unternehmen mit dem Vermieter der Büroimmobilie in München ein Vertrag über die Rückgabe von untervermieteter und nicht genutzter Fläche geschlossen werden. Daraus ergibt sich für Tria eine Liquiditätsentlastung von ca. 1 Mio. Euro jährlich. Der Mietvertrag, den Tria während der Wachstumsphase und dem allgemeinen Engpass an Büroimmobilien einging, wurde so auf die aktuellen Bedürfnisse der Firma optimiert. Auch wenn das 2005er Ergebnis durch Umstrukturierungen verhagelt ist, stellen genau diese harten Einschnitte, sowie die jüngst erfolgten Kapitalmassnahmen, eine gesunde Ausgangsbasis für ein ertragreiches Jahr 2006 sicher. In den ersten 9 Monaten 2005 wurden 14,1 Mio. Euro umgesetzt (2004: 14,6 Mio. Euro) und ein Ergebnis von -2,7 Mio. Euro (2004: -0,2 Mio. Euro) erzielt.


Fazit

Tria ist eine bislang völlig unentdeckte Aktie, so existiert derzeit auch noch keine einzige Analystenstudie. Nach der angekündigten Kostenreduktion sollte 2006 zumindest ein ausgeglichenes Ergebnis drin sein und für 2007 könnten wir uns einen Gewinn von 0,5 bis 1,5 Mio. Euro vorstellen. Bei rund 12,7 Mio. ausstehenden Aktien würde dies einen Gewinn je Aktie von 0,04 Euro bis 0,12 Euro bedeuten. Zusätzlich hat die Aktie nach einem Absturz von rund 99 % eine mehrjährige Bodenbildung hinter sich und man kann die Aktie derzeit noch zu Tiefstpreisen aufsammeln. Für uns ist Tria eine äusserst spannende Turn-around-Story, bei der wir ein erstes Kursziel von 2 Euro sehen. Langfristig sind auch deutlich stärkere Kursgewinne möglich.



Tria Homepage

Aktuelle Tria Nachrichten

Xetra-Orderbuch von Tria

 

gruß

eugenie

 

30.12.05 17:41

65 Postings, 6842 Tage JWSDDeine Analyse des Schuldenbergs ...

eine Analyse des Schuldenbergs dieser Firma würde den Kurs wohl eher nicht puschen. Aber wer weiss, vielleicht schaffen die einen turn around... die Hoffnung stribt zuletzt.  

22.03.06 13:34

2154 Postings, 6230 Tage hopadesguten Tag

mich kennt man primär die letzten Monate aus Fluxx, Net und Lycos Europe ;-)

jetzt habe ich für mich die Tria entdeckt ;-))


 
Angehängte Grafik:
Tria22032006.GIF (verkleinert auf 82%) vergrößern
Tria22032006.GIF

23.03.06 09:28

2154 Postings, 6230 Tage hopadesVergleich

mit Net AG - auch einer meiner aktuellen Favoriten ;-)  
Angehängte Grafik:
Tria23032006.GIF
Tria23032006.GIF

23.03.06 15:20

2154 Postings, 6230 Tage hopades2,25++

also 'mein Werkzeugkasten' sagt, der nächste Anstieg konsolidiert erst oberhalb 2 ? ;-)

ohne das jetzt näher zu erläutern
 
Angehängte Grafik:
Tria23032006.GIF
Tria23032006.GIF

24.03.06 16:58
1

2154 Postings, 6230 Tage hopadesCharttechnik

Tria läuft zwar ziemlich bizarr bzw. dynamisch, das schließt aber offensichtlich nicht die Anwendbarkeit 'klassischer Chartgesetze' aus ;-)

so haben wir im Februar einen deutlichen Ausbruch aus einem Abwärtstrend gesehen, der sofort für den Vollzug einer charttechnischen Wende sorgte

das geschah mit zwei Gaps, die auch inzwischen brav geschlossen wurden

dabei wurde ein klassischer 200-Tage-Test absolviert, der aktuell als bestanden angesehen werden kann

also können wir uns getrost auf die Konsolidierungsniveaus vor dieser Wende stützen und die deuten auf relativ schnelle Kurse über 2 ? hin - ich halte das W für positiv versetzt und daraufhin geht alles schneller und höher als in der Phase vor diesem charttechnischen Wende-W - so habe ich das gelernt ;-)

auch die Bollinger-Bänder verengen sich bereits sehr schnell wieder, sodaß wohl sehr kurzfristig wiederum mit heftigen Kursbewegungen zu rechnen ist
 
Angehängte Grafik:
Tria24032006.GIF
Tria24032006.GIF

24.03.06 17:00
1

2154 Postings, 6230 Tage hopades200-Tage-Kaufsignal

es liegt also ein klassisches 200-Tage-Kaufsignal vor, weil das Kursniveau vom Juni 2005 signalisiert, daß diese Linie kurzfristig flach wird und nach oben dreht ;-)  
Angehängte Grafik:
Tria24032006_2.GIF
Tria24032006_2.GIF

30.03.06 00:41

2154 Postings, 6230 Tage hopadesW

nach Mini-Konsolidierung
 
Angehängte Grafik:
Tria29032006.GIF
Tria29032006.GIF

30.03.06 00:44

2154 Postings, 6230 Tage hopadesalles im Lot

;-)

 
Angehängte Grafik:
Tria29032006_2.GIF
Tria29032006_2.GIF

30.03.06 01:02

2154 Postings, 6230 Tage hopadeszweiter 38-Tage-Test

der aktuell zweite 38-Tage-Test läuft und läßt nicht lange auf ein Ergebnis warten
 

30.03.06 01:11

2154 Postings, 6230 Tage hopadeszweiter 100-Tage-Test mit Abstand

wichtiger als ein dritter 200-Tage-Test und ein ggf. nochmal schärferer 38-Tage-Test ist mir vor dem Hintergrund der von Corvster (WO) beschriebenen Fundamentalaspekte, daß der erste 100-Tage-Test im Abstand erfolgte - ich meine den wiederholt Tria mit gleichem Abstand nochmal, wo ich dann knapp über 1,50 ? meine Rückkäufe platziere
 

30.03.06 01:51

2154 Postings, 6230 Tage hopadesnochmalige Verfeinerung

wie schon bei der Fluxx vor knapp einem Jahr muß auch bei Tria der um die KE-Parameter bezüglich seiner Vor-KE-Kurse korrigierte Chart beachtet werden - und da sieht man aktuell eine andere Platzierung der 100- und 200-Tage-Linie - also siehe erste Hälfte November, wo beide Charts aufgrund der Ausgabe neuer Aktien jenseits bzw. historisch auseinanderlaufen (grüner Kringel)

im Unterschied zum nicht historisch korrigierten Onvista-Chart ist daher im multichart die 200-Tage-Linie unterhalb der 100-Tage-Linie, also erfolgte im multichart auch der erste 200-Tage-Test im Abstand, was ein super gutes Zeichen ist

auf die Endgültigkeit dieses sehr guten Signals können wir deshalb vertrauen, weil ein echter 200-Tage-Test (mit Berührung, also deutlich unter 1,50 ?) uns wieder in große Nähe zur Startrampe oberhalb 1,30 ? brächte, was ich schlichtweg ausschließe - dann wäre dort (1,45 ?) eine nochmalige gute Einkaufsgelegenheit - für vorsichtige Anleger: ein richtiger 200-Tage-Test wäre dann aber ein Ersttest, aufgrund dem man beruhigt einen Nachfolge-Echttest abwarten könnte - dann wäre das aktuelle Kursniveau Teil einer etwas größeren Konsolidierung (über 1 Monat), der zunächst wieder einen neuen Widerstand nach oben bedeutete - für diesen echten 200-Tage-Test würde ich auf jeden Fall mit einer positiven Versetzung rechnen (zweiter Test deutlich höher beendet als erster Test)

also es ist kurzfristig äußerst spannend !

fundamental und charttechnisch (Corvster auf WO, bitte sehe uns als Symbiose !) werte ich das extrem positiv, daß der Kurs auf den KE-Verwässerungseffekt in der Folge zum November so wenig (ca. 12,5 %) und so kurz (3 Monate) nachgegeben hatte ! ! !

bingo !
hopades  
Angehängte Grafik:
Tria29032006_3.GIF
Tria29032006_3.GIF

30.03.06 02:10

2154 Postings, 6230 Tage hopadesFolgesignale aus MC-Chart

damit haben wir folgedes weiteres sehr gutes Signal:

es wurden im Februar 2006 sofort und explizit die Höchstkurse vom Juni 2006 und Ende Mai 2006 überboten, was im Onvista-Chart nicht der Fall ist

;-))
 

30.03.06 20:06

2154 Postings, 6230 Tage hopadesna siehste wohl ;-)

das war wohl noch ein Machtwort am Ende des Tages ;-))

 
Angehängte Grafik:
Tria30032006.GIF
Tria30032006.GIF

31.03.06 08:39

2154 Postings, 6230 Tage hopades2,20 ?

Tria läuft zwar sehr bizarr, aber trotzdem oder gerade deshalb halte ich schnelle 2,20 ? für real möglich - mein charttechnischer Werkzeugkasten sieht da seit Mai 2005 so was wie ein positiv versetztes W und dann gilt, daß die nächste Kurzzeit-Konsolidierung zwischen die Niveaus der Vor-W-Konsolidierungen zu erwarten ist - wo sind die hier ? - ich meine einmal Top 2 ? und davor Top 2,40 ?

wenn es sich hier mal nicht sogar um eine umgekehrte Kopf-Schulter seit Mai 2005 handelt ? - dann ginge alles schneller und nachhaltiger - aber bleiben wir mal bescheiden und interpretieren das als positiv versetztes W


 
Angehängte Grafik:
Tria30032006MC.GIF
Tria30032006MC.GIF

31.03.06 11:12

52 Postings, 5797 Tage klostertal2Positiv versetztes W, umgekehrte SKS

Was Du da alles siehst... Ich tue mich damit etwas schwer.
Fakt ist aber, dass der Langfirst-Abwärtstrend im Februar nachhaltig gebrochen wurde und sich mittlerweile eine Aufwärtsunterstützung etabliert hat. Ich bin optimistisch.  

31.03.06 13:48

7264 Postings, 5629 Tage Mme.EugenieDer Spekulant : Kursziel 2,50

2. Tria: Chartanalyse mit Ziel 2,00-2,20 Euro Links

+ Musterdepot-Aufnahme
+ Chart-Ziel 2,00-2,20 Euro
+ Kursziel 2,50 Euro (aktuell 1,60 Euro)





Tria IT-solutions AG (WKN A0EZFM, Ticker TSX1, ISIN DE000A0EZFM1) wird langsam entdeckt. Nach der jüngsten Meldung einer Kooperation mit MAXDATA ist das Interesse an der Aktie stark gestiegen. Jetzt wurde der Wert sogar vom 'Performaxx Anlegerbrief' (http://www.performaxx-anlegerbrief.de) ins Musterdepot aufgenommen.
In einer aktuellen Chartanalyse sehen die Analysten ein Kursziel von 2,00-2,20 Euro. Hier die Chartanalyse im Original:

TRIA IT-solutions: Fixiert im Triangle

Die Aktien von TRIA (WKN: A0E ZFM) sind für das Performaxx-Anlegerbrief-Depot keine Unbekannten. Schon vor zwei Jahren, im Au-gust 2003, handelten wir die Papiere aufgrund eines technisch bedingten Ausbruchs und er-zielten binnen kürzester Zeit einen Gewinn von über 30 %. Nun schickt sich die technische Entwicklung an, die Geschichte möglicherwei-se zu wiederholen.

Kurzfristig alles klar?!

Damals kauften wir die Anteilsscheine zu 2,12 Euro (um Kapitalmassnahmen bereinigt) nach Ausbruch aus der Flaggenkonsolidierung und positionierten uns (long) in Erwartung auf rund 25 % Kursgewinn (siehe auch Ausgabe Nr. 34/2003). Schneller als antizipiert, stieg der Titel binnen von vier Tagen um 34 %, ehe wir die Gewinne mitnahmen. Doch die Rallye soll-te langfristig erst starten und den Kurs auf über 4 Euro bis in das 1. Quartal 2004 tragen. Was darauf folgte, zeigte wieder einmal ein-drucksvoll, welch rauem Klima Investoren zumeist ausgesetzt sind: Der Kurs von TRIA knickte binnen von zwei Monaten um 75 % ein, ehe die Marke von 1 Euro den Verfall stoppte.

Bodenbildung im Dreieck?

Seit fast zwei Jahren bewegen sich die Notie-rungen des IT-Dienstleisters nun seitwärts, anfangs noch in einer volatilen Kursspanne von 150 %. Nach und nach aber wich die Vola-tilität aus den Kursen und die Entwicklung gestaltete sich durchweg kontrahierend in Form eines charttechnischen Rechtecks. Durch den jüngsten Bruch der 200-Tage-Linie bei 1,46 Euro kam wieder erneut positive Dyna-mik in den Kurs und ein erster Anstieg bis an die Marke von 1,93 Euro erfolgte. Aktuell, nach ausgestandener Korrektur, konnten die Notierungen den Aufwärtstrend verteidigen und scheinen nun wieder kurzfristig in Rich-tung obere Dreiecksbegrenzung (1) bei ca. 2,20 Euro anzusteigen. Mittel- bis langfristig ent-scheidet der Verlauf an dieser oberen Dreiecks-linie über weitere Kursgewinne in Richtung der Marke von 4 Euro (2).

Strategie

Der Performaxx-Anlegerbrief positionierte sich bereits aufgrund der kurzfristig ausserge-wöhnlich guten Aussichten auf der Long-Seite und kaufte die Anteilsscheine ins spekulative Kurzfristdepot (lesen Sie bitte hierzu auch Ka-pitel 5.2). Das Kursziel von rund 2,00 bis 2,20 Euro sollte entsprechend den technischen Rahmenbedingungen relativ zügig erreicht werden. Ein technisch orientiertes Stop-Loss-Limit macht dabei gegenwärtig knapp unter der leicht ansteigenden 200-Tage-Linie bei 1,45 Euro Sinn.



Fazit

Ein erfolgreicher Turn-around durch die erfolgte Kostenreduktion einerseits und den Neuaufbau des Vertriebes andererseits sollte einigen Schwung beim Umsatz und Ergebnis bringen, weshalb wir bereits für 2006 erste Gewinne erwarten. 2007 könnte das Ergebnis dann auf 0,12 bis 0,20 Euro Gewinn/Aktie klettern. Dieser erwartete Turn-around dürfte zu einer völligen Neubewertung der Aktie führen. Basierend auf einem aktuellen Aktienkurs hätte die Aktie ein 2007er KGV von 8 bis 13. Das ist nicht teuer. Wir sehen ein Kursziel von 2,50 Euro.



Tria Homepage

Aktuelle Tria Nachrichten

Xetra-Orderbuch von Tria 

 
 

31.03.06 18:37

52 Postings, 5797 Tage klostertal2Erstaunlich, dass ...

... auch hier die Kursbewegung vor (!) der Ad hoc Meldung kam.  

03.04.06 14:09

3817 Postings, 5934 Tage Skydusthaben viele mit guten Zahlen

gerechnet, meine Empfehlung zu Tria

verkaufen  

12.04.06 21:25

2154 Postings, 6230 Tage hopadeszwei Widerstände

nach unten: 200- und 100-Tage-Linie - aktuelle Phase kann als zweiter harter Check der 200- und als zweiter Abstandstest der 100-Tage-Linie ausgelegt werden

ich rechne also kurzfristig nochmal kurzzeitig mit Einkaufskursen um die 1,50 ? - von dort aus sollte das dann zügig nach Norden gehen - wenn nicht, fliegt Tria erst mal wieder aus dem Depot (quasi als Net-AG-Syndorm)

fundamental ist widersprüchlich: da wird von Tria für 2006 ein mindestens ausgeglichenes Ergebnis, von Börsenblättchen aber schon 6 Cent Minimum gemeldet

ich gehe aber nicht davon aus, daß das jetzt eineinhalbmonatige Zwischenhoch nur die Mitte eines Wende-W ist, sondern die Vollendung eines Wende-W seit Juni 2005

Grüße
hopades
 
Angehängte Grafik:
Tria12042006.GIF
Tria12042006.GIF

15.05.06 11:00

4348 Postings, 6522 Tage falke65heute kommen noch zahlen..

ich denke dann wird die aktie hoch gehen
 

15.05.06 12:37

4697 Postings, 7704 Tage Chartsurfer@falke

Jeder, der bei der aktuellen Gesamtstimmung Zahlen rausbringen (muß), kann einem leid tun.

Dax: -1%
TecDax: -4%

Da müssen die Zahlen schon außerirdisch sein, um einen Kursanstieg auszulösen. Schade um Tria!!  

29.05.06 09:47

4348 Postings, 6522 Tage falke65heute wieder plus... o. T.

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 | 16   
   Antwort einfügen - nach oben