Top, Steuererklärung 2006 zum Nulltarif!!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 13.10.07 14:38
eröffnet am: 13.10.07 08:38 von: daxbunny Anzahl Beiträge: 12
neuester Beitrag: 13.10.07 14:38 von: heavymax._. Leser gesamt: 517
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

13.10.07 08:38
4

13451 Postings, 7661 Tage daxbunnyTop, Steuererklärung 2006 zum Nulltarif!!

13.10.07 08:39
2

15511 Postings, 6006 Tage quantasUnd wie gehts weiter?


MfG

quantas  

13.10.07 08:40
3

13451 Postings, 7661 Tage daxbunnyShice EDITOR!!..................!!............!!

In der Vorschau noch alles da und dann.......................... Mann Mann Mann.................

 

Langsam wird es auch für gelassene Steuerzahler Zeit: Wer bis zum 31. Dezember 2007 nicht seine Steuererklärung 2006 abgegeben hat, kann Ärger mit dem Finanzamt riskieren. Clevere Discountfans nutzen einen neuen Service von Forium: Dort kann man seit wenigen Tagen die Erklärung komplett gratis erledigen.

Die kostenlose Steuererklärung 2006 ist nur noch bis Ende des Jahres möglich. Der Anbieter verspricht eine "schnelle, sichere und effiziente" Bearbeitung der eigenen Steuererklärung. Im Gegensatz zum ebenfalls kostenlosen ELSTER-Programm gibt es hier auch Tipps und Tricks rund ums Steuersparen. Der Grund liegt auf der Hand: Hinter Elster steckt der Staat, hinter dem Forium-Angebot ein privater Betreiber.

Normalerweise kostet der Service knapp 12 Euro, nun ist er für drei Monate gratis zu haben. Um den Gratis-Dienst nutzen zu können, ist allerdings eine Registrierung nötig. Das Programm "Lohnsteuer kompakt" sollen schon über 80.000 Steuerzahler genutzt haben, die durchschnittliche Ersparnis soll bei über 1000 Euro liegen.

Discountfan-Fazit: Forium ist ein seit Jahren am Markt agierender Anbieter von Finanz-Vergleichsrechnern und gilt als seriös (so machte er vor drei Jahren mit seinem Notfallpass bei Kartenverlust auf sich aufmerksam. Die Übertragung der Daten erfolgt via SSL und ist somit vor fremden Einblicken gesichert. Wer sich vor der Registrierung zunächst ausführlich über das Angebot informieren möchte, kann das Benutzerhandbuch im PDF-Format herunterladen. Mit unserem kostenlosen Newsletter verpassen Sie ab sofort kein Gratis-Angebot mehr.

 

(geschrieben am 12. Oktober 2007)

Gruß DB

 

13.10.07 09:49
3

12850 Postings, 7189 Tage Immobilienhaiwer seine steuerdaten nem windigen anbieter für

lau hinterherwirft,dem ist nicht mehr zu helfen....

sorry, aber die verkaufen eure adressen für richtig teuer geld weiter.  

13.10.07 10:03
5

24273 Postings, 7918 Tage 007BondDarüber hinaus

eine geschützte Verbindung via SSL verschlüsselt die Daten zwar auf dem Weg zum Anbieter. Wie aber sind die Daten auf dem Server des Anbieters geschützt?! Wer hat Zugriff hierauf?? Wann werden diese dort gelöscht?

Persönliche Daten sowie Daten über zu versteuerndes Einkommen sind sehr sensible Informationen. Sie einfach mal so an "ein Webportal" zu übermitteln, könnte man entweder als grob fahrlässig oder zumindest als äußerst naiv bezeichnen.  

13.10.07 10:34
1

254 Postings, 5209 Tage JesusChristusLieber CD-Rom kaufen

Es gibt auch schon CD-Roms ab 10? mit entsprechenden Programmen, dann hat man alles auf seinem Rechner und keiner schaut zu.
2006 hat man üblicherweise schon erledigt, die wollen doch nur für ihren Dienst für 2007 Werbung machen, das ist dann nämlich nicht mehr gratis.  

13.10.07 11:06
1

13451 Postings, 7661 Tage daxbunnydeswegen sind wir hier ja in einem

Diskussionsforum, oder nicht.


Gruß DB  

13.10.07 11:35

12850 Postings, 7189 Tage ImmobilienhaiDiskussionsforum und nicht Werbeforum

13.10.07 13:50

56413 Postings, 5172 Tage heavymax._cooltrad.was macht denn einer der keinen Computer hat?

13.10.07 14:09
2

45561 Postings, 6651 Tage joker67was macht derjenige der keine Steuern zahlt?


##################################################
Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte wo kämen wir hin, und niemand
ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen...
##################################################

 

13.10.07 14:10
1

12850 Postings, 7189 Tage Immobilienhaider freut sich, joker

13.10.07 14:38
4

56413 Postings, 5172 Tage heavymax._cooltrad.jetzt Spaß beiseite! .. was mich an der Sache

am meisten wurmt ist die Tatsache daß die Ausarbeitung der Steuererklärung trotz vermeidlicher Erleichterung für den Laien immer komplexer und schwieriger wird, er einen Steuerberater braucht, den er aber wiederum steuerlich nicht mehr geltend machen  darf. Da muß wohl wieder erst einer beim "obersten Finanzgerichtshof" klagen. Eine Frechheit der Steuerbehörden schlechthin!!  

   Antwort einfügen - nach oben